Notebookcheck

HP: Verkauft Wal-Mart das HP Touchpad für 600 US-Dollar?

Im Internet ist ein inoffizieller Screenshot von Wal-Mart aufgetaucht, auf dem der Preis für das 9,7-Zoll-Tablet HP Touchpad mit 599 US-Dollar ausgewiesen ist.

HP hat bisher noch keinen offiziellen Preis für sein kommendes 9,7-Zoll-Tablet HP Touchpad kommuniziert. Dafür schürt ein angeblicher Screenshot aus der Warenliste des US-Einzelhandelsriesen Wal-Mart auf Precentral.net neue Gerüchte um den Preis des mit Spannung erwarteten WebOS-Tablets von HP. Stimmen die Gerüchte, dann würde Wal-Mart mit einem Preis von 599 US-Dollar für das HP-Tablet in den Preisgefilden von Apples iPad wildern.

Laut Bericht soll Wal-Mart für besagte 599 US-Dollar das HP Touchpad mit Wi-Fi in der 32-GByte-Version im Inventar haben. Vollkommen unklar ist bisher, ob es weitere Modelle des HP Touchpad Tablet-PCs geben wird. Spekuliert wird beispielsweise auch darüber, ob es eine Tablet-Version mit 16 GByte von HP geben wird.

Für das HP Touchpad soll es bei Wal-Mart auch passendes Zubehör wie den „Touchstone Dock/Ständer“ mit Unterstützung für den Hoch- und Querformat-Modus geben, für den aber laut Bericht rund 80 US-Dollar fällig werden. Weiterhin soll es bei Wal-Mart für das HP Touchpad auch eine Bluetooth-Tastatur für 70 US-Dollar und ein maßgeschneidertes Touchpad-Case für 50 US-Dollar geben.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 05 > HP: Verkauft Wal-Mart das HP Touchpad für 600 US-Dollar?
Autor: Ronald Tiefenthäler, 20.05.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.