Notebookcheck

Huaweis Kunpeng 920-Prozessor soll die Performance eines Intel Core i9-9900K übertreffen

Der Huawei Kunpeng 920 kann durchaus mit High-End-Prozessoren von Intel mithalten, solange nur ausreichend Kerne zur Verfügung stehen. (Bild: Huawei)
Der Huawei Kunpeng 920 kann durchaus mit High-End-Prozessoren von Intel mithalten, solange nur ausreichend Kerne zur Verfügung stehen. (Bild: Huawei)
Ein neuer Bericht gibt an, dass der Huawei Kunpeng 920 mit 24 Kernen den Intel Core i9-9900K übertreffen können soll – ein eindrucksvoller Einstieg für den noch recht frischen Konkurrenten auf dem Desktop-CPU-Markt, allerdings dürfte es noch lange dauern, bis die Chips Kunden in der Praxis überzeugen können.
Hannes Brecher,

Schon vor einigen Wochen gab es erste Benchmark-Ergebnisse zum HiSilicon Kunpeng 920 zu sehen – damals war die Leistung allerdings eher enttäuschend. Einem neuen Bericht zufolge soll der ARM-Chip aber durchaus mit High-End-Prozessoren wie dem Intel Core i9-9900K mithalten können, solange nur ausreichend Kerne zur Verfügung stehen: Während im damaligen Desktop nur eine Variante mit acht Kernen zum Einsatz kam ist das neue System mit einer Version mit 64 Kernen bei einer Taktfrequenz von 2,6 GHz ausgestattet.

Der Bericht nennt auch keinerlei konkrete Zahlen oder Benchmark-Ergebnisse, abgesehen von der Angabe, dass die Multi-Core-Performance jene des Intel-Chips übertreffen soll. Im Hinblick auf die Leistung der Variante mit acht Kernen und auf die recht geringe Taktfrequenz darf man aber davon ausgehen, dass die Single-Core-Leistung weit hinter der des Core i9-9900K zurück bleibt.

Es ist auch nach wie vor nicht möglich, Windows auf einem Computer auf Basis eines Kunpeng-Prozessors zu installieren, das System wird mit einer als UOS bekannten Linux-Version betrieben. Immerhin bietet der Chip acht DDR4-Speicherkanäle und Unterstützung für PCIe 4.0.

Nachdem Apple bald sämtliche Macs auf ARM-Chips umstellen wird könnten ARM-Desktop-Prozessoren wie der Kunpeng 920 künftig eine deutlich wichtigere Position am Markt einnehmen. Für Huawei ist das allerdings nicht unbedingt ein Grund zur Freude: Der Chip wird derzeit in einem 7 nm-Verfahren gefertigt, höchstwahrscheinlich bei TSMC – das dürfte künftig aber schwierig werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Huaweis Kunpeng 920-Prozessor soll die Performance eines Intel Core i9-9900K übertreffen
Autor: Hannes Brecher, 12.08.2020 (Update: 12.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.