Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

LG: LG plant Umbenennung ihrer G-Flaggschiff-Serie

LG: LG plant Umbenennung ihrer G-Flaggschiff-Serie
LG: LG plant Umbenennung ihrer G-Flaggschiff-Serie
Scheinbar plant LG ein „Rebranding“ ihrer Flaggschiff-Serie, um marketingtechnisch wieder besser gegen Konkurrenten wie Samsung und Apple dazustehen. LG bestätigte die Pläne bereits.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Ein offizieller LG-Mitarbeiter wurde mit den Worten zitiert, dass LG für die erste Jahreshälfte eine neue Markenstrategie für die G-Serie verfolgt. Das Flaggschiff-Smartphone mit einer zweistelligen Nummer und eventuell einem neuen Namen zu versehen, wären zwei der vielen diskutierten Optionen.

LG bestätigte, dass eine Neuausrichtung der Markenstrategie für die G-Serie derzeit in Arbeit sei. Das Rebranding eines Flaggschiff-Modells sei nichts Neues, Samsung und Apple hätten in der Vergangenheits bereits Ähnliches gemacht, so ein LG-Vertreter gegenüber The Investor. Ein neuer Name für das G-Smartphone soll indes noch nicht festgelegt worden sein.

Es wird davon ausgegangen, dass der Hersteller sein neues High-End-Modell im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) im kommenden Februar in Barcelona vorstellen wird, schließlich verfuhr LG mit dem G5 und dem G6 2016 und 2017 ebenso. Der Verkauf der Vorgänger startete dann jeweils im März des jeweiligen Jahres. Die MWC gilt als die größte Mobilfunkmesse Europas.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Theinvestor

Bild: LG

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1634 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > LG: LG plant Umbenennung ihrer G-Flaggschiff-Serie
Autor: Christian Hintze,  3.01.2018 (Update:  3.01.2018)