Notebookcheck

Honor 20 Lite im Test: Selfie-Smartphone mit GPU-Turbo

Mike Wobker, 👁 Florian Schmitt, T. Hinum, 26.07.2019

Plus AI Triple-Hauptkamera. Honor will es mal wieder wissen und setzt zum Angriff auf die günstige Mittelklasse an. Für weniger als 300 Euro erhalten Käufer eine Dreifach-Hauptkamera, ganze 32 MP auf der Vorderseite, viel Speicher und einen Turbomodus für die GPU. Wie sich das Honor 20 Lite tatsächlich schlägt, klären wir in unserem Testbericht.

Honor 20 Lite

Mit dem Vorgängermodell Honor 10 Lite zeigte der chinesische Hersteller bereits Anfang des Jahres, dass modernes Design und eine gute Ausstattung auch für den kleinen Geldbeutel machbar sind. Gespart wurde dabei an anderen Stellen, was der Blick auf das Datenblatt des Honor 20 Lite bestätigt. Die grundsätzlichen Daten lassen mit einem HiSilicon Kirin 710 und 4 GB RAM zumindest auf einen reibungslosen Systembetrieb schließen. Hinzu kommen eine ARM-Mali-G51-MP4-Grafikeinheit  und ein 128 GB fassender eMMC-Flashspeicher.

In unserem Test muss sich das Honor 20 Lite aber nicht nur mit seinem direkten Vorgänger vergleichen lassen, sondern auch mit Geräten der Konkurrenz. Aus den zahlreichen Möglichkeiten wählen wir das Samsung Galaxy A40, Motorola One Vision, Huawei P Smart Plus 2019 und das Xiaomi Mi 9 SE. Unter jeder Tabelle lassen sich außerdem weitere Geräte zum Vergleich hinzufügen.

Honor 20 Lite (20 Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
6.21 Zoll 19.5:9, 2340 x 1080 Pixel 415 PPI, kapazitiv, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
128 GB eMMC Flash, 128 GB 
, 115 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5-mm-Klinkenanschluss, Card Reader: microSD (FAT, FAT32, exFAT, bis zu 1 TB), 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Beschleunigungssensor, Näherungssensor, eKompass, microUSB
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.2, 2G GSM (850/900/1.800/1.900), 3G UMTS (850/900/1.900/2.100), 4G LTE FDD (1/3/5/7/8/20), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8 x 154.8 x 73.6
Akku
3400 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Android 9.0 Pie
Kamera
Primary Camera: 24 MPix 24MP (f/1.8) + 8MP (F/2.2) + 8MP (F/2.4), PDAF
Secondary Camera: 32 MPix f/2.0, 0.8µm
Sonstiges
Lautsprecher: 2 Lautsprecher, Tastatur: onscreen, Tastatur-Beleuchtung: ja, USB-Steckernetzteil, MicroUSB-Kabel, Schutzhülle, SIM-Needle, EMUI 9.0.1, 24 Monate Monate Garantie, SAR-Wert (Kopf): 0,61 W/kg, SAR-Wert (Körper): 1,07 W/kg
Gewicht
164 g, Netzteil: 65 g
Preis
300 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Gehäuse - Stabiles Smartphone von Honor

Honor bietet das 20 Lite in den Farben Midnight Black, Phantom Red und Phantom Blue an. Der Rahmen besteht dabei aus Metall und die Rückseite mutet wie acryl-ähnlicher Kunststoff an. Auf der Vorderseite dominiert der Bildschirm mit einer Screen-to-Body-Ratio von über 90 Prozent. Die Verarbeitung ist sehr gut und gibt keinen Anlass zur Kritik. Alle Materialübergänge sind gleichmäßig und die physischen Bedienelemente sitzen fest an ihrem Platz. Einzig der microSD-/NanoSIM-Kartenschlitten sitzt etwas zu tief in seinem Schacht und schließt dadurch nicht plan mit dem Rahmen ab. Ein weiteres Manko betrifft das Loch, in welches die SIM-Needle zum Auswerfen des Schlittens eingebracht wird. Direkt neben dem Slot befindet sich auch eine Mikrofonöffnung. Dadurch kann es vorkommen, dass die SIM-Neddle versehentlich in das Mikrofon gestoßen wird und somit Schaden im Inneren des Android-Smartphones anrichtet.

Die Abmessungen des Honor 20 Lite liegen im Mittelfeld der von uns gewählten Vergleichsgeräte und sind mit denen des Huawei P Smart Plus 2019 nahezu identisch. Das 20 Lite wiegt allerdings ein wenig mehr.

Honor 20 Lite
Honor 20 Lite
Honor 20 Lite
Honor 20 Lite
Honor 20 Lite
Honor 20 Lite
Honor 20 Lite

Größenvergleich

160.1 mm 71.2 mm 8.7 mm 181 g155.2 mm 73.4 mm 8 mm 160 g154.8 mm 73.6 mm 8 mm 164 g147.5 mm 70.5 mm 7.45 mm 155 g144.4 mm 69.2 mm 7.9 mm 140 g

Ausstattung - Android-Handy mit DualSIM und NFC

Das Honor 20 Lite bietet mit einem HiSilicon Kirin 710 und 4 GB Arbeitsspeicher eine typische Mittelklasseausstattung. In Verbindung mit einem großzügig bemessenen 128-GB-eMMC-Flashspeicher und einer ARM-Mali-G51-MP4-Grafikeinheit sind auch etwas anspruchsvollere Apps lauffähig. Sollte der interne Speicher doch einmal knapp werden, lässt sich dieser laut Hersteller mit einer microSD-Karte um bis zu ein Terabyte erweitern. Dadurch geht allerdings die DualSIM-Funktion verloren, da das 20 Lite lediglich einen Hybrid-Slot besitzt. Beide SIM-Slots beherrschen LTE, die Funktion VoLTE und VoWiFi standen uns im Menü allerdings nicht zur Verfügung. Streaming-Freunde dürfen dank DRM Widevine L1 Inhalte von beispielsweise Netflix, Maxdome oder Amazon Prime auch in FullHD genießen.

Für die kabelgebundenen Übertragung von Daten können Anwender auf einen MicroUSB-Anschluss zurückgreifen, der intern allerdings nur mit USB-2.0-Standard angeschlossen ist. Hinzu kommt ein 3,5-mm-Klinkenanschluss für den Einsatz von Headsets oder externen Lautsprechern.

