Notebookcheck

Huawei: Mehr Kirin-Chipsets für Huawei- und Honor-Modelle

Das Huawei P Smart gehört zu den Huawei-Modellen mit Kirin-Prozessor
Das Huawei P Smart gehört zu den Huawei-Modellen mit Kirin-Prozessor
Huawei will künftig mehr Smartphones mit Kirin-Prozessoren seiner Chipset-Tochter Hisilicon ausrüsten als bisher. Mindestens 50 Prozent der Phones sollen einen Kirin-Prozessor bekommen. Aktuell sind es 46 Prozent. Huawei plant eine Steigerung der Prozessor-Produktion, außerdem sollen mehr neue Kirin-Modelle eingeführt werden.

Huawei will 2018 mehr Smartphones seiner Marken Huawei und Honor mit Prozessoren seiner Chipset-Tochter Hisilicon ausstatten als bisher. Von den 153 Millionen Smartphones die Huawei 2017 ausgeliefert hat, besaßen lediglich 70 Millionen einen Systemchip von Hisilicon, wie die chinesische Economic Daily News berichtet. Vor allem hochwertige Smartphones hatten die Chinesen mit eigenen Prozessoren ausgerüstet, während Smartphones und Tablets aus dem Mittelklasse- und Low-Bugdet-Segment mit SoCs von MediTek oder Qualcomm ausgestattet wurden. Modelle wie das Honor 6C Pro, Huawei Y5 (2017) oder Huawei Y6 (2017) setzen beispielsweise auf MediaTek-Chipsets, während Huawei beim Tablet MediaPad T3 den Qualcomm Mittelklasse-Prozessor Snapdragon 425 verbaut hat.  

In Zukunft sollen mindestens 50 Prozent der Huawei und Honor-Smartphones mit einem Kirin-SoCs ausgestattet werden. 2017 waren es 45,8 Prozent. Um die geplante Steigerung zu realisieren, wird  Auftragsfertiger TSMC die Produktion der Kirin-Prozessoren erhöhen. Zudem wird erwartet, dass Hisilicon in diesem Jahr mehr neue Chipsets auf den Markt bringt als in den letzten Jahren. 2017 startete Hisilicon drei neue Kirin-SoCs – die beiden Mittelklasse-Modelle Kirin 658 und Kirin 659 sowie den Top-Prozessor Kirin 970.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Huawei: Mehr Kirin-Chipsets für Huawei- und Honor-Modelle
Autor: Arnulf Schäfer, 21.02.2018 (Update: 21.02.2018)
Arnulf Schäfer
Arnulf Schäfer - News Editor - @ArnulfS1993
Ich bin ein diplomierter Politikwissenschaftler und gelernter Zeitschriften-Redakteur mit einem ausgeprägten Hang zu Technikthemen. Zunächst habe ich über die Themen Audio, Fotografie und Video geschrieben. Seit 1990 beschäftige ich mich intensiv mit Festnetz und Mobilfunk. Nach vielen Stationen in diversen Print- und Online-Redaktionen arbeitet ich inzwischen als freier Autor für die Newsredaktion von Notebookcheck. Mein Fokus gilt dem Thema Mobile. Den Blick über den Tellerrand gönne ich mir aber auch.