Notebookcheck

Huawei: Honor V9 kommt am 5. April (als Honor 8 Pro?) nach Europa

Am 5. April bringt Huawei wohl das Honor V9 auch nach Europa.
Am 5. April bringt Huawei wohl das Honor V9 auch nach Europa.
Tatsächlich! Huawei dürfte das in China bereits erhältliche Honor V9-Flaggschiff am 5. April auch international, eventuell als Honor 8 Pro vermarkten. Ein neu veröffentlichter Teaser kündigt die drei Farbvarianten Gold, Schwarz und Blau an.

Seit Ende Februar dürfen chinesische Honor-Fans den Nachfolger des letztjährigen Honor-Flaggschiffs erstehen, das Honor V9. Bei uns war der Vorgänger, das Honor V8 niemals offiziell erhältlich, obwohl es sich dabei um das erste Gerät von Huawei mit QHD-Display gehandelt hat. Der Nachfolger dürfte aber, wie bereits gemunkelt, auch hierzulande verkauft werden und das Honor-Lineup damit nach oben hin abrunden. Beim Honor V9 handelt es sich eigentlich um ein High-End-Gerät: Es ist mit 5,7 Zoll QHD-Display und dem Kirin 960-SOC sowie 4 oder 6 GB RAM und bis zu 128 GB Speicher überaus potent ausgestattet.

Auch eine Dual-Cam mit zwei vollwertigen 12 Megapixel-Linsen ist auf der Rückseite integriert. Unterschiede zu den Top-Modellen im Huawei-Lineup, beispielsweise dem Huawei P10 und P10 Plus muss man im Detail suchen, es gibt sie aber durchaus. So unterstützt beispielsweise das Modem keine internationalen LTE-Bänder, sondern nur die jeweils lokal gebräuchlichen. Die Dual-Cam ist nicht Leica gebrandet und bietet auch keine Summilux-Optik. Im Gegensatz zum Huawei P10 sind auch die Farboptionen begrenzt, die in China erhältliche rote Variante dürfte offenbar international nicht angeboten werden, stattdessen gibt es Gold/Weiß, Schwarz oder Dunkelblau.

Während es also im Detail durchaus Unterschiede zu den Huawei-Spitzenmodellen gibt, dürfte für die Mehrheit der Preis ausschlaggebend sein und hier punktet das Honor V9 mit deutlich niedrigeren Verkaufspreisen. In China kam die günstigste Variante mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher für 2.600 Yuan auf den Markt, das entspricht 359 Euro. Selbst wenn man hier noch einen internationalen Aufpreis und Steuern berücksichtigt, dürfte der Endpreis deutlich unter dem des Huawei P10 Plus angesiedelt sein. Der von Honor veröffentlichte Teaser kündigt den Launchtermin für den 5. April an, spätestens dann werden wir auch den Modellnamen erfahren, möglicherweise Honor 8 Pro.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-03 > Huawei: Honor V9 kommt am 5. April (als Honor 8 Pro?) nach Europa
Autor: Alexander Fagot, 10.03.2017 (Update: 10.03.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.