Notebookcheck

LG TX-ADGAG

LG TX-ADGAG
LG TX-ADGAG

LG Werbetext für das TX-ADGAG

So groß kann kompakt sein. Das TX-ADGAG ist nicht nur schick in Schale, sondern auch top in der Leistung. Das TX ist für alle, die leistungsstarke Technik, zuverlässige Features und anspruchsvolles Design schätzen.
Neben dem externen Super Multi DVD Brenner befindet sich ein 3 und 6 Zellen Akku im Lieferumfang, die dem TX zu bis zu 7,5 Stunden Akkulaufzeit verhelfen.

LG TX-ADGAG

Ausstattung / Datenblatt

LG TX-ADGAG
LG TX-ADGAG
Prozessor
Intel Pentium M 773 1 x 1.3 GHz, Dothan
Grafikkarte
Bildschirm
12.1 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel
Massenspeicher
: 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
1.1 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 84% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: 85%, Leistung: 90%, Ausstattung: 93%, Bildschirm: 80% Mobilität: 95%, Gehäuse: 100%, Ergonomie: 79%, Emissionen: - %

Testberichte für das LG TX-ADGAG

91% Subnotebooks
Quelle: Chip.de Deutsch
LG kommt der Quadratur des Kreises verblüffend nahe: Top-Leistung, Spitzenlaufzeit und Ausstattung vom Feinsten. Nvidias GeForce-Grafik macht den Mini sogar zur Spielmaschine. Obendrein ist das LG leise (rund 1.2 Sone).
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test ist online abrufbar
andere Bewertungen als im älteren Test
(von 100): 91 (Testsieger bei Subnotebooks), Preis/Leistung gut, Mobilität 95, Ausstattung 94, Leistung 100, Ergonomie 79, Display 77
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.11.2006
Bewertung: Gesamt: 91% Preis: 85% Leistung: 100% Ausstattung: 94% Bildschirm: 77% Mobilität: 95% Ergonomie: 79%
73% LG TX-ADGAG
Quelle: ZDNet Deutsch
Das TX Express ist zwar auf einen variablen Einsatz unterwegs ausgerichtet und ermöglicht mit aufsteckbarem Zweitakku eine lange Laufzeit, wendet sich aber eher an Heimanwender. Business-User werden durch fehlendes Gigabit-Ethernet, Verzicht auf einen DVI und die Garantiebestimmungen abgeschreckt. LG gehörte zu den ersten Herstellern, die Notebooks mit Intels Dual-Core-Notebook-Prozessor Core Duo präsentierten - unter anderem das günstige und leistungsstarke LG L1. Eben ist der Nachfolger des Prozessors erschienen: der Core 2 Duo. Im Notebook-Modell TX Express macht LG aber stattdessen einen Schritt zurück und setzt einen Pentium-M ein. Wie erklärt sich diese Wende?
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 10): 7.3, Preis/Leistung 7, Leistung 6, Ausstattung 8, Akkulaufzeit 8
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.10.2006
Bewertung: Gesamt: 73% Preis: 70% Leistung: 60% Ausstattung: 80%
92% Die neue Nummer eins
Quelle: Chip.de Deutsch
Mobilität und Ausstattung sind die wichtigsten Kriterien für ein handliches Mini-Notebook. Das LG TX-ADGAG krönt das gute Testergebnis mit der besten Leistung seiner Klasse und einem ausgezeichneten Design. Ganz klar die neue Nummer 1 der Subnotebook-Bestenliste (Stand: August 2006). Wenn Sie schon immer ein mobiles, aber dennoch leistungsfähiges Subnotebook gesucht haben, ist das LG TX-ADGAG fast schon ein Pflichtkauf. Kein anderes Mini-Notebook ist so kompakt, flink, gut ausgestattet und flüsterleise.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

92, Preis/Leistung günstig, Leistung 100, Mobilität 95, Ausstattung 97, Ergonomie 79, Display 83
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.08.2006
Bewertung: Gesamt: 92% Preis: 85% Leistung: 100% Ausstattung: 97% Bildschirm: 83% Mobilität: 95% Ergonomie: 79%
80% Leistungsfähiges, leichtes Subnotebook mit state-of-the-art Ausstattung
Quelle: Geizhals.at Deutsch
Der 1,3 GHz Pentium-M bietet für mobile Bedürfnisse genügend Leistung. Noch besonders hervorzuheben ist, dass das Notebook ohne Umstände bei Suspend-To-Ram mitspielt. Dies ist das erste Mal, dass dies bei mir so gut funktioniert inkl. X-Server, 3D-Beschleunigung etc. Rundherum: Kaufempfehlung für jeden Linuxer oder auch Nicht-Linuxer der ein rundes Subnotebook sucht.
kurzer subjektiver Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

gut, Preis/Leistung 5, Leistung 5, Ausstattung 5, Verarbeitung 5
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 25.07.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 100% Leistung: 100% Ausstattung: 100% Gehäuse: 100%

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 7300: Geringer getaktete GeForce Go 7400 und dadurch nur eigeschränkt für Spiele verwendbar (nur anspruchslose Spiele).

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.


773: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


12.1":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.1 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.


