Notebookcheck

Ubuntu Touch: Neue Version des mobilen Betriebssystem veröffentlicht, unterstützt auch den Raspberry Pi

Ubuntu Touch: Neue Version des mobilen Betriebssystem veröffentlicht (Symbolbild)
Ubuntu Touch: Neue Version des mobilen Betriebssystem veröffentlicht (Symbolbild)
Ubuntu Touch ist ab sofort in einer neuen Version verfügbar. Ubuntu Touch OTA-12 verspricht zahlreiche Verbesserungen des Betriebssystems, welches seit je her großen Fokus auf die Privatsphäre legen soll.
Silvio Werner,

Die Welt der mobilen Betriebssystem ist vergleichsweise klein: So dominieren Apple mit iOS und Google mit Android den Markt faktisch komplett, wobei Android stark auf Linux basiert und im Grunde stärker anpassbar ist als das vergleichsweise geschlossene iOS.

Ubuntu Touch ist ein Betriebssystem, welches ebenfalls auf Linux basiert, im Vergleich zu Android aber dem Nutzer noch größere Freiheiten lassen soll und darüberhinaus besonderen Fokus auf den Schutz der Privatsphäre setzt.

Die neue Version basiert auf Ubuntu 16.04, was mit zahlreichen Verbesserungen einhergeht. Konkret wurde etwa die Nutzung einer mehrfarbigen Benachrichtigungs-LED verbessert, die nunmehr auch den Ladestand anzeigen kann. Auf dem OnePlus One soll Entwicklerangaben zufolge bei Tastatureingaben nun das haptische Feedback funktionieren. Bei Nutzung von Ubuntu Touch OTA-12 entfällt zudem auf einigen Geräten wie dem Nexus 5 die Notwendigkeit zum Flashen eines anderen Kernel.

Eine größere Verbesserung betrifft die Aktualisierung von Mir auf Version 1.2, zudem wurden die mit Unity8 gemachten Änderungen am Erscheinungsbild implementiert. Änderungen am Interface und Buttons sollen einen höheren Kontrast erzielen und für ein einheitlicheres Erscheinungsbild sorgen.Auf Software-Ebene wurde etwa der Standardbrowser Morph überarbeitet, so sollen sich etwa Dropdown-Elemente besser bedienen lassen und keine Abstürze mehr auslösen können.

Die neue Version von Ubuntu Touch kann sowohl über ein Update als auch von Grund auf erfolgen. Nach wie vor ist die Liste der offiziell unterstützten Geräte vergleichsweise kurz, umfasst aber auch den Raspberry Pi.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Ubuntu Touch: Neue Version des mobilen Betriebssystem veröffentlicht, unterstützt auch den Raspberry Pi
Autor: Silvio Werner, 14.05.2020 (Update: 19.05.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.