Notebookcheck

Google: Instant Tethering verspricht automatischen Hotspot

Instant Tethering verspricht einen automatischen Hotspot für alle (Android-)Geräte.
Instant Tethering verspricht einen automatischen Hotspot für alle (Android-)Geräte.
Als Teil der Google Play Services plant Google offenbar ein automatisches Hotspot-Feature für Android-Geräte und, möglicherweise, Chromebooks. Vorerst gibt es das Feature unter bestimmten Bedingungen nur für Pixel- und Nexus-Geräte.

Android-Smartphones haben natürlich auch bisher schon ein Tethering-Feature, sofern die Provider es nicht blocken. Der entsprechende Hotspot muss aber manuell konfiguriert und aktiviert werden, diese Schritte will Google zukünftig obsolet machen. Alle Geräte die mit dem Google Account verknüpft sind, sollen sich die Internetverbindung automatisch teilen können, so der Plan. Ausgerollt wird das interessante Feature derzeit im Rahmen der Google Play Services 10.2, aber selbst wer diese bereits installiert hat, wird noch nicht in allen Fällen in den Genuss des automatischen Hotspots kommen.

Instant Tethering ist aktuell nur auf Pixel- und Nexus-Smartphones mit Android 7.1.1 und Google Play Services 10.2 aktivierbar, als Clients können auch andere Pixel- und Nexus-Geräte mit früheren Android-Versionen auf den Hotspot zugreifen. Es gibt laut Android Police auch eine serverseitige Komponente, es kann also dauern bis das Feature für alle verfügbar ist, selbst wenn obige Bedingungen erfüllt sind. Google will Instant Tethering zukünftig für alle Android-Geräte und vermutlich auch Chromebooks anbieten, da diese ja ebenfalls Android 7 als Subsystem erhalten. Provider dürfen natürlich auch dieses Hotspot-Feature blockieren.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > Google: Instant Tethering verspricht automatischen Hotspot
Autor: Alexander Fagot, 21.01.2017 (Update: 21.01.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.