Notebookcheck

Medion Akoya E3216-MD61800

Ausstattung / Datenblatt

Medion Akoya E3216-MD61800
Medion Akoya E3216-MD61800 (Akoya E Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3L
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, Capacitive, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
Anschlüsse
1 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD, 1 x USB 3.1 Typ C
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 3165 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.9 x 315 x 215
Akku
37 Wh Lithium-Polymer, 2-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet
Gewicht
1.5 kg
Preis
400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 79%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 100% Mobilität: 73%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 90%, Emissionen: - %

Testberichte für das Medion Akoya E3216-MD61800

81% Der beste Freund zum Surfen
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Medion Akoya E3216 Notebook, auch bekannt als Aldi-Convertible (zu sehen im Video), hat uns im Test insbesondere durch sein sehr gutes Display beeindruckt. In einer Preisklasse unter 400 Euro findet man derart gute Werte noch recht selten. Weiteres starkes Argument für das Medion-Convertible ist das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.01.2018
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 79% Ausstattung: 70% Bildschirm: 100% Mobilität: 73% Ergonomie: 90%

Kommentar

Modell: Das Medion Akoya E3216 Notebook, auch als Aldi-Convertible bekannt, ist ein Convertible mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Es wird von Medion, einer deutschen Consumer-Elektronik-Firma hergestellt. Das Convertible misst 19,9 x 315 x 215 mm und wiegt 1,5 kg. Dieses Gewicht ist für ein Convertible typisch. Die Verarbeitung ist gut, obwohl das Bildschirmscharnier nicht immer ordnungsgemäß gesperrt wird – ein Problem, das auch bei anderen Convertibles und anderen Herstellern auftritt. Der 13 Zoll große Full-HD-Bildschirm dieses Hybrid-Notebooks ist das glänzende Highlight, denn er bleibt in seiner Klasse unübertroffen. Mit einer maximalen Helligkeit von 308 cd/m² und einem Kontrastverhältnis von 196:1 ist es ein guter Bildschirm, der ein helles und lebendiges Bild liefern kann. Im Multimedia-Bereich gibt es Stereo-Lautsprecher mit HD-Sound und Dolby Audio-Technologie. Eine Webcam mit HD-Optics und ein Mikrofon befinden sich im Rahmen. Der Fingerabdruckleser trägt zur Sicherheit der Daten bei. Das Medion-Notebook wird mit einem 2-Zellen-Akku mit 37 Wh mit Strom versorgt. Dieser hält bis zu 6 Stunden durch. Windows 10 Home mit Windows Cortana und Windows Hello sind an Bord. Außerdem sind andere Apps vorinstalliert.

