Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Google: Keine weiteren Nexus-Geräte mehr!

6 Jahre nach dem ersten Nexus-Gerät läutet Google das Ende der Marke ein.
6 Jahre nach dem ersten Nexus-Gerät läutet Google das Ende der Marke ein.
Die Nexus-Marke steht vor dem Aus. Google betonte gegenüber US-Medien, dass keine weiteren Nexus-Geräte geplant seien und man sich zukünftig ganz auf eigene Geräte mit darauf abgestimmter Software konzentrieren wolle.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit dem gestrigen Launch der Pixel und Pixel XL Phones läutet Google auch das Ende der traditionellen Google-Marke Nexus ein. Im Jänner 2010 hat Google das erste Nexus-Smartphone namens Nexus One vorgestellt. Es wurde von HTC gefertigt, dem Hersteller, der dieses Jahr auch die beiden Pixel Phones produziert hat. Zwei Jahre nach dem Nexus One kam das erste Tablet der Nexus-Reihe auf den Markt, das erste Nexus 7. Jetzt, etwas mehr als sechs Jahre nach dem ersten Nexus-Gerät, steht die Marke vor dem Aus. Google betont auf Twitter, dass aktuelle Nexus Geräte nach wie vor unterstützt werden und erwähnt dabei Support und Software-Updates, macht aber gleichzeitig klar, dass das Kapitel Nexus für Google beendet ist.

Die Zukunft gehört Pixel und einem neuen Image Google's als Konkurrent nicht nur zu Apple sondern auch zu anderen Partnern im Android-Universum. Die Nexus-Geräte waren eher eine Art Demonstration, wozu Android fähig ist und wurden wenig als Alternative zu Samsung und Apple beworben. Dafür waren sie anfangs billig und insbesondere für Entwickler und Fans offener Systeme mit unbehandeltem Android interessant. Diese Zeiten sind endgültig vorbei. Google positionierte sich gestern mit im Vorfeld massiv beworbener neuer Hardware, dem Google Assistenten und Software, die exklusiv auf Google-Hardware läuft, als Alternative zu Apple und Samsung und hat gleichzeitig auch die Preise nach oben hin angepasst. HTC, der Hersteller des ersten Nexus-Smartphones, wurde beim Pixel Phone zum reinen Produzenten, ähnlich wie es Foxconn für Apple ist. Es wird interessant zu beobachten sein, wie sich dieser Schritt auf die Android-Landschaft auswirken wird, jetzt wo Google plötzlich nicht mehr nur neutraler Android-Lieferant ist.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7726 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-10 > Google: Keine weiteren Nexus-Geräte mehr!
Autor: Alexander Fagot,  5.10.2016 (Update:  5.10.2016)