Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

GTA Trilogy Definitive Edition: Patch 1.03 fixt hässlichen Regen und Schreibfehler im Remaster von San Andreas, Vice City und GTA 3

Der Patch 1.03 für die GTA Trilogy Definitive Edition behebt eine Vielzahl an Bugs und Fehlern im Remaster von San Andreas und Co. (Bild: Rockstar Games)
Der Patch 1.03 für die GTA Trilogy Definitive Edition behebt eine Vielzahl an Bugs und Fehlern im Remaster von San Andreas und Co. (Bild: Rockstar Games)
Die im Patch 1.03 enthaltenen Fehlerverbesserungen sollten zwar zu einem insgesamt runderen Spielerlebnis der GTA Trilogy Definitive Edition führen, ein großer Kritikpunkt wurde mit dem Update aber leider nicht ausgemerzt.
Enrico Frahn,

Nach einem nahezu desaströsen Release der GTA Trilogy Definitive Edition, die die Remaster der beliebten Grand Theft Auto Teile GTA 3, Vice City und San Andreas enthält, bessert Rockstar Games nun eifrig nach und hat kürzlich auf fast sämtlichen Plattformen den Patch 1.03 veröffentlicht, welcher zumindest ein paar grobe Fehler in den Spielen beheben soll. An der stark verbesserungswürdigen Performance der Konsolen-Versionen der GTA Trilogy (ab 59 Euro bei Amazon) wurde dabei aber anscheinend nicht gearbeitet.

Das Update mit der Versionsnummer 1.03 für die GTA Trilogy Definitive Edition steht für alle Plattformen außer der Switch bereits zum Download bereit, und soll in den nächsten Tagen auch für Nintendos Handheld-Konsole veröffentlicht werden. In den offiziellen Patchnotes auf Rockstars Webseite ist eine lange Liste mit vielen Änderungen zu finden, unter denen nicht nur Fehlerbehebungen, sondern auch stilistische Änderungen enthalten sind. So wurde unter anderem an der Wolkendichte im San Andreas Remaster gepfeilt.

Außerdem wurde die cinematische Kameraperspektive in allen drei GTA-Teilen hinzugefügt. Auch die Schreibfehler auf den Schildern in den Open-World-Spielen sollen behoben worden sein, zudem wurde auch an der sehr störenden Regen-Animation gearbeitet. Diese machte das Spielen bei stürmischen Wetterverhältnissen in GTA San Andreas beispielsweise fast komplett unmöglich, weil außer den Regentropfen nichts zu erkennen war. Patch 1.03 wird aller Wahrscheinlichkeit nach nicht das letzte Update gewesen sein, das Rockstar Games für die GTA Trilogy Definitive Edition nachliefern muss.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Enrico Frahn
Enrico Frahn - Tech Writer - 943 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Der Technik-Virus hat mich schon in jungen Jahren befallen, als ich zu Pentium II Zeiten meine ersten Schritte im PC-Bereich wagte. Seither gehören für mich das Modden, Übertakten und die akribische Pflege meiner Hardware einfach dazu. Während meiner Studienzeit entwickelte ich zudem ein spezielles Interesse an mobilen Technologien, die den stressigen Studienalltag erheblich erleichtern können. Nachdem ich bei einer Tätigkeit im Marketing meine Liebe für das Kreieren von Webinhalten gefunden habe, begebe ich mich nun als Redakteur bei Notebookcheck auf die Suche nach den spannendsten Themen aus der faszinierenden Welt der Technik. Außerhalb des Büros hege ich eine besondere Leidenschaft für den Motorsport und das Mountainbiking.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > GTA Trilogy Definitive Edition: Patch 1.03 fixt hässlichen Regen und Schreibfehler im Remaster von San Andreas, Vice City und GTA 3
Autor: Enrico Frahn, 30.11.2021 (Update: 30.11.2021)