Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

HP ProBook x360 11-G1

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook x360 11-G1
HP ProBook x360 11-G1 (ProBook 11 Serie)
Prozessor
Intel Pentium N4200 4 x 1.1 - 2.5 GHz, Apollo Lake
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3L-1600 SDRAM
Bildschirm
11.60 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel 135 PPI, Capacitive, IPS
Massenspeicher
64GB / 128GB eMMC Flash
Anschlüsse
2 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5mm combo, Card Reader: microSD
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Dual Band Wireless-AC 7265 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.9 x 302.4 x 207.9
Akku
41 Wh, 3-cell, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 11 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet
Gewicht
1.4 kg
Preis
400 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das HP ProBook x360 11-G1

HP stellt robustes Convertible HP ProBook x360 11 G1 Education Edition
Quelle: ZDNet Deutsch
Mit dem HP ProBook x360 11 G1 Education Edition hat HP Inc. in Zusammenarbeit mit Microsoft das nach eigenen Aussagen weltweit dünnste und robusteste Convertible speziell für den Gebrauch in Schulen entwickelt. Das HP ProBook x360 11 EE kommt mit Windows 10 und hat spezielle Features wie ein Dual Cam System mit Explorer Modus und einen aktiven Eingabestift für den Einsatz in unterschiedlichen Lernumgebungen an Bord.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.12.2016

Kommentar

Intel HD Graphics 505: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Apollo-Lake-Serie zu finden ist.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Pentium N4200: Sparsamer Quad-Core-SoC aus der Apollo-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,5 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu früheren Atom-Generation wurde die Pro-MHz-Leistung der CPU-Architektur signifikant gesteigert und ebenso die Grafikeinheit verbessert.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


11.60":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.4 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

Dell Latitude 3189
HD Graphics 505

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Chromebook Spin 15 CP315-1H
HD Graphics 505, Pentium Pentium N4200, 15.60", 1.7 kg
Acer Chromebook Spin 15 CP315-1H-P75Z
HD Graphics 505, Pentium Pentium N4200, 15.60", 2.1 kg
Acer Chromebook Spin 15 CP315-1H-P1K8
HD Graphics 505, Pentium Pentium N4200, 15.60", 2.23 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP401NA
HD Graphics 505, Pentium Pentium N4200, 14.00", 1.5 kg
Acer Switch 3 SW312-31-P7SF
HD Graphics 505, Pentium Pentium N4200, 12.20", 0.877 kg
Medion Akoya E3216-MD61800
HD Graphics 505, Pentium Pentium N4200, 13.30", 1.5 kg
Acer Switch 3 SW312-31-P3FT
HD Graphics 505, Pentium Pentium N4200, 12.20", 0.877 kg
Medion Akoya E3215-MD60794
HD Graphics 505, Pentium Pentium N4200, 13.30", 1.5 kg
Medion Akoya E3216-MD60900
HD Graphics 505, Pentium Pentium N4200, 13.30", 1.5 kg
Acer Switch 3 SW312-31-P5VG
HD Graphics 505, Pentium Pentium N4200, 12.20", 0.877 kg
Acer Spin 1 SP113-31-P0ZN
HD Graphics 505, Pentium Pentium N4200, 13.30", 1.6 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Chromebook x360 14c-cc0060ng
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1125G4, 14.00", 1.52 kg
HP Pavilion x360 14-dy1001ns
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7, 14.00", 1.5 kg
HP Envy x360 13-bd0055nf
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 1.32 kg
HP Spectre x360 14-ea1013TU
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1195G7, 13.50", 1.34 kg
HP Envy x360 15m-es1023dx
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1195G7, 15.60", 1.77 kg
HP Spectre x360 14-ea0435no
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.50", 1.34 kg
HP Pavilion x360 14-dy0007ns
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1125G4, 14.00", 1.56 kg
HP Envy x360 15-es0021ur
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.82 kg
HP Spectre x360 16-f0008ca
GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Tiger Lake i7-11390H, 16.00", 2.001 kg
HP Envy x360 13-ay1001ns
Vega 8 R5000, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800U, 13.30", 1.3 kg
Preisvergleich
Autor: Stefan Hinum, 27.12.2016 (Update: 27.12.2016)