Notebookcheck

HP 15-ba021ax

Ausstattung / Datenblatt

HP 15-ba021ax
HP 15-ba021ax (15 Serie)
Prozessor
AMD A10-9600P 2.4 GHz
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR4-2133
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366x768 Pixel 100 PPI, LED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
,  GB 
, 1TB 5400 rpm SATA
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm
Netzwerk
100BASE-TX, 10BASE-T (10/100MBit), 802.11 b/g/n (b/g/n), Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
DVD +/- RW Double Layer
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 24.3 x 384.3 x 254.6
Akku
41 Wh Lithium-Ion, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: DTS Studio Sound, Tastatur: Chiclet with numeric keypad, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.2 kg
Preis
500 Euro

 

Testberichte für das HP 15-ba021ax

HP15-BA021AX with AMD A10-9600P review: Average stuff
Quelle: The Indian Express Englisch EN→DE
Overall, the HP15-BA021AX powered by the AMD Quad-Core A10-9600P APU seems like a value for money laptop. But it should also be understood that at this price you are not expecting a device to be able to offer much in terms of high-end performance. If you need a regular laptop that has good processing power and are not very ambitious about what you expect from this device, then this seems like an option you can explore.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.02.2017

Kommentar

Modell:

Das HP Notebook 15 ist so etwas wie ein Allround-Notebook. Des Weiteren ist es erschwinglich bepreist und enthält alle Funktionen um alltägliche Aufgaben zu meistern. Auf den ersten Blick sieht der Kunde bereits, dass das Gehäuse vorranging aus Plastik gefertigt ist – dennoch ist das Äußere ansehnlich und robust. Die Abmessungen belaufen sich auf 15,1 x 10 x 0,96 Inches und es wiegt 2,17 kg (4,8 lbs). Das Gewicht mag auf der schwereren Seite liegen, aber es ist immer noch leicht genug, um es bei sich zu tragen. Es wird mit einem WED-hintergrundbeleuchteten 15,6-Zoll-HD-SVA-BrightView-Display geliefert und löst mit 1.366 x 768 Pixeln auf. Das Panel ist umgeben von einem klobigen, schwarzen Rahmen, welcher nicht unbedingt so ansprechend aussieht wie die häufig verwendeten rahmenlosen Displays. Für die Foto- und Videowiedergabe ist das Display nicht unbedingt geeignet, doch ist immer noch gut genug für Web-Browsing und das Lesen von Inhalten. Auch die Inkorporation einer Touch-Funktionalität hätte dem Display gut zu Gesicht gestanden. Das Tippen auf der Tastatur ist hingegen zufriedenstellend und auch der integrierte Nummernblock wird für diejenigen Kunden sinnvoll sein, welche das Gerät für Bilanzierungszwecke nutzen möchten. Heutzutage sind numerische Ziffernblöcke in voller Größe ja mehr und mehr eine Seltenheit. Unter der Haube werkeln ein AMD Quad-Core A10-9600P (2,4 GHz, bis zu 3,3 GHz, 2-MB-Cache) Prozessor mit einer AMD Radeon R7 M440 Graphics (2 GB DDR3 dediziert) und 4 GB Speicher.

Das Notebook mag zwar nicht unbedingt für Gamingzwecke geschaffen worden sein, dennoch dürfen User mit diesen Spezifikationen zuverlässige Leistung für die Arbeit, Spiele, Multitasking und Speicher erwarten. Die Audioqualität ist mit den Dual-Lautsprechern mit DTS Studio Sound System ausreichend laut und klar. Das HP Notebook 15 hat zudem ein optisches Laufwerk erhalten und einen Ethernet-Port sowie USB 2.0 und 3.0 – USB Type-C ist leider nicht mit an Bord. Was die Webcam betrifft, ist dieser für Skype-Sessions sicher ausreichend. Netzwerkkonnektivität wird unterstützt durch Wi-Fi 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 und Speicher wird bereitgestellt mit einem 1-TB-SATA-Hard Drive. Ein weiterer anzusprechender Punkt ist die Akkulaufzeit: Der Laptop kommt mit einem 4-Zellen-Li-ion-Akku daher (41 Wh), welcher die Konkurrenz mit seiner überdurchschnittlichen Kapazität durchaus ausstechen kann. Außerdem ist zu sagen, dass HP seinen Laptop standardmäßig mit DOS-Modus ausliefert, weswegen Käufer die Anschaffung von Windows 10 oder die Benutzung der freien Linux-Version in Betracht ziehen sollten. Während normaler Nutzung kann das Gerät eine relativ kühle Temperatur beibehalten, in einigen Berichten wurde allerdings erwähnt, dass es in fordernden Multitasking-Sessions zu einem merklichen Temperaturanstieg kommen kann. Für Laptops mit AMD-Prozessoren ist das nicht unbedingt ungewöhnlich. Obwohl das vorliegende Gerät nicht unbedingt der schnellste Laptop auf dem Markt ist, ist er aufgrund seines niedrigen Preises ein heißer Konkurrent in dieser Sparte. Insgesamt ist das HP 15-ba021ax eine ziemlich anständige Wahl, da es sowohl die nötige Hardware als auch eine überdurchschnittliche Akkulaufzeit zu bieten hat.

