Notebookcheck

LG: Potentiell geniale Rundum-Schutzhülle fürs Handy mit faltbarem Tablet-Display

LG arbeitet an einer Rundum-Schutzhülle mit flexiblem Innendisplay.
LG arbeitet an einer Rundum-Schutzhülle mit flexiblem Innendisplay.
LG investiert in eine faltbare Smartphone-Zukunft, geht aber ganz eigene Wege. Was mit der Dual-Display-Schutzhülle für LG V50 und LG G8 begann, könnte in Zukunft noch ganz andere Dimensionen erreichen, wie neu entdeckte Design-Patente zeigen. Wie wärs etwa mit einer Rundum-Schutzhülle mit flexiblem Innendisplay, das bei Bedarf auch zum faltbaren Tablet wird?
Alexander Fagot,

LGs Mobilsparte ist nicht gerade für besonders viel Innovation bekannt, neben Samsung, Apple und den vielen China-Konkurrenten, laufen LGs aktuelle Smartphones wie etwa das LG G8X mit Zweitdisplay, bei Amazon etwa um 771 Euro zu haben, eher unter dem Radar vieler potentieller Interessenten. Wie aktuelle Design-Patente von LG zeigen, die nun von unseren niederländischen Kollegen von LetsGoDigital entdeckt wurden, haben die Südkoreaner aber durchaus Ideen für noch viel interessantere Dual-Display-Handys der Zukunft und sie setzen hierfür weiterhin auf das Smartphone-Cover.

Design-Patent zeigt Smartphone-Hülle mit Tablet-Display

Dieses dient heutzutage meistens nur zum Schutz des kostbaren Smartphones, manchmal stecken noch Kreditkarten drin, wenn man etwa auf ein Lederetui setzt, wie wäre es aber beispielsweise mit einem flexiblen AMOLED-Display, das sich an der Innenseite einer Rundum-Schutzhülle verbirgt? Genau diese Idee verfolgt LG mit dem am 27. Dezember 2019 von der Globalen WIPO-Design-Database veröffentlichten Patent. Technische Details fehlen, immerhin handelt es sich um ein Design-Patent, wie die flexible Displayerweiterung funktionieren soll, ergibt sich allerdings schon aus dem Betrachten der Bilder unten.

Je nach Bedarf: Hülle, Zweitdisplay oder separates Tablet

Die Hülle besteht an der Innenseite praktisch nur aus Display und wird seitlich an ein zukünftiges LG-Smartphone, hier mit Dual-Displayloch, angedockt. Eine Seite des Flex-Displays ist standardmäßig hinter dem Smartphone versteckt, die andere bietet in etwa die gleiche Displayfläche wie das Smartphone-Display und kann zu dessen Schutz die Front bedecken, etwa beim Transport. Klappt man die Schutzhülle voll auf, steht das Dreifache der Smartphone-Displayfläche zusätzlich zur Verfügung, de facto hat man also ein Tablet in Form eines Smartphone-Covers zur Verfügung.

Es versteht sich von selbst, dass diese Schutzhülle angesichts des aktuellen Stands der Technik wohl noch etwas auf sich warten lässt, falls LG sie überhaupt jemals auf den Markt bringen wird. Immerhin zeigt das Design-Patent aber, dass es in Sachen Falt-Handy noch einige Überraschungen geben kann, auch von einem Hersteller, der bis dato noch kein entsprechendes Produkt vorgestellt hat.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-12 > LG: Potentiell geniale Rundum-Schutzhülle fürs Handy mit faltbarem Tablet-Display
Autor: Alexander Fagot, 30.12.2019 (Update: 30.12.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.