Software - Android Pie und EMUI 9.0.1

Anwender blicken beim 20 Lite auf ein Android-Pie-System in der Version 9 mit Sicherheitspatches auf dem Stand vom 1. März 2019 und der herstellereigenen EMUI 9.0.1 als Bedienoberfläche. Diese orientiert sich stark an einem puren Android, bringt aber viele eigene Apps sowie eine andere Strukturierung des Einstellungsmenüs mit sich. Sowohl Neueinsteiger als auch Android-Kenner werden sich dennoch schnell zurechtfinden.

Neben den angepassten Standard-Apps wird das Honor-Smartphone auch mit der Huawei AppGallery, HiCare und der PC-Software HiSuite ausgeliefert. Während sich die erste Anwendung auf von Huawei empfohlene Apps konzentriert, liefert die zweite diverse Supportfunktionen. Die HiSuite stellt hingegen unter anderem Synchronisations- und Updatefunktionen bereit, die sich vom PC auf das Smartphone anwenden lassen. Die vorinstallierten Anwendungen lassen sich im Einstellungsmenü lediglich deaktivieren und somit nicht entfernen.

Im Einstellungsmenü lässt sich lediglich ein Nutzer mit seiner Huawei-ID und diversen Konten einrichten. Die Benutzerkontensteuerung, mit der sich mehrere Anwender einrichten lassen, steht nicht zur Verfügung.

Software Honor 20 Lite
Software Honor 20 Lite
Software Honor 20 Lite
Software Honor 20 Lite
Software Honor 20 Lite
Software Honor 20 Lite

Kommunikation und GPS - Schnelles LTE aber langsames WLAN

Das Honor 20 Lite kann Mobilfunkverbindungen in GSM-, 3G- und LTE-Netzen herstellen. Letzteres ist mit LTE Cat. 12 möglich, wodurch Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 600 MBit/s und Uploadraten von bis zu 100 MBit/s erreicht werden können. Im Nahbereich können Nutzer für die drahtlose Kommunikation auf NFC, Bluetooth 4.2 und WLAN mit den Standards 802.11 b, g und n zurückgreifen.

Da Honor somit auf schnelles ac-WLAN und 2x2-MIMO-Antennentechnik verzichtet, sind die erreichten Geschwindigkeiten in unserem Test entsprechend niedrig. Mit durchschnittlich 53,6 MBit/s beim Datenempfang und 53,2 MBit/s bei der Übertragung von Daten reicht das Ergebnis nur für den letzten Platz in unserem Testfeld.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Motorola One Vision
Mali-G72 MP3, Exynos 9609, 128 GB eMMC Flash
315 (min: 296, max: 330) MBit/s ∼100% +488%
Xiaomi Mi 9 SE
Adreno 616, 712, 128 GB UFS 2.0 Flash
311 (min: 214, max: 346) MBit/s ∼99% +480%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 939, n=419)
223 MBit/s ∼71% +316%
Samsung Galaxy A40
Mali-G71 MP2, 7904, 64 GB eMMC Flash
222 (min: 203, max: 243) MBit/s ∼70% +314%
Huawei P Smart Plus 2019
Mali-G51 MP4, Kirin 710, 64 GB eMMC Flash
167 (min: 108, max: 214) MBit/s ∼53% +212%
Honor 20 Lite
Mali-G51 MP4, Kirin 710, 128 GB eMMC Flash
53.6 (min: 44, max: 57) MBit/s ∼17%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Motorola One Vision
Mali-G72 MP3, Exynos 9609, 128 GB eMMC Flash
285 (min: 216, max: 312) MBit/s ∼100% +436%
Xiaomi Mi 9 SE
Adreno 616, 712, 128 GB UFS 2.0 Flash
279 (min: 229, max: 303) MBit/s ∼98% +424%
Samsung Galaxy A40
Mali-G71 MP2, 7904, 64 GB eMMC Flash
268 (min: 244, max: 288) MBit/s ∼94% +404%
Huawei P Smart Plus 2019
Mali-G51 MP4, Kirin 710, 64 GB eMMC Flash
221 (min: 157, max: 243) MBit/s ∼78% +315%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 703, n=419)
212 MBit/s ∼74% +298%
Honor 20 Lite
Mali-G51 MP4, Kirin 710, 128 GB eMMC Flash
53.2 (min: 47, max: 58) MBit/s ∼19%
0102030405060Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø53.5 (44-57)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø53.3 (47-58)
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Freien

Mit der App "GPS-Test" überprüfen wir, wie gut das Honor 20 Lite seinen Standort bestimmen kann. Dabei stehen dem Android-Smartphone GPS, Beidou und GLONASS zur Verfügung, womit wir im Freien eine Genauigkeit von fünf Metern erreichen konnten. In geschlossenen Räumen war hingegen keine Positionsbestimmung möglich.

Auf unserer obligatorischen Fahrradtour vergleichen wir das GPS des Honor 20 Lite mit unserem Referenzgerät Garmin Edge 520. Dabei zeigt sich, dass die zurückgelegte Strecke relativ gut aufgezeichnet wird. Lediglich in Kurven und bei plötzlichen Richtungswechseln neigt das Android-Smartphone zu kleineren Abweichungen. Das Honor 20 Lite eignet sich dennoch eher für einfache Navigationsaufgaben.

GPS - Honor 20 Lite
GPS - Honor 20 Lite
GPS - Honor 20 Lite
GPS - Honor 20 Lite
GPS - Honor 20 Lite
GPS - Honor 20 Lite
GPS - Garmin Edge 520
GPS - Garmin Edge 520
GPS - Garmin Edge 520
GPS - Garmin Edge 520
GPS - Garmin Edge 520
GPS - Garmin Edge 520

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Klare Verbindung mit dem Honor 20 Lite

Für Telefongespräche steht Nutzern des Honor 20 Lite Huaweis eigene Telefonie-App zur Verfügung. Diese bietet den direkten Zugriff auf eine Zifferntastatur und erlaubt über zwei weitere Tabs den Zugriff auf die eigenen Kontakte und gespeicherte Favoriten.

Im Gespräch werden Teilnehmer mit einer mittleren Lautstärke übertragen, wodurch laute Umgebungsgeräusche die Verständigung behindern können. Leisere Nebengeräusche werden allerdings zuverlässig herausgefiltert und Sprache wird gut übertragen.

Kameras - Starke Selfie-Cam und Dreifach-Hauptkamera

Frontkameraaufnahme
Frontkameraaufnahme

Honor verbaut im 20 Lite eine Dreifach-Kamera auf der Rückseite. Diese besitzt einen 24-MP-Sensor mit f/1.8-Blende und zwei 8-MP-Sensoren mit f/2.2- sowie f/2.4-Blende. Auf der Vorderseite findet sich zudem eine 32 MP starke Selfie-Kamera mit f/2.0-Sensor, die gute Porträtaufnahmen ermöglicht. Details und feine Strukturierungen sind deutlich voneinander abgegrenzt und Farben werden kräftig wiedergegeben. In der Kamera-App können Anwender die Bildqualität beeinflussen, indem sie einen Bokeh-Modus aktivieren, verschiedene Beleuchtungseffekte anwenden oder mit dem Verschönerungsmodus einen Weichzeichner anwenden. Wird der AI-Modus aktiviert, wählt das 20 Lite die besten Einstellungen für das gewählte Motiv selbst aus.

