Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei Mate X: Bisher angeblich 200.000 Falthandys verkauft

Huawei Mate X: Bisher angeblich 200.000 Falthandys verkauft.
Huawei Mate X: Bisher angeblich 200.000 Falthandys verkauft.
Samsung nannte vor Kurzem zu seinem Falthandy Galaxy Fold neue Verkaufszahlen in Höhe von rund 400.000 Smartphones. Jetzt gab auch Huawei Verkaufszahlen für sein Foldable Mate X bekannt. Das Huawei Mate X ist bisher nur in China erhältlich. Trotzdem will Huawei bereits etwa 200.000 Einheiten seines faltbaren Handys verkauft haben.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bislang ist das Interesse für die anfangs so gehypten Falthandys aka Foldables vergleichsweise gering. Negativschlagzeilen zu Problemen mit den flexiblen Displays und aufwändigen Konstruktionen sowie utopische Gerätepreise lassen die Verbraucher bisher vor einem Kauf der faltbaren Smartphones zurückschrecken. Samsung musste seine Verkaufszahlen für das Galaxy Fold jüngst auf rund 400.000 Einheiten nach unten korrigieren.

Unklar bleibt bis dato, ob sich diese Angabe von Samsung tatsächlich auf die Stückzahl verkaufter Galaxy Fold-Smartphones bezieht oder ob es sich bei dieser Zahl um die Menge der ausgelieferten Falthandys handelt, die eventuell in irgend einem Lager verstauben und auf Käufer warten. In Kürze bringt Samsung bereits das neue und viel handlichere zusammenklappbare Smartphone Galaxy Bloom auf den Markt.

Wie auch immer - Samsungs Lieblingsfeind Huawei will seinem Konkurrenten in den Schlagzeilen für die Falthandys nicht die Top-Headlines alleine überlassen und lanciert prompt eine Meldung zu den eigenen Mate X-Verkaufszahlen, die von den Medien in China auch gleich brav in die Welt posaunt werden. Laut den Meldungen aus China will Huawei seit dem Marktstart des Mate X Mitte November 2019 bis heute rund 200.000 seiner Foldables verkauft haben, pro Monat etwa 100.000 Mate X. Auch Huawei will in Kürze ein neues Modell als Mate Xs vorstellen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13299 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Huawei Mate X: Bisher angeblich 200.000 Falthandys verkauft
Autor: Ronald Matta, 10.01.2020 (Update: 10.01.2020)