Notebookcheck

IFA 2017 | Medion: Notebook-Lineup mit Intel Kaby-Lake-Refresh

IFA 2017 | Medion: Notebook-Lineup mit Intel Kaby-Lake-Refresh
IFA 2017 | Medion: Notebook-Lineup mit Intel Kaby-Lake-Refresh
Medion stellt auf der IFA sein neues Notebook-Lineup mit den brandneuen Intel Core-Prozessoren der 8. Generation (Kaby-Lake-Refresh) und Quadcore-Power für Multimedia und Gaming vor.

Medion P6687 und Medion P7649

Das Medion P6687 und Medion P7649 kommen in der Topausstattung mit einem Intel Core i7-8550U aus dem aktuellen Kaby-Lake-Refresh als Prozessor daher. Zum weiteren Featureset gehören 16 GB Arbeitsspeicher, eine bis zu 512 GB große SSD für schnelle Starts und Ladegeschwindigkeiten von Programmen und eine bis zu 2.000 GB große Festplatte mit viel Platz für umfangreiche Medien- und Spielesammlungen.

Das Medion P6687 integriert ein 15,6-Zoll-Full-HD-Display mit IPS-Technologie, das von einer dedizierten Nvidia GeForce MX150 als Grafikkarte angesteuert wird. Auf Wunsch kann auch eine hintergrundbeleuchtete Tastatur gewählt werden. Wer sich für ein großformatiges Entertainment-Notebook mit 17,3 Zoll großem Full-HD-Display interessiert, der kann sich für das Medion P7649 entscheiden. Das P7649 wird zudem von einer Nvidia GeForce 940MX angetrieben.

Medion Erazer P6689 und Medion Erazer P7651

In der Abteilung Gaming-Notebooks zeigt Medion das Erazer P6689 und Erazer P7651. Die beiden Gaming-Notebooks verfügen jeweils über ein Gehäuse mit einer gummierten Oberfläche, die nicht nur für guten Grip beim Transport sorgen, sondern auch unempfindlich für lästige Fingerabdruckspuren sein soll.

Während der Medion Erazer P6689 ein 15,6-Zoll-Display besitzt, wird der Medion Erazer P7651 mit einem 17,3-Zoll-Display angeboten. In beiden Modellen kommen Panels mit IPS-Technologie und einer Full-HD-Auflösung von jeweils 1.920 x 1.080 Pixeln zum Einsatz. In der Maximalkonfiguration haben das Medion Erazer P6689 und Erazer P7651 den brandneuen Intel Core i7-8550U als Kaby-Lake-Refresh-Prozessor an Bord, der von einer Nvidia GeForce GTX 1050 GPU unterstützt wird. 32 GB Arbeitsspeicher, eine schnelle 512-GB-SSD sowie eine 2 TB große Festplatte runden die Ausstattung ab.

Verfügbarkeit

Das neue Notebook-Lineup von Medion mit Intel Core-Prozessoren der 8. Generation ist ab Oktober 2017 im Handel erhältlich. Die Preise für das Medion P6687 starten bei rund 680 Euro respektive für das Medion P7649 bei 700 Euro. Der Medion Erazer P6689 wird ab 850 Euro, der Medion Erazer P7651 ab 880 Euro angeboten.

Medion Erazer P6689
Medion Erazer P6689
Medion Erazer P6689
Medion Erazer P6689
Medion Erazer P6689
Medion Erazer P6689
Medion Erazer P6689
Medion Erazer P6689
Medion Erazer P6689
Medion Erazer P6689
Medion Erazer P7651
Medion Erazer P7651
Medion Erazer P7651
Medion Erazer P7651
Medion Erazer P7651
Medion Erazer P7651
Medion Erazer P7651
Medion Erazer P7651
Medion Erazer P7651
Medion Erazer P7651
Medion P6687
Medion P6687
Medion P6687
Medion P6687
Medion P6687
Medion P6687
Medion P6687
Medion P6687
Medion P6687
Medion P6687
Medion P7649
Medion P7649
Medion P7649
Medion P7649
Medion P7649
Medion P7649
Medion P7649
Medion P7649
Medion P7649
Medion P7649

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > IFA 2017 | Medion: Notebook-Lineup mit Intel Kaby-Lake-Refresh
Autor: Ronald Matta, 30.08.2017 (Update: 30.08.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.