Notebookcheck

HP: 9,7“-WebOS-Tablet Touchpad mit iTunes- und Amazon-MP3-Synchronisation

Laut HPs Jon Rubinstein wird der HP Tablet-PC Touchpad eine Synchronisation mit Apples iTunes an Bord haben. Auch Amazons MP3-Titel sollen zum Kauf On-Device zur Verfügung stehen.

 

Laut HPs Senior Vice President und General Manager der Palm Global Business Unit, Jon Rubinstein, liegt HP mit seinem 9,7“-WebOS-Tablet Touchpad im Zeitplan. Ob HP aber auch die avisierten Liefertermine für das Touchpad mit 16 und 32 GByte im Juni einhalten kann, bleibt nach wie vor offen. Denn Rubinstein machte zum Marktstart nur vage Angaben: Sommer 2011. Zum Liefertermin für die UMTS-Version des Touchpad Anfang August sagte Rubinstein nichts.

Neues erzählte Rubinstein bei der Engadget Live Show aber hinsichtlich der längst tot geglaubten Möglichkeit zur Synchronisation von WebOS-Geräten mit Apples iTunes. Zumindest für das, von einem Qualcomm Snapdragon Dual-Core APQ8060 mit 1,2 GHz angetriebenen, HP Touchpad will der Palm-Spartenchef eine Musik-Sync-Option für iTunes und den MP3-Songs auf Amazon integrieren.

Rubinstein ließ aber offen, ob es die Synchronisation mit iTunes auch für andere Mobile-Geräte mit WebOS geben wird. Der Manager wies lediglich nochmals auf die integrierte API für App-Entwickler bei HPs „Touch to Share“-Lösung hin. Bleibt also abzuwarten, wann genau HP seinen Tablet-PC Touchpad diesen Sommer durchstarten lässt.

 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 03 > HP: 9,7“-WebOS-Tablet Touchpad mit iTunes- und Amazon-MP3-Synchronisation
Autor: Ronald Tiefenthäler, 28.03.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.