Notebookcheck Logo

CeBIT 2011 | HP Pavilion dm1 mit AMD Brazos

Teaser
HP gehört auch in die Riege der Notebook-Schmieden, die auf AMDs mobile Fusion Plattform mit dem Codenamen Brazos setzen. Auf dem AMD-Stand haben wir den 11.6-Zoller abgelichtet.

AMD schickte mit den Fusion APUs (Accelerated Processing Units) Anfang Januar keine Leistungsboliden ins Rennen. Wohl aber einen Chipsatz für Netbooks und Subnotebooks, der sparsam mit Energie umgeht und mit seiner integrierten Grafikeinheit (HD 6310 oder HD 6250, DirectX 11) hochauflösende Videos abspielen kann. 

Auf dem AMD Stand (Halle 14, Stand K30) auf der CeBIT 2011 ist der 11.6-Zoller HP dm1 ausgestellt. Hewlett Packard selbst ist nicht auf der Messe vertreten, lediglich einzelne Produkte haben bei Partnern wie AMD den Weg an die Öffentlichkeit gefunden. 

HP setzt die „stärkere“ APU ein, den Dual-Core AMD E-350. Dieser ist mit dem Grafikkern Radeon HD 6310 ausgerüstet. Seine Leistung liegt auf dem Niveau einer guten integrierten Grafiklösung. Bei Testgeräten wie dem Toshiba NB550D (10-Zoll) konnten wir uns bereits von der Multimedia-Tauglichkeit des Fusion-Systems überzeugen. Trotz der Schwachen APU (im Test AMD C-50 2x1 GHz) wurden hochauflösende Filme dank der Hardwareunterstützung durch die  Radeon Grafik flüssig abgespielt. Wie auch das HP dm1 hatte unser Testgerät einen HDMI-Anschluss. 

Das HP dm1 befindet sich aktuell im Test bei notebookcheck.com. Ein umfangreicher Bericht folgt in wenigen Tagen.

Technische Daten HP dm1:

HP dm1 AMD Brazos
Alle 8 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 03 > HP Pavilion dm1 mit AMD Brazos
Autor: Sebastian Jentsch,  1.03.2011 (Update:  9.07.2012)