Notebookcheck

GfK Temax: Foto, IT- und Unterhaltungselektronik rückläufig, Telekommunikation legt zu

GfK Temax: Foto, IT- und Unterhaltungselektronik rückläufig, Telekommunikation legt zu
GfK Temax: Foto, IT- und Unterhaltungselektronik rückläufig, Telekommunikation legt zu
Die GfK hat die Ergebnisse für das 1. Quartal 2016 aus dem TEMAX bekannt gegeben. Der Gesamtmarkt entwickelte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konstant. Der Bereich Foto verlor stark.

Mit dem Technical Market Index (TEMAX) misst die GfK die Verkäufe technischer Gebrauchsgüter in 41 Ländern. Die Ergebnisse basieren auf regelmäßigen Erhebungen des Handelspanels der GfK. Laut dem GfK TEMAX für Westeuropa blieb der westeuropäische Gesamtmarkt im 1. Quartal 2016, trotz unterschiedlicher Tendenzen in den einzelnen Bereichen, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum Q1/2015 konstant.

In den Marktsegmenten Elektrogroßgeräte, Elektrokleingeräte und Telekommunikation stiegen die Umsätze laut der GfK im Vergleich zum 1. Quartal 2015 an. In den übrigen Marktbereichen fiel der Umsatz dagegen leicht. Am deutlichsten verlor der Bereich Foto. Dort wurden mit 1,1 Milliarden Euro rund 8,5 Prozent weniger in Westeuropa umgesetzt als im vergleichbaren Vorjahresquartal. Insgesamt lag der Umsatz im westeuropäischen Technikmarkt für das erste Quartal 2016 bei etwa 50,8 Milliarden Euro.

Hier die Ergebnisse der Teilbereiche aus dem 1. Quartal 2016 im Vergleich zu Q1/2015 im Überblick:

Informationstechnologie

Mit einem Umsatz von circa 13,3 Milliarden Euro war der IT-Sektor im 1. Quartal 2016 der größte Bereich im westeuropäischen Technikmarkt. Die Umsätze waren im Vergleich zu Q1/2015 etwas geringer. In Griechenland fiel der Umsatz um 38,1 Prozent. Das Segment Mobile Computing, inklusive der Bereiche Convertibles und Tablets entwickelte sich gut. Der Umsatz mit größeren Modellen sowie für Desktop-Computer ging aber zurück. Auch der Umsatz für Tablets fiel weiter. Der schwache Hardwaremarkt wirkte sich ebenfalls negativ auf den Verkauf von Zubehör aus.

Telekommunikation

Umsatzwachstum um 2,5 Prozent auf einen Gesamtwert von 12,1 Milliarden Euro. Markt für Smartphones und Mobiltelefone uneinheitlich: Dänemark, Spanien und Griechenland leiden weiter an der Marktsättigung im Smartphone-Segment. In Großbritannien, Frankreich, Italien und den Benelux-Staaten stieg der Umsatz hingegen. Die Produktgruppe der Wearables wächst schnell. Teilweise um mehr als 100 Prozent.

Unterhaltungselektronik

Minus von 1,4 Prozent, allerdings zweistelliges Umsatzwachstum für Videospielkonsolen und Lautsprecher sowie starke Nachfrage im TV-Segment in Frankreich (Umstellung von SD- auf HD-Sendeformate)

Foto

Der Gesamtumsatz betrug 1,1 Milliarden Euro. Das entspricht einem Minus von 8,5 Prozent. Der Absatz von Kameras mit Festobjektiven ging um 16 Prozent zurück. Bei Kameras mit Wechselobjektiven und Spiegelreflexkameras lag das Minus bei 7 Prozent.

Elektrogroßgeräte

Bis auf Gefriergeräte legten alle Segmente an Umsatz zu. Umsatzwachstum: 4,1 Prozent. Alle Länder zeigten eine positive Entwicklung. Dänemark, Griechenland und Portugal wiesen zweistellige Zuwachsraten von 14,1 Prozent, 11 Prozent beziehungsweise 13 Prozent auf.

Elektrokleingeräte

Moderates Wachstum von 1 Prozent. Der Gesamtumsatz in Westeuropa betrug insgesamt 4,2 Milliarden Euro. Im dänischen Markt gab zweistelliges Wachstum (14,8 Prozent).

Bürogeräte und Verbrauchsmaterial

Der Rückgang bei Bürogeräten und Verbrauchsmaterialien lag bei 3 Prozent. In der Kategorie Drucker gab es einen leichten Nachfragerückgang. Auch Multifunktionsdrucker, Tintenpatronen und Lasertoner verloren Marktanteile. Nur die Verkaufszahlen von Laser-Multifunktionsdruckern stiegen weiter an.  

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-06 > GfK Temax: Foto, IT- und Unterhaltungselektronik rückläufig, Telekommunikation legt zu
Autor: Ronald Tiefenthäler,  6.06.2016 (Update:  6.06.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.