Die Hauptrecheneinheit ist ein Intel Pentium N4200 Prozessor (bis zu 2,5 GHz und 2 MB Cache), der von 4 GB RAM begleitet wird. Verglichen mit der vorigen Atom-Generation wurde die Leistung pro MHz der CPU-Architektur stark verbessert. Ebenso wurde der Grafikadapter verbessert. Mit 64 GB Flash-Speicher erhält der User keine große Kapazität zum Speichern von Daten. Allerdings ist die Speicherkapazität via Micro-SD-Karte erweiterbar. In puncto Grafik nutzt das Gerät einen Intel HD Graphics 505 Grafikchip, einen leistungsschwachen Grafikadapter mit DirectX-12-Unterstützung, den man in einigen ULV-SoCs der Apollo-Lake-Serie antrifft. Wenig anspruchsvolle Games sollten damit spielbar sein. Das Convertible bietet eine gute Tastatur mit ausreichendem Hubweg. Der Druckwiderstand ist ok, doch die Tasten sind etwas rutschig. Da der Fingerabdruckleser im Mausersatz integriert ist, verlieren User etwas Touchpad-Oberfläche. Der Fingerabdruckleser kann zum Einloggen verwendet werden. Er arbeitet perfekt und sehr schnell. Funkverbindungen sind via Bluetooth 4.1 und WLAN-ac-Modul möglich. Zu den Anschlüssen gehören ein USB-2.0-, ein USB-3.1-, und USB-3.1-Type-C-Port mit DisplayPort, ein HDMI-Port und eine Audio-Kombi-Buchse. Das Akoya E3216-MD61800 ist ein weiterer ultraportabler Laptop für anspruchslose Anwendungen und Dokument-Bearbeitung. Es hat einen kleinen Speicherplatz, sodass User zum Speichern von mehr Medien-Dateien und Dokumenten auf externe Laufwerke oder Cloud-Speicher angewiesen sind.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel HD Graphics 505: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Apollo-Lake-Serie zu finden ist. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
N4200: Sparsamer Quad-Core-SoC aus der Apollo-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,5 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu früheren Atom-Generation wurde die Pro-MHz-Leistung der CPU-Architektur signifikant gesteigert und ebenso die Grafikeinheit verbessert.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.5 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe. alle aktuellen Medion-Testberichte
81%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Chromebook Spin 15 CP315-1H
HD Graphics 505, Pentium N4200, 15.6", 1.7 kg
Acer Spin 1 SP111-32N-P1PR
HD Graphics 505, Pentium N4200, 11.6", 1.25 kg
Acer Chromebook Spin 15 CP315-1H-P75Z
HD Graphics 505, Pentium N4200, 15.6", 2.1 kg
Acer Chromebook Spin 15 CP315-1H-P1K8
HD Graphics 505, Pentium N4200, 15.6", 0.2223 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP401NA
HD Graphics 505, Pentium N4200, 14", 1.5 kg
Acer Switch 3 SW312-31-P7SF
HD Graphics 505, Pentium N4200, 12.2", 0.877 kg
Acer Switch 3 SW312-31-P3FT
HD Graphics 505, Pentium N4200, 12.2", 0.877 kg
Acer Spin 1 SP111-32N-P9VD
HD Graphics 505, Pentium N4200, 11.6", 1.25 kg
Acer TravelMate Spin B1 B118-RN-P6BE
HD Graphics 505, Pentium N4200, 11.6", 1.49 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Medion Akoya E2215T-MD60689
HD Graphics 400 (Braswell), Atom x5 Z8350, 11.6", 1.1 kg
Medion Akoya E2221T-MD60686
HD Graphics (Cherry Trail), Atom x5 Z8350, 11.6", 1.2 kg

Laptops des selben Herstellers

Medion Akoya E4253-30024991
UHD Graphics 605, Pentium N5000, 14", 1.4 kg
Medion Akoya E6246-MD63200
UHD Graphics 605, Pentium N5000, 15.6", 1.7 kg
Medion Akoya E4251-MD61202
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 14", 1.4 kg
Medion Erazer X6807-i7-512F16
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2 kg
Medion Erazer P6705-MD61204
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
Medion Erazer P6705-MD61205
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.7 kg
Medion Erazer P6705-MD61203
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Medion Erazer P6705-MD61206
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.7 kg
Medion Akoya E4251-MD61227
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 14", 1.3 kg
Medion Erazer P6605-MD61174
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.7 kg
Medion Akoya P6685-MD60989
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.1 kg
Medion Erazer X7853-MD60707
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7700HQ, 17.3", 3.8 kg
Medion Erazer X7851-MD60706
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 17.3", 3.5 kg
Medion Akoya S3409-MD60999
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 13.3", 1.3 kg
Medion Erazer X7853-MD60709
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK, 17.3", 3.5 kg
Medion Akoya S6425-MD61072
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 15.6", 2 kg
Medion Erazer P6689-MD61021
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8550U, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya S6425-MD61073
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 15.6", 1.9 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion Akoya E3216-MD61800
Autor: Stefan Hinum, 11.02.2018 (Update: 11.02.2018)