Mit der Hauptkamera gelingen gute Panoramaaufnahmen mit vielen Details und gut abgegrenzten Objekträndern. Bei Gegenlicht wird das Bild allerdings etwas zu dunkel, was auch die aufgenommenen Farben betrifft. Im Nahbereich zeigen sich Objekte im Fokus sehr detailliert und bleiben auch auf höheren Zoomstufen scharf. Farben zeigen sich allerdings etwas matt. Unter schlechten Lichtbedingungen kann die Kamera des 20 Lite unser Testmotiv zwar ablichten, es zeigen sich aber deutliche Unschärfen. Neben den bei der Frontkamera genannten Optionen stehen für die Hauptkamera unter anderem auch verschiedene Farbfilter und ein Profi-Modus zur Verfügung. Mit letzterem lassen sich Anpassungen für die Helligkeit, den ISO-Wert, die Verschlusszeit, den Belichtungswert, den Fokus und den Weißabgleich vornehmen.

Videoaufnahmen gelingen mit einer ähnlichen Qualität wie unsere Testfotografien. Dabei kann die Kamera Übergänge von hellen zu dunklen Bildbereichen mit einer kleinen Verzögerung ausgleichen und Anwender können auch hier einen Verschönerungsmodus anwenden. Hinzu kommen ein Weitwinkelmodus und die Möglichkeit, verschiedene Auflösungen einzustellen. Dabei stehen Nutzern folgende Modi zur Verfügung:

  • 1.080p FHD (18,7:9) mit 1.920 x 920 Bildpunkten
  • 1.080p FHD (60 fps) mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten
  • 1.080p FHD 1.920 x 1.080 Bildpunkten
  • 720p HD mit 1.280 x 720 Bildpunkten

Videoaufnahmen können außerdem in den Formaten H.264 und H.265 gespeichert werden.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3
Zum Laden anklicken
ColorChecker Passport
ColorChecker Passport

Mit dem ColorChecker-Passport überprüfen wir, wie gut die Kamera des Honor 20 Lite Farben aufnehmen kann. Dabei zeigt sich, dass diese durchweg zu dunkel abgelichtet werden.

Unter kontrollierten Lichtbedingungen kann das Honor-Smartphone unseren Testchart gut wiedergeben. Feine Details und Strukturen bleiben dabei deutlich zu erkennen und Farben wirken kräftig. In der Mitte des linken Rands stellt sich allerdings eine sichtbare Blässe ein.

Honor 20 Lite - Testchart
Honor 20 Lite - Testchart (Detail)

Zubehör und Garantie - Android-Smartphone mit Schutzhülle im Lieferumfang

Im Lieferumfang des Honor 20 Lite befinden sich ein USB-Steckernetzteil mit passendem MicroUSB-Kabel, eine Schutzhülle aus Silikon und eine SIM-Needle. Weiteres Zubehör, das speziell auf das 20 Lite zugeschnitten wurde, hat Honor nicht im Angebot. Der Hersteller bietet auf seiner Webseite aber zahlreiches allgemeines Smartphone-Zubehör an, das von Kopfhörern über Powerbanks bis hin zu smarten Armbändern reicht.

Käufern des 20 Lite gewährt Honor einen Garantiezeitraum von 24 Monaten. Weitere Informationen zu diesem Thema lassen sich in unser FAQ "Garantie, Gewährleistung, Rückgaberecht" nachlesen.

Eingabegeräte & Bedienung - Vorinstalliertes SwiftKey für schnelles Schreiben

Für die Eingabe von Texten steht Anwendern auf dem Honor 20 Lite die Tastatur-App SwiftKey zur Verfügung. Damit lassen sich auch längere Sätze schnell und unkompliziert tippen. Zudem stehen zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten bereit, mit deren Hilfe beispielsweise Größe, Layout und Farbgebung der Tastatur verändert werden können. Der Touchscreen reagiert dabei zuverlässig auf Berührungen und übermittelt diese direkt an das System. Durch die angebrachte Display-Schutzfolie werden Drag-and-Drop-Bewegungen allerdings etwas behindert. Der Lagesensor reagiert zuverlässig auf Drehungen des Smartphones und passt den Bildinhalt schnell an die Ausrichtung des Telefons an.

Auf der Rückseite des Android-Smartphones befindet sich außerdem ein Fingerabdrucksensor zum Entsperren des Telefons. Gespeicherte Abdrücke werden damit schnell erkannt und das Honor 20 Lite daraufhin unverzüglich freigeschaltet.

Display - Großer Handy-Bildschirm mit mäßigem Kontrast

Subpixel
Subpixel

Der Bildschirm des Honor 20 Lite besteht aus einem 6,21 Zoll großen IPS-Panel im Format 19,5:9 und mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Bildpunkten. Die Werte für Helligkeit und Ausleuchtung liegen mit durchschnittlich 456 cd/m² und 94 Prozent in der Mitte unseres Testfelds. Die maximale Helligkeit liegt mit Sensor bei 470 cd/m² und im APL50-Test werden höchstens 450 cd/m² erreicht.

Ab einer Helligkeit von unter 15 Prozent flackert das Display außerdem mit einer Frequenz von 100 Hz.

465
cd/m²
450
cd/m²
460
cd/m²
470
cd/m²
455
cd/m²
449
cd/m²
464
cd/m²
441
cd/m²
454
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 470 cd/m² Durchschnitt: 456.4 cd/m² Minimum: 2.2 cd/m²
Ausleuchtung: 94 %
Helligkeit Akku: 455 cd/m²
Kontrast: 784:1 (Schwarzwert: 0.58 cd/m²)
ΔE Color 4.43 | 0.6-29.43 Ø6.1
ΔE Greyscale 5.4 | 0.64-98 Ø6.3
99.5% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.248
Honor 20 Lite
IPS, 2340x1080, 6.21
Samsung Galaxy A40
Super AMOLED, 2340x1080, 5.9
Motorola One Vision
IPS, 2520x1080, 6.3
Huawei P Smart Plus 2019
IPS, 2340x1080, 6.21
Xiaomi Mi 9 SE
AMOLED, 2340x1080, 5.97
Bildschirm
-28%
6%
45%
36%
Helligkeit Bildmitte
455
358
-21%
626
38%
427
-6%
583
28%
Brightness
456
370
-19%
564
24%
415
-9%
577
27%
Brightness Distribution
94
94
0%
84
-11%
84
-11%
97
3%
Schwarzwert *
0.58
0.41
29%
0.2
66%
Kontrast
784
1527
95%
2135
172%
DeltaE Colorchecker *
4.43
7.4
-67%
5.7
-29%
1.95
56%
1.6
64%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
6.81
12.5
-84%
10.5
-54%
4.47
34%
3.9
43%
DeltaE Graustufen *
5.4
4
26%
7.8
-44%
2.3
57%
2.7
50%
Gamma
2.248 98%
2.084 106%
2.13 103%
2.07 106%
2.27 97%
CCT
7336 89%
7078 92%
8662 75%
6414 101%
6267 104%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 100 Hz ≤ 15 % Helligkeit

