Notebookcheck

Offizielle Einladung: Motorola Razr 2019 Falt-Handy startet am 13. November

Ein animiertes GIF als Einladung für das Motorola-Launchevent zum Razr 2019 Falt-Handy.
Ein animiertes GIF als Einladung für das Motorola-Launchevent zum Razr 2019 Falt-Handy.
Am 13. November wird das nächste faltbare Smartphone mit flexiblem Innendisplay starten, das scheint seit heute fix zu sein, zumindest gibt es eine offizielle Einladung zu einem Event bei dem eine "neu interpretierte Ikone" vorgestellt werden soll.

Die offenbar bisher exklusiv an die US-Techseite CNET gegangene Einladung in Form eines animierten Bildes, das den Faltprozess eines noch namenlosen Geräts aus nächster Nähe zeigt (siehe oben) kann de facto als offizieller Teaser zum Motorola Razr 2019-Launch gelten, der nun offenbar am 13. November über die Bühne gehen wird.

"Ein unverwechselbares Original" könnte man Motorolas Promo-Text frei übersetzen, die E-Mail enthält zudem Hinweise auf eine groß angelegte Show, die uns zum "flippen bringen soll", auch dies ein nicht gerade dezenter Hinweise auf das Remake des ikonischen Flip-Phones aus 2004. 

Offizielle Renderbilder zum Relaunch des Motorola Razr Klapphandys als Foldable mit flexiblem AMOLED-Panel und einem kleinen Außendisplay für Benachrichtigungen und Selfies gibt es noch nicht, ein Konzeptvideo scheint aber recht nahe dran zu sein, zumindest hat Motorola es für eine Präsentation adaptiert. Die Specs des vermutlich etwa 1.500 US-Dollar teuren Razr 2019 dürften tendenziell im Midrange-Bereich angesiedelt sein.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Offizielle Einladung: Motorola Razr 2019 Falt-Handy startet am 13. November
Autor: Alexander Fagot, 18.10.2019 (Update: 18.10.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.