Notebookcheck

Google: Android 7.1 für Chromebooks bringt besseres App-Multitasking

Android Nougat kommt demnächst auch auf Chromebooks und bringt Vorteile für Android-Apps.
Android Nougat kommt demnächst auch auf Chromebooks und bringt Vorteile für Android-Apps.
Android 7.1. wird demnächst auch auf Chromebooks verfügbar sein und für Android-Apps unter anderem veränderbare Fenstergrößen und besseres Multitasking bringen.

Der Google Play Store auf Chromebooks ist eine feine Sache und mittlerweile auf einigen Chromebooks Realität. Zukünftige Chromebooks wie die neu auf der CES angekündigte Samsung-Serie sind auch schon im Hinblick auf die Verfügbarkeit des Android-Subsystems entwickelt worden. Dieses basiert jedoch nach wie vor auf Android 6 Marshmallow und hat für Android-Apps einige Einschränkungen, beispielsweise die sehr unflexiblen Fenstergrößen. Das soll sich mit Android 7.1 deutlich verbessern und mittlerweile ist klar, dass ein Update des Subsystems auf Android 7 Nougat nicht mehr allzu lange dauern wird. 

Yanny Mishchuk hat Screenshots der Chrome OS-Version 57 im Canary Channel zur Verfügung gestellt, die das erstmals in diesem Channel verfügbare Android 7.1 auf seinem Lenovo Thinkpad Chromebook zeigen. Laut Yanny ist das Resultat noch weit davon entfernt stabil zu laufen, die Vorteile sind aber bereits sichtbar. So sind die Fenstergrößen von Android-Apps nun variabel. Zudem laufen die Apps im Hintergrund weiter wenn sie nicht im Fokus sind. Zwei Vorteile, die Android-Apps auf eine Stufe mit nativen Desktop-Apps heben werden. Noch ist nicht klar, wann Android Nougat für alle Chromebook-Benutzer verfügbar sein wird, es dürfte wohl noch einige Zeit dauern, bis es den stabilen Channel erreichen wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > Google: Android 7.1 für Chromebooks bringt besseres App-Multitasking
Autor: Alexander Fagot, 14.01.2017 (Update: 14.01.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.