Notebookcheck

HP: Neue Modelle Elitebook 8560w und 8760w bei den Mobile-Workstations

HP baut sein Portfolio bei den leistungsstarken Mobile-Workstations mit den neuen Modellen HP Elitebook 8560w und 8760w weiter aus.

HP kündigt für seine Workstation-Produktfamilie neue mobile Rechenkünstler an. Die HP Elitebooks 8560w (15,6 Zoll) und 8760w (17,3 Zoll) ergänzen künftig die bisherigen Modelle HP Elitebook 8540w und 8740w. Für die USA ist auch bereits die 14“-Mobile-Workstation HP Elitebook 8460w angekündigt.

Die neuen Modelle der Elitebook-Serie arbeiten mit der 2. Generation von Intels Core i7 oder i5 Quad- und Dual-Core-Prozessoren und lassen sich mit bis zu 32 GByte RAM ausstatten. Der 14-Zoller HP Elitebook 8460w kann bis zu 16 GByte Hauptspeicher verwalten. Optional sind die HP-Workstations auch mit Intels vPro-Technologie erhältlich.

Das 416,5 x 272,7 x 37,4 (vorne) Millimeter messende und rund 3,4 Kilogramm schwere 17,3-Zoll Notebook Elitebook 8760w ist HPs derzeit stärkste mobile Workstation und kann mit 3 verschiedenen Displays (Anti-Glare) ausgestattet werden. Neben einem HD+-LCD mit 1.600 x 900 Pixeln ist sowohl ein übliches Full-HD-Display (1.920 x 1.080 Pixel) als auch ein Bildschirm mit breiten Blickwinkeln (UWVA, Ultra Wide Viewing Angle) und einer ebenfalls 1.920er Auflösung erhältlich.

Grafische Höchstleistung sichern die professionellen Grafiklösungen von AMD und Nvidia. Neben der AMD Firepro M5950 (1 GByte GDDR5) sind auch die Nvidia Quadro 3000M (2 GByte GDDR5), Quadro 4000M (2 GByte GDDR5) und die Nvidia Quadro 5010M mit satten 4 GByte GDDR5 verfügbar. Für den Datenbestand sind bis zu drei Festplatten mit RAID 0/1/5 Unterstützung möglich.

Für das rund 3 Kilo schwere 15,6-Zoll-Notebook Elitebook 8560w mit den Abmessungen von 382,0 x 257,5 x 34,5 (vorne) Millimetern stehen die gleichen HD- und Full-HD-Panels, wie für den größeren Bruder 8760w zur Verfügung. Gleiches gilt für die Grafikkarte AMD Firepro M5950 (1 GByte GDDR5). Bei den Nvidia-GPUs sind hingegen entweder die Nvidia Quadro 1000M oder eine Quadro 2000M vorgesehen. Statt schnellem GDDR5 integrieren beide Quadro-Karten 2 GByte des langsameren DDR3-Speichers.

Preise nennt HP für die Mobile-Workstations Elitebook 8560w und 8760w bisher nicht. Ab Mitte Juni sollen die beiden neuen mobilen Workstations aber in den Handel kommen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 04 > HP: Neue Modelle Elitebook 8560w und 8760w bei den Mobile-Workstations
Autor: Ronald Tiefenthäler, 27.04.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.