Notebookcheck

Huawei bestätigt Android Q-Update für mehrere Smartphones

Huawei gibt an, dass die beliebtesten, aktuellen Smartphones das Update auf Android Q erhalten werden. (Bild: Notebookcheck)
Huawei gibt an, dass die beliebtesten, aktuellen Smartphones das Update auf Android Q erhalten werden. (Bild: Notebookcheck)
Obwohl Huawei auf der Handels-Blacklist der USA steht, gibt der Konzern an, dass seine beliebtesten aktuellen Geräte das Update auf Android Q erhalten werden.

In einer aktualisierten Version der FAQ, von der wir bereits vor einiger Zeit berichteten, schreibt Huawei bereits in der Einleitung, dass die beliebtesten Huawei Geräte – inklusive der P30-Serie – das Update auf Android Q erhalten werden. Im detaillierten Eintrag heißt des dann, dass Huawei "überzeugt" ist, dass 17 Geräte das Update bekommen werden – die Liste beinhaltet folgende Smartphones:

  • Huawei P30 / P30 Pro / P30 lite
  • Huawei P20 / P20 Pro
  • Huawei Mate 20 / Mate 20 Pro / Mate 20 RS / Mate 20 Lite / Mate 20X
  • Huwei Mate 10 / Mate 10 Pro
  • Huawei P smart 2019 / P smart+ 2019 / P smart Z

Zumindest beim Mate 20 Pro soll Huawei bereits die Genehmigung für das Update auf Android Q von Google erhalten haben, sobald die neue Android-Version fertig ist. Einige Screenshots verraten bereits, wie Huaweis EMUI 10-Oberfläche auf Android Q aussehen wird. Möglich werden diese Updates durch eine Schonfrist für Android bis zum 21. August, die längerfristige Zukunft von Android-Updates für Huawei-Geräte ist aber weiterhin ungewiss.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-06 > Huawei bestätigt Android Q-Update für mehrere Smartphones
Autor: Hannes Brecher, 20.06.2019 (Update: 25.06.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.