Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

HP ProBook x360 435 G7: Erschwingliches Convertible erscheint mit AMD Ryzen 4000

HP ProBook x360 435 G7: Erschwingliches Convertible erscheint mit AMD Ryzen 4000
HP ProBook x360 435 G7: Erschwingliches Convertible erscheint mit AMD Ryzen 4000
Kurz nach der CES stellt HP das neue ProBook x360 435 G7 vor, ein günstiges Convertible-Laptop mit 13,3-Zoll-Display. Das besondere an diesem Modell: Es enthält AMDs neue Ryzen-4000-Prozessoren.
Benjamin Herzig,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ryzen 4000 hat zur CES vermutlich deutlich mehr Aufmerksamkeit bekommen, als Intels Pressekonferenz. Kein Wunder, schließlich schickt sich AMD an, die Leistungsführerschaft zu übernehmen - das schien jahrelang undenkbar. Zu weit enteilt schien Intel, doch in den letzten Jahren hat Intel den Vorsprung eingebüßt.

Nun kommt es darauf an, dass die PC-Hersteller die Prozessoren in attraktiven Laptops verbauen. HP hat kürzlich ein erstes Business-Laptop mit den neuen CPUs vorgestellt: Das HP ProBook x360 435 G7.

Als ProBook der 400er-Serie handelt es sich allerdings um ein vergleichsweise günstiges Modell, das auch nicht wirklich zu 100 % auf den Enterprise-Sektor abzielt. Das HP ProBook 435 G7 richtet sich eher an kleine Unternehmen und Studenten. Auch deshalb wird es nicht mit den Ryzen-Pro-Varianten der neuen CPUs angeboten werden (diese hat AMD auch noch nicht angekündigt)

Das Herzstück des HP x360 ProBook sind natürlich die neuen AMD-CPUs, wobei der AMD Ryzen 4700U mit acht Kernen in diesem Modell das schnellste Modell ist.

Abgesehen davon sticht das HP ProBook x360 435 G7 verglichen mit anderen 13,3-Zoll-Convertibles vor allem mit zwei Eigenschaften hervor: Erstens dem aufrüstbaren Speicher (zwei DDR4-Slots) und zweitens der extrem hellen SureView-Display-Option. Das optionale Full-HD-Display hat einen extrem hohen Helligkeitswert von 1.000 cd/m².

Bisher hat HP weder Preis noch Verfügbarkeit für den europäischen Markt bekanntgegeben. In den USA wird das HP ProBook x360 435 G7 im Mai erscheinen, sodass wir für Europa ebenfalls mit einer Veröffentlichung im Frühsommer rechnen.

Quelle(n)

HP

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Managing Editor - 899 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Schon zu Schulzeiten war ich ein eifriger Leser von Notebookcheck-Tests. Über hobby-mäßige Testberichte bin ich schließlich 2016 zum Notebookcheck-Team dazugestoßen und schreibe seitdem sowohl Testberichte als auch News-Artikel. Mein persönliches Interesse liegt besonders bei klassischen Laptops und insbesondere bei Business-Modellen. Technologie sollte das Leben einfacher machen und uns effizienter arbeiten lassen, und gute Laptops sind dafür heute ein zentrales Werkzeug. Darum sind die Laptop-Tests für mich nicht nur Arbeit, sondern Leidenschaft.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > HP ProBook x360 435 G7: Erschwingliches Convertible erscheint mit AMD Ryzen 4000
Autor: Benjamin Herzig, 21.01.2020 (Update: 21.01.2020)