Das Display flackert mit 100 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 15 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 100 Hz ist sehr gering und daher kann es bei allen Usern zu sichtbaren Flackern, brennenden Augen oder Kopfweh kommen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9418 (Minimum 43, Maximum 142900) Hz.

Unsere Messungen bescheinigen dem Bildschirm des Honor 20 Lite ein vergleichsweise niedriges Kontrastverhältnis von 784:1 und einen erhöhten Schwarzwert von 0,58 cd/m². Farben sind dadurch nicht sehr gut voneinander abgegrenzt und schwarze Bildbereiche wirken wie von einem leichten Grauschleier überzogen. Mit beiden Werten belegt das Android-Smartphone lediglich den letzten Platz in unserem Testfeld.

Die CalMAN-Analyse zeigt außerdem, dass Farben auf dem 20 Lite mit einem deutlichen Blaustich angezeigt werden. Nutzer haben allerdings die Möglichkeit, die Farbtemperatur mit den Modi Standard, Normal und Lebhaft anzupassen. Hinzu kommt eine frei einstellbare Farbskala, auf der sich die Farbdarstellung individuell beeinflussen lässt.

CalMAN - Farbgenauigkeit
CalMAN - Farbgenauigkeit
CalMAN - Farbraum
CalMAN - Farbraum
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
32 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 16 ms steigend
↘ 16 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 82 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (25.1 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
58 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 27 ms steigend
↘ 31 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 93 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (40 ms).

Im Freien lässt sich das Honor 20 Lite gut verwenden, solange dabei schattige Plätze bevorzugt werden. Die Helligkeit reicht dabei aus, um Bildinhalte lesbar darzustellen. Auch hierbei kommt es allerdings immer wieder zu Reflexionen und Spiegelungen von Objekten in der Umgebung, durch die die Sicht auf Bildinhalte beeinträchtigt wird.

Außeneinsatz
Außeneinsatz
Außeneinsatz
Außeneinsatz

Das IPS-Panel des Honor 20 Lite ist sehr blickwinkelstabil. Inhalte lassen sich aus nahezu jedem Winkel ablesen, ohne dass diese verzerrt oder mit verfälschten Farben angezeigt werden. Sofern keine Reflexionen oder Spiegelungen von Objekten in der Umgebung die Sicht behindern, lässt sich das Android-Smartphone daher auch aus ungewöhnlichen Blickwinkeln heraus verwenden.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Honor 20 Lite bietet Mittelklasseleistung

Das Honor 20 Lite wird von einem HiSilicon Kirin 710 und einer ARM-Mali-G51-MP4-Grafikeinheit angetrieben. Hinzu kommen 4 GB Arbeits- und 128 GB eMMC-Flashspeicher. Damit lassen sich alle Apps des täglichen Bedarfs problemlos ausführen und es sind auch kleine Reserven für etwas anspruchsvollere Anwendungen vorhanden.

In unseren Benchmarktests erreicht das 20 Lite Werte, die mit dem Huawei P Smart Plus 2019 vergleichbar sind und im mittleren Bereich unseres Testfelds liegen. Das P Smart Plus 2019 ist zwar mit identischem SoC und GPU ausgestattet, besitzt aber lediglich 3 GB RAM. Damit schneidet es allerdings nur geringfügig schlechter, teils sogar etwas besser ab als das Honor-Smartphone.

