Notebookcheck

Google Pixel 4: Die offizielle Renderbilder in allen Farben

Schwarz-Weiß und Orange: Die drei Google Pixel-Farben des Jahres 2019.
Schwarz-Weiß und Orange: Die drei Google Pixel-Farben des Jahres 2019.
Just Black, Clearly White, Oh So Orange - das sind die offiziellen Bezeichnungen der drei Farbvarianten in denen die kommende Pixel 4-Generation zu haben sein wird. Nun sind erstmals alle drei Farbvarianten in offiziellen Renderbildern geleakt.
Alexander Fagot,

Pixel 4 und Pixel 4 XL werden sich auch 2019 nur in Bezug auf die Display- und Akkugrößen sowie die Pixelauflösung unterscheiden, ersteres wird mit 5,7 Zoll Full-HD+-Display 90 Hz-Refreshrate bieten, letzteres soll dank größerem 6,3 Zoll Quad-HD+-Display ebenfalls flüssiges Scrollen mit 90 Hz erlauben. Klein wie eh und je ist der Akku des kleineren Pixel 4: 2.800 mAh hat heutzutage fast schon Seltenheitswert, das Pixel 4 XL liefert mit 3.700 mAh dagegen eher das gewohnte Niveau der Konkurrenz.

Unten sehen wir alle drei Farbvarianten von Pixel 4 und Pixel 4 XL, die am 15. Oktober zusammen mit einem Pixelbook Go offiziell präsentiert und mit Snapdragon 855 sowie 6 GB RAM auf Stand gebracht werden. Neu ist natürlich die Dual-Cam an der Rückseite, die aus 12 MP-Hauptkamera und 16 MP Telefoto-Optik besteht. Das eher altmodisch anmutende Frontdesign hat seinen Grund: 3D Gesichtserkennung wie beim iPhone sowie "Motion Sense", also berührungslose Steuerung auf Basis einer Soli Radareinheit, brauchen Platz oberhalb des Displays.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Google Pixel 4: Die offizielle Renderbilder in allen Farben
Autor: Alexander Fagot,  3.10.2019 (Update:  3.10.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.