Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei Mate X ab sofort in China ab 2.400 Dollar erhältlich

Huawei Mate X ab sofort in China ab 2.400 Dollar erhältlich
Huawei Mate X ab sofort in China ab 2.400 Dollar erhältlich
Der chinesische Hersteller hat in China damit begonnen Bestellungen für das Huawei 5G Mate X anzunehmen. Nach mehrmaligem Verschieben des Launches ist der Konkurrent zum Samsung Galaxy Fold nun für umgerechnet 2.400 US-Dollar in China erhältlich.
Christian Hintze,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei steht noch immer unter immensem wirtschaftlichen Druck den der Handelsstreit zwischen den USA und China und der daraus resultierende Handelsbann seitens der USA ausgelöst hat. Daher ist der heimische Markt wichtiger denn je für den Smartphoneproduzenten Nummer 2 weltweit.

Bereits zweimal musste der Launch des Mate X verschoben werden, da die US-Blockade zu Lieferengpässen der benötigten Komponenten geführt hatte. Mittlerweile hat Huawei die Schwierigkeiten umschifft und nimmt nun Bestellungen für sein faltbares Smartphone an.

Ob das Falthandy auch global gelauncht wird, wird noch immer evaluiert, so Huawei. Zudem ist auch die Verwendung von Googles aktueller Android-Version noch nicht abschließend geklärt. Momentan ist es Huawei verboten die aktuelle Version zu lizensieren, was auch das aktuelle Huawei Mate 30 beeinflusst hat.

Dennoch verkauft Huawei derzeit so viele Smartphones wie noch nie. Gerade hat man verkünden können ganze 200 Millionen Geräte im laufenden Jahr verkauft zu haben, also bereits jetzt so viele wie im gesamten letzten Jahr.

Quelle(n)

Reuters

Bild: Huawei

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1623 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Huawei Mate X ab sofort in China ab 2.400 Dollar erhältlich
Autor: Christian Hintze, 23.10.2019 (Update: 23.10.2019)