Geekbench 4.3
Compute RenderScript Score (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2631 Points ∼36%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
3722 Points ∼51% +41%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
4866 Points ∼67% +85%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
3133 Points ∼43% +19%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
7282 Points ∼100% +177%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (2631 - 4083, n=9)
3500 Points ∼48% +33%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (663 - 21070, n=317)
4565 Points ∼63% +74%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
5335 Points ∼89%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
4105 Points ∼69% -23%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
5273 Points ∼88% -1%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
5426 Points ∼91% +2%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
5975 Points ∼100% +12%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (5266 - 5615, n=9)
5457 Points ∼91% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1174 - 11598, n=375)
4601 Points ∼77% -14%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1537 Points ∼82%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1329 Points ∼71% -14%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1601 Points ∼85% +4%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
1539 Points ∼82% 0%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1875 Points ∼100% +22%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (1523 - 1614, n=9)
1561 Points ∼83% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (691 - 4824, n=377)
1374 Points ∼73% -11%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
5829 Points ∼85%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
5293 Points ∼77% -9%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
6812 Points ∼100% +17%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
5855 Points ∼86% 0%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
6832 Points ∼100% +17%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (5803 - 7141, n=9)
5669 Points ∼83% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3227 - 11440, n=373)
5046 Points ∼74% -13%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
7388 Points ∼83%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
6923 Points ∼78% -6%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
8902 Points ∼100% +20%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
7004 Points ∼79% -5%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
8346 Points ∼94% +13%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (7004 - 9424, n=9)
8073 Points ∼91% +9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4096 - 14439, n=541)
5537 Points ∼62% -25%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2336 Points ∼99%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
2061 Points ∼87% -12%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
2103 Points ∼89% -10%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
2272 Points ∼96% -3%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2338 Points ∼99% 0%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (2272 - 2336, n=2)
2304 Points ∼97% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2051 - 15735, n=56)
2369 Points ∼100% +1%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1220 Points ∼52%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
604 Points ∼26% -50%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1249 Points ∼54% +2%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
1121 Points ∼48% -8%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1907 Points ∼82% +56%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (1121 - 1220, n=2)
1171 Points ∼50% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (341 - 14536, n=56)
2333 Points ∼100% +91%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1365 Points ∼67%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
717 Points ∼35% -47%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1373 Points ∼67% +1%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
1263 Points ∼62% -7%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1988 Points ∼97% +46%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (1365 - 1365, n=4)
657 (min: 1365, max: 1365) Points ∼32% -52%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (419 - 14786, n=59)
2039 Points ∼100% +49%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2109 Points ∼84%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1691 Points ∼67% -20%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
2045 Points ∼82% -3%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
2006 Points ∼80% -5%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2506 Points ∼100% +19%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (1851 - 2789, n=10)
2337 Points ∼93% +11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (573 - 4535, n=387)
1834 Points ∼73% -13%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
829 Points ∼39%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
549 Points ∼26% -34%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1210 Points ∼56% +46%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
770 Points ∼36% -7%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2146 Points ∼100% +159%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (470 - 1194, n=10)
823 Points ∼38% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (76 - 8206, n=387)
1602 Points ∼75% +93%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
958 Points ∼43%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
646 Points ∼29% -33%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1331 Points ∼60% +39%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
892 Points ∼40% -7%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2217 Points ∼100% +131%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (563 - 1351, n=10)
957 Points ∼43% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (94 - 6312, n=390)
1489 Points ∼67% +55%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2124 Points ∼85%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1710 Points ∼68% -19%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1979 Points ∼79% -7%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
1887 Points ∼75% -11%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2506 Points ∼100% +18%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (1656 - 2723, n=10)
2351 Points ∼94% +11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (375 - 4703, n=402)
1811 Points ∼72% -15%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1233 Points ∼56%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
823 Points ∼38% -33%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1712 Points ∼78% +39%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
1065 Points ∼49% -14%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2146 Points ∼98% +74%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (740 - 1378, n=10)
1217 Points ∼56% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (131 - 14951, n=402)
2185 Points ∼100% +77%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1360 Points ∼61%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
930 Points ∼42% -32%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1765 Points ∼80% +30%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
1179 Points ∼53% -13%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2217 Points ∼100% +63%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (844 - 1534, n=10)
1361 Points ∼61% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (159 - 8141, n=403)
1860 Points ∼84% +37%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2378 Points ∼95%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1675 Points ∼67% -30%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
2504 Points ∼100% +5%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
2246 Points ∼90% -6%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2480 Points ∼99% +4%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (1924 - 2716, n=10)
2444 Points ∼98% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (486 - 4320, n=463)
1772 Points ∼71% -25%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
710 Points ∼36%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
539 Points ∼27% -24%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1200 Points ∼61% +69%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
692 Points ∼35% -3%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1980 Points ∼100% +179%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (457 - 856, n=10)
732 Points ∼37% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (65 - 6362, n=465)
1334 Points ∼67% +88%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
841 Points ∼41%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
635 Points ∼31% -24%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1357 Points ∼65% +61%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
818 Points ∼39% -3%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2073 Points ∼100% +146%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (550 - 990, n=10)
865 Points ∼42% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (80 - 5734, n=473)
1273 Points ∼61% +51%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2441 Points ∼98%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1687 Points ∼68% -31%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
2282 Points ∼92% -7%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
2307 Points ∼93% -5%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2480 Points ∼100% +2%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (1907 - 2654, n=10)
2437 Points ∼98% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (512 - 4454, n=496)
1680 Points ∼68% -31%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
667 Points ∼34%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
702 Points ∼35% +5%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1730 Points ∼87% +159%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
744 Points ∼38% +12%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1980 Points ∼100% +197%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (568 - 1327, n=10)
1021 Points ∼52% +53%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (43 - 10008, n=496)
1803 Points ∼91% +170%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
795 Points ∼38%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
807 Points ∼39% +2%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1828 Points ∼88% +130%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
876 Points ∼42% +10%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2073 Points ∼100% +161%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (673 - 1490, n=10)
1167 Points ∼56% +47%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (55 - 7820, n=504)
1549 Points ∼75% +95%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
12321 Points ∼55%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
22441 Points ∼100%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
13686 Points ∼61%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (11158 - 22668, n=8)
15042 Points ∼67%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4811 - 45072, n=654)
13712 Points ∼61%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
13821 Points ∼32%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
24388 Points ∼56%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
43514 Points ∼100%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (12426 - 22605, n=8)
20033 Points ∼46%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7567 - 162695, n=654)
20179 Points ∼46%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
13457 Points ∼46%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
23927 Points ∼82%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
29316 Points ∼100%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (12120 - 22168, n=8)
18433 Points ∼63%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8316 - 83518, n=655)
16716 Points ∼57%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
39 fps ∼53%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
25 fps ∼34% -36%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
40 fps ∼54% +3%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
34 fps ∼46% -13%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
74 fps ∼100% +90%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (33 - 39, n=9)
37.8 fps ∼51% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (6 - 251, n=684)
35.2 fps ∼48% -10%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
36 fps ∼62%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
23 fps ∼40% -36%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
36 fps ∼62% 0%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
32 fps ∼55% -11%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
58 fps ∼100% +61%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (31 - 36, n=9)
34.9 fps ∼60% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.8 - 120, n=687)
27.1 fps ∼47% -25%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
21 fps ∼58%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
13 fps ∼36% -38%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
24 fps ∼67% +14%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
19 fps ∼53% -10%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
36 fps ∼100% +71%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (17 - 21, n=9)
20.3 fps ∼56% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2.7 - 132, n=603)
19.4 fps ∼54% -8%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
19 fps ∼58%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
12 fps ∼36% -37%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
21 fps ∼64% +11%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
17 fps ∼52% -11%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
33 fps ∼100% +74%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (16 - 19, n=9)
18.4 fps ∼56% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.4 - 115, n=608)
18 fps ∼55% -5%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
14 fps ∼54%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
8.1 fps ∼31% -42%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
14 fps ∼54% 0%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
13 fps ∼50% -7%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
26 fps ∼100% +86%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (12 - 14, n=9)
13.7 fps ∼53% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.6 - 88, n=464)
15.9 fps ∼61% +14%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
13 fps ∼54%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
7.4 fps ∼31% -43%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
13 fps ∼54% 0%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
12 fps ∼50% -8%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
24 fps ∼100% +85%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (11 - 13, n=9)
12.6 fps ∼53% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.4 - 110, n=467)
15.3 fps ∼64% +18%
GFXBench
High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
4.2 fps ∼46%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
2.9 fps ∼32% -31%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
5 fps ∼55% +19%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
4.1 fps ∼45% -2%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
9.1 fps ∼100% +117%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (2.2 - 7, n=9)
4.22 fps ∼46% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.86 - 59, n=167)
8.89 fps ∼98% +112%
2560x1440 High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2.6 fps ∼42%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1.8 fps ∼29% -31%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
3.2 fps ∼52% +23%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
2.6 fps ∼42% 0%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
5.8 fps ∼94% +123%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (2.6 - 3.5, n=9)
2.76 fps ∼45% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.26 - 31, n=167)
6.16 fps ∼100% +137%
Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
6.4 fps ∼46%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
4.2 fps ∼30% -34%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
8.1 fps ∼58% +27%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
6.9 fps ∼49% +8%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
14 fps ∼100% +119%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (4.6 - 6.9, n=9)
5.93 fps ∼42% -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.8 - 59, n=168)
13.5 fps ∼96% +111%
1920x1080 Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
7 fps ∼44%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
4.7 fps ∼29% -33%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
9.3 fps ∼58% +33%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
6.4 fps ∼40% -9%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
16 fps ∼100% +129%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (4.6 - 7, n=9)
6.31 fps ∼39% -10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.94 - 63, n=168)
14.7 fps ∼92% +110%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
7.7 fps ∼51%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
5.2 fps ∼35% -32%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
9.3 fps ∼62% +21%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
7.7 fps ∼51% 0%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
15 fps ∼100% +95%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (6.9 - 7.7, n=9)
7.57 fps ∼50% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.89 - 54, n=393)
10.7 fps ∼71% +39%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
6.8 fps ∼52%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
4.6 fps ∼35% -32%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
7.8 fps ∼60% +15%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
6.8 fps ∼52% 0%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
13 fps ∼100% +91%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (6.4 - 7.1, n=9)
6.74 fps ∼52% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.6 - 58, n=397)
9.69 fps ∼75% +43%
AnTuTu v7 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
131614 Points ∼73%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
103205 Points ∼58% -22%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
139138 Points ∼78% +6%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
124870 Points ∼70% -5%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
179353 Points ∼100% +36%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (124870 - 140188, n=9)
134298 Points ∼75% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (52607 - 398720, n=286)
131662 Points ∼73% 0%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1024 Points ∼87%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
974 Points ∼83% -5%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1168 Points ∼100% +14%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
1051 Points ∼90% +3%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
1172 Points ∼100% +14%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (982 - 1212, n=9)
1101 Points ∼94% +8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7 - 1731, n=616)
747 Points ∼64% -27%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1462 Points ∼42%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1114 Points ∼32% -24%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
1942 Points ∼56% +33%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
1465 Points ∼42% 0%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
3453 Points ∼100% +136%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (1450 - 1489, n=9)
1466 Points ∼42% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (18 - 15969, n=616)
1965 Points ∼57% +34%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
3096 Points ∼95%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1935 Points ∼59% -37%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
2588 Points ∼79% -16%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
2823 Points ∼86% -9%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2969 Points ∼91% -4%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (2823 - 4360, n=9)
3267 Points ∼100% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (21 - 7500, n=616)
1473 Points ∼45% -52%
System (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
5238 Points ∼88%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
3788 Points ∼64% -28%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
4474 Points ∼75% -15%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
4826 Points ∼81% -8%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
5932 Points ∼100% +13%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (4826 - 5568, n=9)
5248 Points ∼88% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (369 - 12202, n=616)
2887 Points ∼49% -45%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Honor 20 Lite
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2220 Points ∼76%
Samsung Galaxy A40
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1679 Points ∼58% -24%
Motorola One Vision
Samsung Exynos 9609, Mali-G72 MP3, 4096
2264 Points ∼78% +2%
Huawei P Smart Plus 2019
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 3072
2140 Points ∼74% -4%
Xiaomi Mi 9 SE
Qualcomm Snapdragon 712, Adreno 616, 6144
2906 Points ∼100% +31%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
  (2140 - 2445, n=9)
2273 Points ∼78% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (150 - 6097, n=620)
1437 Points ∼49% -35%