Hands-on Artikel von Jagadisa Rajarathnam

AMD Radeon R7 M440: Grafikkarte der Einstiegsklasse basierend auf einer 28nm GPU Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
A10-9600P: Mid-Range APU der AMD-Bristol-Ridge-Serie aus 2016. Integriert 4 CPU-Kerne, einen Dual-Channel DDR4-Speichercontroller sowie eine Radeon-GPU mit 384 Shadereinheiten bei einer TDP von 15 Watt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP 15-ay110ns
Radeon R7 M440, Core i7 7500U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

HP 15-ay142ns
Radeon R7 M440, Core i7 7500U, 2.9 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP 14-Am100Ur
Radeon R5 M430, Core i5 7200U, 14", 1.94 kg
HP Pavilion 15-au100ns
GeForce 940MX, Core i5 7200U, 15.6", 2 kg
HP 15-ay196n
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 15.6", 2.1 kg
HP Envy 17-W0Q29AV
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 17.3", 2.97 kg
HP Pavilion 15-au013ng
GeForce 940M, Core i7 6500U, 15.6", 2.04 kg
HP Spectre x360 15-bl002xx
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 15.6", 2.002 kg
HP Pavilion 15-bc012ng
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ, 15.6", 2.3 kg
HP Pavilion 15-bc008tx
GeForce GTX 960M, Core i7 6700HQ, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion 15-au111ng
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 15.6", 2.1 kg
HP Pavilion 15-X9Z69EA
GeForce 940MX, Core i5 6200U, 15.6", 2.4 kg
HP Pavilion 14-AL107NT
GeForce 940MX, Core i5 7200U, 14", 1.5 kg
HP 15-ay036nl
Radeon R5 M430, Core i5 6200U, 15.6", 2 kg
HP Pavilion 14-al104ng
GeForce 940MX, Core i5 7200U, 14.1", 1.5 kg
HP Envy 15-ae103ng
GeForce GTX 950M, Core i7 6500U, 15.6", 2.4 kg
HP Pavilion Gaming 15-ak113nl
GeForce GTX 950M, Core i7 6700HQ, 15.6", 2.5 kg

Laptops des selben Herstellers

HP 17-X044Ur
Radeon R5 M430, Core i3 6006U, 17.3", 2.65 kg
HP 11-Ab013Ur X360
HD Graphics 405 (Braswell), Pentium N3710, 11.6", 1.45 kg
HP Pavilion 17-ab200ns
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 17.3", 2.85 kg
HP Omen 17-w005ur
GeForce GTX 965M, Core i7 6700HQ, 17.3", 2.75 kg
HP Omen 15-ax210ns
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i5 7300HQ, 15.6", 2.2 kg
HP Omen 15-ax210nd
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i5 7300HQ, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion 15-bc202nc
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.2 kg
HP Omen 17-w100nc
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6700HQ, 17.3", 3.35 kg
HP Envy 13-ab003ru
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 13.3", 1.34 kg
HP Omen 15-ax200ns
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.2 kg
HP EliteBook 840 G3-T9X55EA
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 14", 1.5 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP 15-ba021ax
Autor: Stefan Hinum, 15.03.2017 (Update: 15.03.2017)