Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Unbekanntes Huawei-Smartphone durch die TENAA geleakt - Ist es das Huawei P Smart 2020?

Huawei P SMart 2020 durch die TENAA geleakt? Hier das P Smart 2019
Huawei P SMart 2020 durch die TENAA geleakt? Hier das P Smart 2019
Vorgestern wurde ein neues Huawei-Gerät entdeckt, welches den Zertifizierungsprozess der chinesischen TENAA durchlaufen hat. Der Eintrag mit der mysteriösen Modellnummer AQM-AL00/TL00 verrät viele Spezifikationen, leider aber noch keine Bilder.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Eintrag ist bereits vom letzten Monat, wurde jedoch erst vorgestern entdeckt. Die aufgelisteten Spezifikationen sprechen für ein Mittelklasse-Modell von Huawei.

Leider gibt es noch keine Bilder zu dem Eintrag, nur einige der Farbvarianten sind bekannt, nämlich Schwarz und Grün. Das Gerät soll 163 Gramm wiegen und mit einem 6,3 Zoll großen OLED-Bildschirm mit HD+-Auflösung und 20 : 9 Seitenverhältnis ausgestattet sein. Damit wächst die Displaygröße leicht gegenüber dem Vorgänger vom letzten Jahr an (6,21 Zoll).

Und auch viele der anderen Specs ändern sich. Statt ehemals 3 GB RAM sind nun wahlweise 6 oder gar 8 GB Arbeitsspeicher an Bord, die Akkukapazität wächst auf 4.000 mAh an und statt Kirin 710 arbeitet vermutlich dessen Nachfolger Kirin 810 im Smartphone.

Speichertechnisch sollen Varianten mit 64 GB und 128 GB verfügbar sein. Zusätzlich gibt es noch einen microSD-Slot, ein Vorteil gegenüber den Huawei-Top-Modellen, welche nur den hauseigenen NanoSD-Slot verwenden.

Bei der Kamera macht man gleich mehrere Schritte vorwärts, denn statt einer 13-MP-Linse wie beim 2019er P Smart, ist nun eine Triple-Modul aus 48 MP, 8 MP und 2 MP verbaut. Die Frontkamera bietet immerhin noch eine 16-MP-Auflösung.

Wahrscheinlich ist übrigens, dass es sich bei dem Smartphone lediglich um ein Rebranding des Honor 20 Lite (259 Euro bei Amazon) handelt. Immerhin wurde das P Smart 2019 als Rebranding des Honor 10 Lite neu verkauft und das hier gelistete, noch unbekannte Modell weist quasi die identischen Specs zum Honor 20 Lite auf.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1634 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Unbekanntes Huawei-Smartphone durch die TENAA geleakt - Ist es das Huawei P Smart 2020?
Autor: Christian Hintze, 18.10.2019 (Update: 18.10.2019)