Notebookcheck

Intel meldet Rekordumsatz, Anleger enttäuscht

Bilanzzahlen: Intel meldet Rekordumsatz, Anleger sind enttäuscht.
Bilanzzahlen: Intel meldet Rekordumsatz, Anleger sind enttäuscht.
5,2 Milliarden US-Dollar Quartalsgewinn, ein Jahres-Rekordumsatz und mehr als eine Verdoppelung des Nettogewinns in 2018 reichen nicht, um die Anleger zufrieden zu stellen. Trotz guter Zahlen verliert die Intel-Aktie nachbörslich deutlich. Dafür gibt es wichtige Gründe.

Intel hat seinen Geschäftsbericht für das vierte Quartal 2018 und das Gesamtjahr veröffentlicht und starke Bilanzzahlen präsentiert. Der Chiphersteller hat ein sehr gutes Jahr hinter sich. 2018 steigerte Intel seinen Umsatz von 62,8 Milliarden US-Dollar aus dem Vorjahr auf nunmehr 70,8 Milliarden. Ein Plus um 13 Prozent. Der Nettogewinn explodierte förmlich von 9,6 Mrd. auf 21,1 Milliarden Dollar (+28 %).

Auch das Schlussquartal (Q4/2018) lief für Intel hervorragend. Intel kann in den Geschäftszahlen für das 4. Quartal 2018 einen Umsatzanstieg um 9 Prozent auf 18,7 Milliarden US-Dollar melden. Der Nettogewinn kletterte um 14 % auf satte 5,2 Milliarden Dollar. Trotz dem bisher höchsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte und Rekordgewinnen straften die Anleger die Intel-Aktie ab. Intel enttäuschte die Investoren mit seinem schwachen Ausblick für das laufende Jahr. Die Hauptgründe: Ein sich abkühlender Markt in China, schwache iPhone-Verkäufe (Intel lierert Funk-Modems) sowie verhaltenere Investitionen im Cloud-Geschäft.

Nach Hauptgeschäftssparten war das PC-Geschäft der Bereich mit den höchsten Erlösen (2018: 37,0 Mrd. US-$, +9 %) für Intel. Das Cloud-Geschäft erlöste 23,0 Mrd. und wuchs um 21 %. Für sein Speicherbusiness (NSG) weist Intel in der Bilanz 4,3 Mrd. US-$ und sogar ein Plus von 22 Prozent aus. Auch die Programmable Solutions Group (PSG) machte eine gewaltigen Sprung um 12 % bei den Erlösen: 2,1 Mrd. Dollar stehen für das Geschäft mit programmierbaren Halbleitern und FPGAs in Intels Geschäftsbericht.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Intel meldet Rekordumsatz, Anleger enttäuscht
Autor: Ronald Matta, 25.01.2019 (Update: 12.02.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.