In den Browser-Benchmarks kann das Honor 20 Lite ebenfalls eine Platz im Mittelfeld der von uns gewählten Vergleichsgeräte erreichen. Auch hier liegen die erreichten Ergebnisse mal über und mal unter denen des Huawei P Smart Plus 2019. Im Alltag kann der Browser des 20 Lite Webseiten schnell und flüssig anzeigen. Außerdem werden Medieninhalte zügig bereitgestellt.

JetStream 1.1 - Total Score
Huawei P Smart Plus 2019 (Chrome 74)
51.398 Points ∼100% +1%
Motorola One Vision (Chrome)
51.084 Points ∼99% 0%
Honor 20 Lite (Chrome 75)
51.061 Points ∼99%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710 (47 - 55.1, n=8)
50.1 Points ∼97% -2%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 73)
42.7 Points ∼83% -16%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12 - 273, n=516)
39.1 Points ∼76% -23%
Jetstream 2 - Total Score
Xiaomi Mi 9 SE (Chrome 73)
37.214 Points ∼100% +24%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710 (30 - 32.1, n=4)
31 Points ∼83% +3%
Motorola One Vision (Chrome)
30.916 Points ∼83% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.9 - 108, n=93)
30.6 Points ∼82% +2%
Huawei P Smart Plus 2019 (Chrome 74)
30.18 Points ∼81% +1%
Honor 20 Lite (Chrome 75)
30.008 Points ∼81%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 73)
22.65 Points ∼61% -25%
Speedometer 2.0 - Result
Xiaomi Mi 9 SE (Chrome 73)
37.5 runs/min ∼100% +14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (6.42 - 123, n=82)
34.6 runs/min ∼92% +5%
Honor 20 Lite (Chrome 75)
33 runs/min ∼88%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710 (31.2 - 33, n=3)
32 runs/min ∼85% -3%
Huawei P Smart Plus 2019 (Chome 74)
31.16 runs/min ∼83% -6%
Motorola One Vision (Chrome)
29.9 runs/min ∼80% -9%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 73)
24.1 runs/min ∼64% -27%
WebXPRT 3 - ---
Xiaomi Mi 9 SE (Chrome 73)
72 Points ∼100% +16%
Motorola One Vision (Chrome)
68 Points ∼94% +10%
Huawei P Smart Plus 2019 (Chrome 74)
63 Points ∼88% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 161, n=147)
63 Points ∼88% +2%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710 (58 - 69, n=8)
62.3 Points ∼87% 0%
Honor 20 Lite (Chrome 75)
62 Points ∼86%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 73)
52 Points ∼72% -16%
Octane V2 - Total Score
Xiaomi Mi 9 SE (Chrome 73)
13562 Points ∼100% +41%
Motorola One Vision (Chrome)
9807 Points ∼72% +2%
Huawei P Smart Plus 2019 (Chrome 74)
9695 Points ∼71% +1%
Honor 20 Lite (Chrome 75)
9591 Points ∼71%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710 (9041 - 10288, n=9)
9547 Points ∼70% 0%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 73)
7798 Points ∼57% -19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1994 - 43280, n=677)
6359 Points ∼47% -34%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (603 - 59466, n=697)
10720 ms * ∼100% -121%
Samsung Galaxy A40 (Chrome 73)
4975.8 ms * ∼46% -3%
Honor 20 Lite (Chrome 75)
4852.6 ms * ∼45%
Huawei P Smart Plus 2019 (Chrome 74)
4250.7 ms * ∼40% +12%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710 (3999 - 4853, n=9)
4247 ms * ∼40% +12%
Motorola One Vision (Chrome)
4216 ms * ∼39% +13%
Xiaomi Mi 9 SE (Chrome 73)
2911.8 ms * ∼27% +40%

