Notebookcheck

In Sonys "Big in Japan"-Sale kann man sich PS4-Blockbuster günstig schnappen, inklusive Final Fantasy XV und Persona 5

Final Fantasy XV in der umfangreichen Royal Edition ist im PlayStation Network aktuell deutlich günstiger zu haben. (Bild: Square Enix)
Final Fantasy XV in der umfangreichen Royal Edition ist im PlayStation Network aktuell deutlich günstiger zu haben. (Bild: Square Enix)
Sony hat heute einen neuen "Big in Japan"-Sale gestartet, bei dem man sich für etwa zwei Wochen über 100 PlayStation 4-Spiele mit Rabatten von bis zu 85 Prozent deutlich günstiger schnappen kann, inklusive Final Fantasy XV Royal Edition, Persona 5, Earth Defense Force, Jakuza und vielen weiteren spannenden Titeln.
Hannes Brecher,

Der neueste Sale im PlayStation Network stellt über 100 Spiele von japanischen Entwicklern in den Fokus, die teils nur zum Bruchteil des eigentlichen Preises angeboten werden – eine perfekte Gelegenheit, seine PlayStation 4-Bibliothek aufzubessern, bevor man die Spiele auf der PS5 mit deutlich kürzeren Ladezeiten nachholen kann. Alle Angebote findet man direkt im PlayStation Store.

Zu den absoluten Highlights gehören die japanischen Rollenspiele Persona 5 und Final Fantasy XV Royal Edition, bei denen man derzeit 80 respektive 50 Prozent des regulären Verkaufspreises sparen kann. Spannend ist auch die Kingdom Hearts All-In-One-Sammlung, bei der man Kingdom Hearts 1.5 + 2.5 Remix, Kingdom Hearts HD 2.8 und Kingdom Hearts 3 insgesamt mehr als 70 Euro günstiger bekommt. Es gibt im Sale noch viele weitere Highlights, einige der besten Angebote sind in der Liste unten zu finden.

Die Highlights aus dem Sale:

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > In Sonys "Big in Japan"-Sale kann man sich PS4-Blockbuster günstig schnappen, inklusive Final Fantasy XV und Persona 5
Autor: Hannes Brecher, 23.09.2020 (Update: 23.09.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.