Notebookcheck

Mit dem Galaxy A Quantum präsentiert Samsung ein 5G-Smartphone mit einem ... Zahlengenerator?

Das Galaxy A Quantum kann Zahlen generieren, die niemand vorhersagen kann. (Bild: SK Telecom)
Das Galaxy A Quantum kann Zahlen generieren, die niemand vorhersagen kann. (Bild: SK Telecom)
Unvorhersehbar, so lassen sich sowohl der Launch des Galaxy A Quantum als auch der darin verbaute Quanten-Zahlengenerator beschreiben. Wer besonderen Wert auf Sicherheit legt sollte sich das Mittelklasse-Smartphone samt QRNG-Chip definitiv näher ansehen.
Hannes Brecher,

Samsung hat in Südkorea gemeinsam mit der SK Telecom ein brandneues Smartphone vorgestellt, oder vielmehr eine neue Variante der 5G-Version des Galaxy A71 (ab 369 Euro auf Amazon), denn abgesehen vom QRNG-Chip ist die Ausstattung identisch. Dabei setzt Samsung auf den SKT IDQ S2Q000, der von ID Quantique in der Schweiz entwickelt wurde.

Der Chip setzt auf eine LED in Kombination mit einem CMOS-Bildsensor, der das ausgestrahlte Licht misst und auf Basis dieser Werte eine zufällige Zahl generiert. Die durch diesen "Quantum random number generator" erstellten Zahlen lassen sich nicht vorhersagen, anders als die Zahlenreihen, die viele rein Software-basierte Zahlengeneratoren ausspucken.

ID Quarantine hat den QRNG-Chip in der Schweiz entwickelt und im Galaxy A Quantum getestet. (Bild: SK Telecom)
ID Quarantine hat den QRNG-Chip in der Schweiz entwickelt und im Galaxy A Quantum getestet. (Bild: SK Telecom)

Diese Zahlenreihen können schließlich verwendet werden, um sich zu authentifizieren um beispielsweise eine Zahlung freizugeben, sodass zur üblichen Zwei-Faktor-Authentifizierung noch ein weiteres Level an Sicherheit hinzukommt. 

Wie bereits erwähnt erhält man abgesehen von diesem Chip ein handelsübliches Galaxy A71 5G, inklusive dem 6,7 Zoll großen Super AMOLED-Display, dem Exynos 980, dem 4.500 mAh fassenden Akku und der Quad-Kamera, wobei die Hauptkamera eine Auflösung von 64 Megapixeln und ein 26 mm f/1.8-Objektiv besitzt. Alle Informationen zu diesem Smartphone haben wir hier zusammengefasst.

Das Samsung Galaxy A Quantum ist in Südkorea in den Farben Schwarz, Blau und Silber mit 8 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher zum Preis von 649.000 KRW (ca. 487 Euro) erhältlich. Ob das Gerät auch nach Europa kommt ist noch nicht bekannt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Mit dem Galaxy A Quantum präsentiert Samsung ein 5G-Smartphone mit einem ... Zahlengenerator?
Autor: Hannes Brecher, 14.05.2020 (Update: 19.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.