Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Intel: Umstrukturierung der Mobile- und Wireless-Sparte angekündigt

Teaser
Intel wird einige Firmenbereiche umstrukturieren und eine neue „Mobile and Communications Group“ aus der Taufe heben, unter der künftig alle Entwicklungen in den Bereichen Smartphones, Tablets und Wireless Communications gebündelt werden.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der weltweit größte Halbleiterhersteller Intel strukturiert seinen Konzern um. Mit dem Umbau führt Intel die Bereiche „Mobile Communications“„Mobile Wireless and Ultra-Mobility Business“ sowie den Bereich Netbooks und Tablets in einer Firmengruppe zusammen. Mit der Führung der neuen „Mobile and Communications Group“ wurden der frühere Palm-Manager Mike Bell und der ehemalige Chef von Infineon Wireless, Hermann Eul beauftragt.

Mit der Umstrukturierung möchte die Intel die Entwicklung von Intel-basierten mobilen Endgeräten beschleunigen. Das beginne laut Intel bei der Entwicklung von Software für Telefone und Tablets und gehe hin bis zum Feintuning von System-on-Chips (SoC) für den Mobilbereich. Künftig werden wir also, falls Intel an seinem Namensschema „Atom“ festhält, auch tatsächlich Atom-SoCs in marktfähigen Smartphones finden.

Wie Intel anmerkt, sollen Bell und Eul zudem künftig eine „größere Rolle“ spielen, als noch der im März ausgeschiedene frühere General Manager der jetzt eingestampften „Ultra Mobility Group“ , Anand Chandraskher. Intel meint offenbar damit, dass die neue Doppelführung den Chipriesen schnellstmöglich für den Kampf mit ARM-basierten SoCs fit machen soll. Intel zeigte bereits im Herbst ein erstes Atom-basiertes „Medfield“-Smartphone mit Android für x86-SoCs.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13398 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-12 > Intel: Umstrukturierung der Mobile- und Wireless-Sparte angekündigt
Autor: Ronald Tiefenthäler, 15.12.2011 (Update:  9.07.2012)