Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei will 2018 mehr als 200 Millionen Smartphones absetzen

Huawei: 200 Millionen Smartphones angepeilt.
Huawei: 200 Millionen Smartphones angepeilt.
Huawei zeigt sich weiter angriffslustig. Yu Chengdong, CEO der Huawei Consumer Business Group, kündigte an, dass Huawei in diesem Jahr mehr als 200 Millionen Smartphones rund um den Globus ausliefern will. Damit würde Huawei zu seinem Konkurrenten Apple sehr dicht aufschließen.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei hat auf seinem Event Honor Play nicht nur GPU Turbo als nächste große Sache zur Verbesserung der System- und Grafikleistung bei künftigen Smartphones angekündigt, sondern auch ein paar Details zur Strategie im Kampf um die Krone auf dem Smartphone-Markt verraten. Yu Chengdong, CEO der Huawei Consumer Business Group, will in diesem Jahr die 200-Millionen-Marke bei den Smartphones schaffen.

Der Huawei-Manager bestätigte auf dem Launch-Event, dass sein Unternehmen im vergangenen Jahr insgesamt 153 Millionen Smartphones weltweit ausgeliefert hat. Das deckt sich mit den Berichten von Counterpoint Research, die schon Ende März Zahlen in dieser Größenordnung nannten. Für 2018 legt Yu Chengdong die Messlatte für das Liefervolumen von Huawei nochmals deutlich höher. 200 bis 210 Millionen Smartphones will der Huawei-Manager in diesem Jahr weltweit absetzen.

Huawei scheint das Ziel fest vor Augen zu haben. Im ersten Quartal 2018 lieferte Huawei global 39,3 Millionen Smartphones aus. Das reichte für einen Marktanteil von 11,8 Prozent. Apple setzte im gleichen Zeitraum 52,2 Millionen iPhones ab und brachte es auf einen Marktanteil von 15,6 Prozent. Laut den Analysen von IDC ist Huawei in Europa vor allem in Deutschland, Italien und Spanien bei den Kunden sehr gefragt.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13215 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Huawei will 2018 mehr als 200 Millionen Smartphones absetzen
Autor: Ronald Matta, 12.06.2018 (Update: 12.06.2018)