Notebookcheck

Google: Kommen die Nexus-2016-Geräte mit redesigntem Launcher?

Mehr schieben als klicken! Kommen die Nexus-Geräte mit einem Launcher-Redesign?
Mehr schieben als klicken! Kommen die Nexus-Geräte mit einem Launcher-Redesign?
Die diesjährigen Nexus-Smartphones aus der HTC-Google-Schmiede dürften mit einem in Detail veränderten Launcher an den Start gehen. Der Google Assistent könnte prominent platziert werden.

In einem Interview mit Sundar Pichai vergangenen Juni kündigte der Google-Boss diverse Verbesserungen der Software exclusiv für Nexus-Geräte an. Nun könnte mehr und mehr offensichtlich werden, in welche Richtung diese Adaptierungen gehen. Während das GUI von Android 7.0 Nougat ja bereits verfügbar und hinlänglich bekannt ist, scheint Google beim Launcher seiner diesjährigen Nexus-Geräte einige visuelle Änderungen implementiert zu haben, die möglicherweise exklusiv den Nexus-Geräten vorbehalten bleiben. Der Leak ist mal wieder Android Police zu verdanken, die bereits Design und technische Daten des kleineren und größeren Nexus-Smartphones sowie die Existenz von Google Smartwatches verraten haben. Die Webseite ist sich seiner Quelle fast zur Gänze sicher und vergibt eine 9 von 10 auf der Android Police-Glaubwürdigkeitsskala. 

Eine der auffälligsten Änderungen im neuen Nexus-Launcher ist die Migration der typischen Google-Suchleiste im oberen Drittel des Home-Screens in ein Google G-Slider-Element links vom Kalender-Widget. Darauf-Klicken öffnet das Such-Widget, ein Herausziehen öffnet bislang Google Now. Android Police vermutet, dass sich zukünftig der Google Assistent auf diese Weise starten lassen wird, beziehungsweise Google Now on Tap im Google Assistenten aufgehen wird. Auch das ikonische App-Drawer-Icon ist in dieser Version des Nexus-Launchers verschwunden. Stattdessen wischt man an einem kleinen Pfeil-Icon nach oben und erhält damit Zugriff auf alle Apps. Android Police weist darauf hin, dass die Launcher-Version noch nicht auf der finalen Version von Android Nougat lief und dass noch Änderungen bis zum offiziellen Start wahrscheinlich sind. Auch die Navigationsbuttons könnten auf Nexus-Geräten zukünftig einem Redesign unterzogen werden.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > Google: Kommen die Nexus-2016-Geräte mit redesigntem Launcher?
Autor: Alexander Fagot,  2.08.2016 (Update:  2.08.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.