Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Pixel statt Nexus: Google benennt seine Smartphones dieses Jahr um.

Pixel und Pixel XL werden sie wohl heißen, die diesjährigen Smartphones von Google.
Pixel und Pixel XL werden sie wohl heißen, die diesjährigen Smartphones von Google.
Die diesjährigen Google Smartphones, Marlin und Sailfish werden wohl nicht unter dem Nexus-Label vermarktet sondern als Pixel und Pixel XL auf den Markt kommen.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nach dem Bericht über das angebliche Ende der Nexus-Reihe folgt nun die Ankündigung durch Android Police, dass Google seine kommenden Android Smartphones wohl Pixel und Pixel XL nennen wird. Android Police will aus zwei unabhängigen und sehr verlässlichen Quellen erfahren haben, dass sich Google für die Vermarktung unter dem Pixel-Label entschieden habe. Warum die Namensänderung aus Sicht Google's überhaupt nötig ist, kann derzeit nur spekuliert werden. Möglicherweise will Google weg vom reinen Stock-Android-Entwickler-Image und sich über die Pixel-Marke auch als Hardware-Marke stärker etablieren. Dazu passt auch, dass wohl das HTC-Logo von den Smartphones verschwinden, und stattdessen Google im Vordergrund stehen wird. 

Rick Osterloh, der ehemalige Motorola-Boss und aktuelle Chef der Hardwaresparte bei Google dürfte diese Entscheidung wohl maßgeblich mitgetragen haben, auch wenn die diesjährigen Pixel-Smartphones nicht von Google selbst gebaut wurden, sondern von HTC. Auch dieses Jahr wird es wieder zwei Modelle geben, das 5 Zoll "Sailfish", nun Pixel genannt und das 5,5 Zoll "Marlin", jetzt also Pixel XL. Beide werden sich, aktuellen Informationen zufolge, in Aussehen und Innenleben größtenteils gleichen und sich nur bei Displaygröße, Auflösung und Batteriekapazität voneinander unterscheiden. Erwartet werden aktuelle Oberklassen-Standards wie Snapdragon 820, 4 GB RAM und mindestens 32 GB Speicher.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7861 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Pixel statt Nexus: Google benennt seine Smartphones dieses Jahr um.
Autor: Alexander Fagot,  2.09.2016 (Update:  2.09.2016)