* ... kleinere Werte sind besser

Nutzern des Honor 20 Lite steht ein 128 GB fassender eMMC-Flashspeicher zur Verfügung, von denen circa 115 GB für die Installation von Apps und die Speicherung eigener Daten genutzt werden können. In den Speicherbenchmarks erreicht das 20 Lite wieder einen mittleren Platz in unserem Testfeld. Das Huawei P Smart Plus 2019 kann es dabei nur knapp hinter sich lassen.

Laut Hersteller lässt sich der interne Speicher mit einer microSD.Karte um bis zu 1 TB erweitern. Der interne Kartenleser erreicht mit unserer Referenzspeicherkarte Toshiba Exceria Pro M501 Datenübertragungsraten, die auf einem Niveau mit den übrigen Geräten in unserem Testfeld liegen.

Honor 20 LiteSamsung Galaxy A40Motorola One VisionHuawei P Smart Plus 2019Xiaomi Mi 9 SEDurchschnittliche 128 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-5%
55%
-2%
49%
2%
-26%
Sequential Write 256KB SDCard
66.9 (Toshiba Exceria Pro M501)
65.2 (Toshiba Exceria Pro M501)
-3%
68.76 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
66.7 (Toshiba Exceria Pro M501)
0%
65.9 (58.8 - 73.5, n=13)
-1%
48.5 (9.5 - 87.1, n=409)
-28%
Sequential Read 256KB SDCard
75.7 (Toshiba Exceria Pro M501)
81.2 (Toshiba Exceria Pro M501)
7%
78.11 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
76.3 (Toshiba Exceria Pro M501)
1%
77.6 (72.3 - 85.9, n=13)
3%
66.6 (8.1 - 96.5, n=409)
-12%
Random Write 4KB
73.1
13.2
-82%
126.63
73%
77.3
6%
21.86
-70%
35.4 (8.48 - 127, n=15)
-52%
20.6 (0.14 - 250, n=725)
-72%
Random Read 4KB
38.7
75.7
96%
108.15
179%
40.3
4%
115.83
199%
68.5 (20.7 - 108, n=15)
77%
45.4 (1.59 - 175, n=725)
17%
Sequential Write 256KB
200.9
99.6
-50%
192.17
-4%
152.8
-24%
190.1
-5%
172 (90 - 201, n=15)
-14%
93 (2.99 - 503, n=725)
-54%
Sequential Read 256KB
288.1
295
2%
499.45
73%
295.4
3%
492.48
71%
286 (144 - 499, n=15)
-1%
262 (12.1 - 1468, n=725)
-9%

Spiele - Genug Gaming-Leistung für gängige Titel

Die ARM-Mali-G51-MP4-Grafikeinheit bietet genug Leistung, um moderne Spiele auf mittleren Einstellungen flüssig auszuführen. Die von uns getesteten Titel "Arena of Valor" und "Asphalt 9: Legends" liefen auch auf hohen Einstellungen flüssig. Die Bedienung über den Touchscreen war dabei direkt und ohne Verzögerung möglich. Lediglich längere Drag-and-Drop-Bewegungen werden von der angebrachten Displayschutzfolie etwas behindert. Der Lagesensor reagierte ebenfalls zuverlässig und übermittelte Bewegungen des Smartphones direkt in das jeweilige Spiel.

Arena of Valor
Arena of Valor
Asphalt 9: Legends
Asphalt 9: Legends

Emissionen - Brauchbare Lautsprecher im Honor 20 Lite

Temperatur

Unsere Messungen bescheinigen dem Honor 20 Lite Oberflächentemperaturen von maximal 35,4 °C im Leerlauf und bis zu 45,1 °C unter Last. Dabei fühlt sich das Smartphone vor allem im oberen Bereich sehr warm an. Während unseres Testzeitraums sind uns allerdings keine Einschränkungen begegnet, die auf zu hohe Temperaturen zurückgeführt werden könnten.

Max. Last
 43.9 °C39.4 °C39.2 °C 
 45.1 °C39.1 °C39.4 °C 
 43.9 °C39.7 °C38.6 °C 
Maximal: 45.1 °C
Durchschnitt: 40.9 °C
34 °C36.1 °C40.7 °C
34.8 °C37 °C41.6 °C
35.9 °C38.6 °C42.5 °C
Maximal: 42.5 °C
Durchschnitt: 37.9 °C
Netzteil (max.)  37.6 °C | Raumtemperatur 21.8 °C | Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 40.9 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 33.1 °C.
(-) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 45.1 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.5 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 42.5 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34.1 °C).
(±) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 34.2 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.1 °C.
Wärmebildaufnahme - Vorderseite
Wärmebildaufnahme - Vorderseite
Wärmebildaufnahme - Rückseite
Wärmebildaufnahme - Rückseite

Lautsprecher

Lautsprechercharakteristik
Lautsprechercharakteristik

Der Lautsprecher des Honor 20 Lite bietet eine mittelmäßige Lautstärke und ein recht ausgeglichenes Klangspektrum, wobei Töne unterhalb der Mitten stark abfallen und die hohen Höhen ebenfalls unterrepräsentiert sind. Damit eignet es sich in ruhigen Umgebungen durchaus für die gelegentliche Wiedergabe von Medieninhalten. Auf Dauer sollten Anwender aber externe Lautsprecher oder Kopfhörer bevorzugen, die sich neben Bluetooth auch über einen 3,5-mm-Klinkenanschluss mit dem 20 Lite verbinden lassen. Dieser nimmt entsprechende Stecker fest auf und beeinflusst die Klangqualität nicht negativ.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2043.949.12543.643.73138.343.54038.344.55041.244.56334.140.2802733.110028.634.812527.929.116026.131.820025.143.12502245.131520.554.740020.559.350020.661.463018.666.380018.170.8100018.574.4125017.970.4160018.670.3200017.869.8250017.568.8315016.967.1400016.866.550001771.563001771.8800017.269.51000017.1721250017.154.21600017.356.9SPL74.766.430.381.9N34.418.71.453median 18.1median 66.5Delta2.710.3434739.139.832.935.738.838.342.238.732.433.626.728.625.936.929.230.824.930.720.141.719.142.718.952.418.55719.561.117.167.616.170.916.272.515.67216.468.51767.116.363.615.36015.471.515.274.615.271.615.468.715.565.915.45215.548.671.367.173.666.728.781.826.720.828.218.51.250.3median 16.3median 63.62.410.4hearing rangehide median Pink NoiseHonor 20 LiteHuawei P Smart Plus 2019
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Honor 20 Lite Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (81.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 26.7% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.3% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.1% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.9% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (21.5% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 23% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 65% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 44%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 51% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 41% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Huawei P Smart Plus 2019 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (81.8 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 24.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (12.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.7% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.4% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (9.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (23.6% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 41% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 13% vergleichbar, 46% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 44%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 64% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 28% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Akkulaufzeit - Android-Smartphone mit guter Akkulaufzeit

