Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gerücht: Das Nokia 6.3 kommt doch mit einem Snapdragon 730, Details zur Quad-Kamera enthüllt

Das Nokia 6.3 könnte im Vergleich zum abgebildeten 5.3 ein rundum gelungenes Upgrade werden. (Bild: Nokia)
Das Nokia 6.3 könnte im Vergleich zum abgebildeten 5.3 ein rundum gelungenes Upgrade werden. (Bild: Nokia)
Den jüngsten Gerüchten zufolge wird HMD Global beim Nokia 6.3 doch nicht auf einen Qualcomm Snapdragon 675 setzen, sondern auf einen Snapdragon 730. Darüber hinaus gibt es bereits erste Details zur Ausstattung der Quad-Kamera, die ein deutliches Upgrade vom Nokia 5.3 darstellen wird.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wir haben erst kürzlich über die ersten Details zum Nokia 6.3 berichtet, jetzt gibt es schon wieder neue Gerüchte zum interessanten Mittelklasse-Smartphone. Dem jüngsten Bericht von Nokia Power User zufolge darf man statt des ursprünglich erwarteten Qualcomm Snapdragon 675 mit einem Snapdragon 730 rechnen – ein eher kleines Upgrade, das vor allem eine etwas bessere Grafikleistung sowie ein schnelleres LTE-Modem bedeutet.

Darüber hinaus gibt's neue Infos zur Quad-Kamera: Diese soll sich aus einer 24 Megapixel Hauptkamera, einer 12 MP Ultraweitwinkel-Kamera, einer Makro-Kamera und einem ToF-Sensor zusammensetzen. Im Vergleich zum Nokia 5.3 (ca. 209 Euro auf Amazon) erhält man in diesem Gerät also eine deutlich höhere Auflösung, sowohl bei der Weitwinkel- als auch bei der Ultraweitwinkel-Kamera.

Im Power Button soll sich ein Fingerabdrucksensor verstecken. Das Nokia 6.3 soll sich außerdem recht gut für die einhändige Nutzung eignen, sodass es wie sein Vorgänger mit einem 6,3 Zoll "kleinen" Display ausgestattet sein könnte, wodurch sich dank noch schmalerer Ränder ein verhältnismäßig kompaktes Smartphone ergeben könnte.

Zum Launch-Datum gibt es noch keine detaillierteren Informationen, allgemein wird aber davon ausgegangen, dass Nokia im dritten Quartal 2020 im Rahmen eines großen Launch-Events gleich mehrere Geräte vorstellen wird. Neben dem Nokia 6.3 werden auch das Nokia 7.3 mit 5G sowie das lange erwartete Nokia 9.3 PureView erwartet.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6652 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Gerücht: Das Nokia 6.3 kommt doch mit einem Snapdragon 730, Details zur Quad-Kamera enthüllt
Autor: Hannes Brecher, 15.05.2020 (Update: 19.05.2020)