Notebookcheck

Google: Pixel Launcher statt Nexus Launcher

Ein aufgeräumtes UI im Pixel Launcher, ganz genauso wie vorher im Nexus Launcher.
Ein aufgeräumtes UI im Pixel Launcher, ganz genauso wie vorher im Nexus Launcher.
Ein weiteres Indiz dafür, dass die diesjährigen Google Smartphones nicht unter der Nexus- sondern der Pixel-Marke erscheinen dürften, ist nun als Update für den Nexus Launcher erschienen, er heißt jetzt Pixel Launcher

Dass Google die Nexus-Marke offenbar auslaufen lassen will und die kommenden Google-Smartphones in Pixel und Pixel XL umbenennen will, haben wir schon berichtet. Nun ist ein weiteres Indiz für diese Entwicklung aufgetaucht. Eine neue Version des Launchers für Nexus-Geräte wurde als Pixel Launcher gesichtet, zwar noch nicht offiziell, aber bereits mehrfach auf diversen Downloadseiten gehostet. Die neue Version startet mit der Versionsnummer 7.1-xxxx, ein Indiz dafür, dass der Launcher auf den neuen Pixel-Geräten mit dem ersten Maintenance-Release von Android 7, also mit Android 7.1 an den Start gehen dürfte.

Viele Änderungen sind bis dato nicht gesichtet worden. Wie schon berichtet, dürfte ein neues Google Now Icon auf der linken oberen Ecke gegenüber vom Datums-Widget zukünftig eine weitere Startmöglichkeit für Google Now am Home Screen bieten. Dieses Icon agiert als Schieber, kann aber auch einfach angeklickt werden um Google Now zu öffnen. Freilich gab es diese Änderung bereits in den jüngsten Nexus Launcher-Versionen, die neue Version ist also vor allem eine Umbenennung in Vorbereitung auf den Launch der Pixel-Phones, vermutlich am 4. Oktober.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Google: Pixel Launcher statt Nexus Launcher
Autor: Alexander Fagot, 13.09.2016 (Update: 13.09.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.