Notebookcheck

Huawei stellt Honor 9 Lite mit vier Kameras vor

Honor 9 Lite bietet ein 5,65 Zoll Display und vier Kameras
Honor 9 Lite bietet ein 5,65 Zoll Display und vier Kameras
Die preisgünstigere Version des Honor 9 bietet ein 5,65-Zoll-Display im 18:9-Format, einen Kirin 659-Octa-Core-Prozessor, Dual-Kameras vorne und hinten sowie Android 8.0 als Betriebssystem.

Huawei hat heute in China mit dem Honor 9 Lite die preisgünstigere Version seines Mittelklasse-Modells Honor 9 vorgestellt. Die Lite-Version unterscheidet sich sowohl optisch als auch in seiner Ausstattung deutlich vom Honor 9. Es verfügt über einen flaches 5,65 Zoll großes Display mit FullHD+Auflösung (2160 x 1080 Pixel) im aktuellen 18:9-Format und geht mit jeweils einer Dual-Kamera vorne und hinten an den Start. Das Kamera-Duo besteht aus einer 13-Megapixel-Kamera plus einer 2-Megapixel-Kamera.

Den Antrieb im 149 Gramm leichten Smartphone übernimmt der Achtkerner Kirin 659, den Huawei auch im Honor 7X eingebaut hat. Drei verschiedene Speichervarianten stehen in China zur Auswahl. Neben der preisgünstigen 3 GB RAM/32 GB-Version gibt es eine 4 GB RAM/32 GB-Variante sowie eine Version mit 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher. Der interne Speicher kann bei allen Versionen per MicroSD-Speicherkarte um bis zu 256 GB ergänzt werden. Die Speicherkarte wird auf einem Hybrid-Steckplatz eingelegt, der alternativ auch als zweiter SIM-Kartenslot benutzt werden kann. Als Betriebssystem hat Huawei das aktuelle EMUI 8.0 vorinstalliert, das auf Android 8 (Oreo) basiert.  

Im 7,6 Millimeter dünnen Honor 9 Lite übernimmt ein 3.000 mAh Akku die Energieversorgung. Er wird per USB 2.0-Anschluss aufgeladen. Um den Akku komplett voll zu laden, benötigt das neue Honor-Modell 150 Minuten.

China-Start bereits am 26. Dezember

Ab 26. Dezember bietet Huawei das Honor 9 Lite in China in vier Farben an. Drei Speicherversionen stehen zur Auswahl, wobei die günstigste Variante mit 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher 1199 Yuan (154 Euro) kostet. Für die teuerste Version (4 GB RAM/64 GB) verlangt Huawei 1799 Yuan, das sind rund 230 Euro. Kurz nach dem Start in China soll das Honor 9 Lite auch in Großbritannien, Indien und Russland angeboten werden.  

Honor 9 Lite - vier Farben stehen zur Auswahl
Honor 9 Lite - vier Farben stehen zur Auswahl
plus ein FullHD+ Display im 18:9 Format
plus ein FullHD+ Display im 18:9 Format

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Huawei stellt Honor 9 Lite mit vier Kameras vor
Autor: Arnulf Schäfer, 21.12.2017 (Update: 21.12.2017)
Arnulf Schäfer
Arnulf Schäfer - News Editor - @ArnulfS1993
Ich bin ein diplomierter Politikwissenschaftler und gelernter Zeitschriften-Redakteur mit einem ausgeprägten Hang zu Technikthemen. Zunächst habe ich über die Themen Audio, Fotografie und Video geschrieben. Seit 1990 beschäftige ich mich intensiv mit Festnetz und Mobilfunk. Nach vielen Stationen in diversen Print- und Online-Redaktionen arbeitet ich inzwischen als freier Autor für die Newsredaktion von Notebookcheck. Mein Fokus gilt dem Thema Mobile. Den Blick über den Tellerrand gönne ich mir aber auch.