Notebookcheck

Google: LG Watch Sport & Watch Style am 9.2. mit Android Wear 2.0

Die von Google und LG entwickelten Watch Sport und Watch Style-Smartwatches sollen am 9. Februar starten.
Die von Google und LG entwickelten Watch Sport und Watch Style-Smartwatches sollen am 9. Februar starten.
Große Neuigkeiten gibt es für Fans von Android Wear-Smartwatches. Sowohl Android Wear 2.0 als auch neue Google Smartwatches unter dem LG-Label sollen am 9. Februar offiziell vorgestellt werden.

Android Wear 2.0 hätte schon im Herbst 2016 erscheinen sollen, wurde dann aber verschoben, was auch Smartwatch-Hersteller dazu bewogen hat, ihren Zeitplan für neue Uhren anzupassen. Doch im Februar soll es dann Schlag auf Schlag gehen. Zuerst startet am 9. Februar offenbar die finale Version von Android Wear 2.0. Das ist vorerst noch nicht bestätigt, doch der Termin wurde von Leaker-König Evan Blass in die Welt gesetzt und dürfte recht authentisch sein. Zeitgleich will Google seine bereits im Vorjahr geleakten Smartwatches vorstellen. Mittlerweile wissen wir dank Venturebeat und Evan Blass auch, dass der Google-Hardware-Partner LG heißt. Die beiden Uhren, Watch Sport und Watch Style genannt, sollen als LG-Smartwatches auf den Markt kommen und nicht etwa als Google Pixel Watches. 

Der 9. Februar ist allerdings nur der Starttermin für die USA. Der Rest der Welt folgt in den Monaten danach. Nach Europa dürften die beiden Uhren zum Mobile World Congress Ende Februar 2017 kommen. Beide Varianten sind laut Venturebeat mit Plastik-OLED-Displays ausgestattet, das Watch Sport-Modell ist das Flaggschiff-Produkt. Es wird 14,2 mm dick sein und mit einem 1,38 Zoll Display mit 480 x 480 Pixel Auflösung arbeiten. Intern sind 768 MB RAM sowie 4 GB Speicher verbaut, der Akku fasst 430 mAh. Auch funktechnisch bietet die Sport-Variante mehr: Sowohl 3G/LTE als auch NFC für Android Pay und GPS sind integriert. WLAN und Bluetooth beherrschen beide Varianten. Das mit 10,8 mm etwas dünnere Style-Modell bietet Basis-Ausstattung mit einem 1,2 Zoll-Display mit 360 x 360 Pixel Auflösung, 512 MB RAM, 4 GB Speicher und kleinerem 240 mAh Akku.

Beide LG-Uhren werden laut Venturebeat mit dem Google Assistenten arbeiten und wasser- sowie staubdicht sein. Das Sport-Modell bietet auch hier mehr und zwar IP68-Zertifizierung. Das Style-Modell muss mit IP67 vorlieb nehmen. Last but not least ist auch ein Herzfrequenzmesser im Sport-Modell integriert und wird damit seinem Namen gerecht. Android Wear 2.0 wird am 9.Februar natürlich auch als Update für bereits am Markt befindliche Uhren verteilt. Eine Liste bekannter Uhren, die mit der neuen Version kompatibel sind, findet sich hier

Quelle(n)

twitter.com/evleaks/status/821262874639212544

venturebeat.com/2017/01/17/first-android-wear-2-0-devices-revealed-google-and-lgs-watch-sport-and-watch-style/

Bild: http://www.androidpolice.com/2016/07/11/exclusive-these-could-be-googles-upcoming-android-wear-smartwatches/

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > Google: LG Watch Sport & Watch Style am 9.2. mit Android Wear 2.0
Autor: Alexander Fagot, 18.01.2017 (Update: 18.01.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.