Energieaufnahme

Unsere Messungen bescheinigen dem Honor 20 Lite eine Leistungsaufnahme von mindestens 0,9 Watt im Leerlauf und maximal 9,1 Watt unter Last. Damit liegt der Energiebedarf leicht über dem der anderen Smartphones in unserem Testfeld, lediglich das Samsung Galaxy A40 liegt im Durchschnitt gleichauf.

Das mitgelieferte USB-Steckernetzteil liefert eine Ausgangsleistung von 10 Watt und ist somit ausreichend hoch dimensioniert, um das Honor 20 Lite jederzeit mit ausreichend Energie versorgen zu können.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.1 Watt
Idledarkmidlight 0.9 / 1.6 / 2.2 Watt
Last midlight 6 / 9.1 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Honor 20 Lite
3400 mAh
Samsung Galaxy A40
3100 mAh
Motorola One Vision
3500 mAh
Huawei P Smart Plus 2019
3400 mAh
Xiaomi Mi 9 SE
3070 mAh
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
0%
7%
15%
42%
-1%
14%
Idle min *
0.9
0.8
11%
0.75
17%
0.8
11%
0.53
41%
0.948 (0.8 - 1.3, n=9)
-5%
0.878 (0.2 - 3.4, n=752)
2%
Idle avg *
1.6
1.4
12%
2.14
-34%
1.2
25%
1.18
26%
2.11 (1.2 - 2.5, n=9)
-32%
1.732 (0.6 - 6.2, n=751)
-8%
Idle max *
2.2
2.3
-5%
2.27
-3%
2.3
-5%
1.2
45%
2.44 (2.2 - 3.6, n=9)
-11%
2.02 (0.74 - 6.6, n=752)
8%
Last avg *
6
7.4
-23%
4.36
27%
4.5
25%
3.04
49%
4.66 (4.06 - 6, n=9)
22%
4.06 (0.8 - 10.8, n=746)
32%
Last max *
9.1
8.6
5%
6.48
29%
7.3
20%
4.83
47%
7.38 (6.13 - 9.1, n=9)
19%
5.88 (1.2 - 14.2, n=746)
35%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Das Honor 20 Lite kann unseren praxisnahen WLAN-Test circa elfeinhalb Stunden durchführen, bevor es wieder an ein Ladegerät angeschlossen werden muss. Damit übertrifft es beispielsweise das Huawei P Smart Plus 2019 deutlich, welches mit einem Akku mit derselben Kapazität deutlich kürzere Laufzeiten erreicht.

Mit dem mitgelieferten Ladegerät ist der 3.500 mAh starke Akku des Honor 20 Lite in circa zwei Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
11h 25min
Honor 20 Lite
3400 mAh
Samsung Galaxy A40
3100 mAh
Motorola One Vision
3500 mAh
Huawei P Smart Plus 2019
3400 mAh
Xiaomi Mi 9 SE
3070 mAh
Akkulaufzeit
WLAN
685
643
-6%
778
14%
523
-24%
510
-26%

Pro

+ gute Frontkamera
+ gute Akkulaufzeit
+ Speichererweiterung bis 1 TB möglich

Contra

- kein USB-Typ-C-Anschluss
- langsames WLAN
- mäßiger Kontrast und Schwarzwert

Fazit - Viel Kamera und wenig WLAN

Im Test: Honor 20 Lite. Testgerät zur Verfügung gestellt von:
Im Test: Honor 20 Lite. Testgerät zur Verfügung gestellt von:

In unserem Test zeigt sich das Honor 20 Lite als solides Mittelklasse-Smartphones. Die Leistung liegt zwar nur im Mittelfeld vergleichbarer Geräte, der große interne Speicher und die brauchbare Dreifach-Kamera sprechen aber durchaus für einen Kauf. Hinzu kommen eine lange Akkulaufzeit und die Möglichkeit, den internen Speicher um bis zu ein Terrabyte zu erweitern. Ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal fehlt dem 20 Lite allerdings, wobei es mit einer 32 MP starken Frontkamera zumindest in seiner Klasse nur wenig Konkurrenz zu befürchten hat.

Das Honor 20 Lite besticht durch seine 32 MP starke Frontkamera, kommt aber mit langsamem WLAN daher.

Der Bildschirm des Honor 20 Lite bietet eine durchschnittlich gute Helligkeit, das Kontrastverhältnis und der Schwarzwert fallen aber im Vergleich zur Konkurrenz sehr mäßig aus. Hinzu kommt das langsame WLAN, welches nur im 2,4-GHz-Band kommunizieren kann. Dafür ist NFC an Bord und wer ohnehin bevorzugt mit LTE im mobilen Internet surft sowie häufig hochauflösende Selfies anfertigt, für den könnte das Honor 20 Lite das richtige Android-Smartphone sein.

Honor 20 Lite - 26.07.2019 v6
Mike Wobker

Gehäuse
84%
Tastatur
65 / 75 → 87%
Pointing Device
87%
Konnektivität
39 / 60 → 65%
Gewicht
91%
Akkulaufzeit
94%
Display
85%
Leistung Spiele
46 / 63 → 74%
Leistung Anwendungen
63 / 70 → 90%
Temperatur
85%
Lautstärke
100%
Audio
65 / 91 → 71%
Kamera
73%
Durchschnitt
75%
85%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Honor 20 Lite im Test: Selfie-Smartphone mit GPU-Turbo
Autor: Mike Wobker, 26.07.2019 (Update: 27.07.2019)
Mike Wobker
Mike Wobker - Editor
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis betreut und repariert habe. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung, folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte über das Schreiben von Testberichten aus. In meiner Freizeit widme ich mich gerne der veganen Küche und verbringe Zeit mit meiner Familie, zu der auch eine ganze Reihe tierischer Mitbewohner zählen.