Notebookcheck

Verwechslung: Samsung hat doch keine Million Galaxy Folds verkauft

Das Samsung Galaxy Fold hat sich bis dato doch nicht eine Million mal verkauft.
Das Samsung Galaxy Fold hat sich bis dato doch nicht eine Million mal verkauft.
Eine Million verkaufter Falt-Handys und das trotz des hohen Preises und der nötigen Sensibilität im Umgang mit dem Galaxy Fold - die Nachricht überraschte letzte Woche selbst Samsung-Fans und sie stammte sogar aus prominenter Quelle. Wie Samsung nun klar stellte, ist sie dennoch falsch.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Nachricht ging um die Welt: Samsung hat eine ganze Million seiner 2.000 Euro teuren Galaxy Fold-Zwitter verkauft, die sich einfach vom Smartphone zum Tablet verwandeln, dabei aber sehr pfleglich behandelt werden wollen. Wer also Zweifel hatte, ob sich das innovative aber wohl nicht gerade massentaugliche Stück Samsung-Technik gut verkauft, musst Ende letzter Woche den Hut vor den Südkoreanern ziehen, die Zahl war zudem kein Gerücht sondern stammte tatsächlich aus dem Mund von Samsung Electronics-Präsident Sohn Young-kwon.

Wie sich nun herausstellt, hatte der gute Mann aber wohl ein paar Zahlen verwechselt, denn bei der Angabe von einer Million verkaufter Smartphones handelte es sich um das ursprüngliche Verkaufsziel, wie Samsung nun gegenüber der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap klar stellte. Wie viele Stück von der ersten Falt-Handy-Generation tatsächlich über den Ladentisch ging, verrät Samsung zwar noch nicht, das Verkaufsziel für 2019 wurde aber vor einiger Zeit auf die Hälfte, also 500.000 Galaxy Folds reduziert. 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-12 > Verwechslung: Samsung hat doch keine Million Galaxy Folds verkauft
Autor: Alexander Fagot, 15.12.2019 (Update: 15.12.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.