LG: LG Electronics Inc. ist ein Tochterunternehmen der LG Group. Es ist ein Unternehmen aus Südkorea und wurde als Goldstar Co., Ltd., 1958 gegründet. Der Konzern bietet Produkte aus den Bereichen Informationstechnik, Unterhaltungselektronik und Mobilfunk sowie Haushaltsgeräte an. LG Electronics ist weltweit der drittgrößte Haushaltsgerätehersteller. Als Notebook-Hersteller hat das Unternehmen mittlere Grösse und wurde erst in der 2. Hälfte 2005 hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutschsprachigen Markt einem breiteren Publikum bekannt. Nach ein paar Jahren zog sich LG großteils aus dem Laptop-Bereich zurück. Im Smartphone-Segment ist LG als Hersteller mittlerer Größe präsent (nicht unter den Top 5 in 2015 und 2016).


84%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Herstellerlinks

LG Startseite

Notebook Übersicht

Produktpräsentation für das LG TX-ADGAG

Testberichte für LG TX-ADGAG

Preisvergleich

Geizhals.at LG T1-3DGAG

eVendi.de LG T1-3DGAG

Preistrend.de LG T1-3DGAG

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 7300

Diese Grafiklösung mit 4 Pixel-, 3 Vertex-Pipelines und 64- Bit Speicheranbindung ist eine leicht verbesserte GeForce Go 6200 ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der mäßigen Leistungsklasse 4 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden, sonst muss man schon drastische Einschränkungen bei den Spiel-Einstellungen hinnehmen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Pentium M

Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN ist dieser Prozessor auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt (Name für das Paket). Er ist verglichen mit anderen Prozessoren sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Er ist sehr gut bei Integer (Ganzzahlen), hat jedoch leichte Schwächen bei Floating Point (Gleitzahlen) Berechnungen. Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch. 2005 war er der bei weitem häufigsten genutzte Mobilprozessor, da er sich für fast alle Anwendungen und auch Subnotebooks eignet. Weitere Infos gibt es in unserem Vergleich mobiler Prozessoren.

12.1 Zoll Display

Dieses Displayformat kann man als grosses Subnotebook-Format bezeichnen. Der Vorteil liegt darin, dass das ganze Notebook relativ klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das kleine Display hat noch den Vorteil relativ wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten etwas anstrengend für die Augen ist. Hohe Auflösungen sind schwer nutzbar. Prüfen Sie auch in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.1 kg

Es handelt sich um ein relativ leichtes Notebook, das einigermaßen bequem getragen werden kann.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

LG

LG ist ein internationaler Notebook-Hersteller mittlerer Grösse, der erst in der 2. Hälfte 2005 hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutschsprachigen Markt einem breiteren Publikum bekannt wurde. LG-Notebooks schaffen es seitdem gelegentlich in Top-Positionen bzgl. der Gesamtwertung. Auffallend gute Bewertungen gibt es bei den Beurteilungen der Leistung der Notebooks.

Ähnliche Laptops

LG TX-ADGEG
GeForce Go 7300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus F9J
GeForce Go 7300, Core 2 Duo T5600, 1.9 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

LG A1-PPRAG
GeForce Go 7300, Core Duo U2400, 10.6", 1 kg
LG A1
GeForce Go 7300, Core Duo U2400, 10.6", 1.2 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

LG Gram 13Z980-G
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 13.3", 0.965 kg
LG Gram 15Z980-B.AA78B
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 15.6", 1.103 kg
LG Gram 14Z980-U.AAW5U1
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14", 0.994 kg
LG Gram 13Z970-E.AA7BA3
HD Graphics 620, Kaby Lake i7-7500U, 13.3", 0.84 kg
LG Gram 13Z970-AAAS5U1
HD Graphics 620, Kaby Lake i5-7200U, 13.3", 0.9325 kg
LG Z940
unknown, Core i7 4500U, 13.3", 1 kg
LG Z360
HD Graphics 4000, Core i7 3517U, 13.3", 1.2 kg
LG Z330
HD Graphics 3000, Core i7 2637M, 13.3", 1.2 kg
LG XNote P220
HD Graphics 3000, Core i5 2467M, 12.5", 1.3 kg
LG P210-G.AE21G
HD Graphics 3000, Core i5 470UM, 12.5", 1.3 kg
LG XNote P210-GE30K
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 470UM, 12.5", 1.3 kg
LG XNote T290-GE8WK
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 470UM, 11.6", 1.4 kg
LG S210-K.CBMAG
GeForce 9300M G, Core 2 Duo T9550, 12.1", 1.765 kg
LG S210-G.CB01A9
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6400, 12.1", 1.7 kg
LG P310-S.CBRBG Tarsia
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400, 13.3", 1.66 kg
LG P310-S.CBRAG Tarsia
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T9500, 13.3", 1.6 kg
LG E300
Radeon Xpress 1250, Core 2 Duo T8100, 13.3", 2 kg
LG P300
GeForce 8600M GS, Core 2 Duo T8300, 13.3", 1.7 kg
LG R200
Mobility Radeon HD 2400, Core 2 Duo T7100, 12.1", 2 kg
LG E200
Radeon Xpress 1250, Pentium Dual Core T2330, 12.1", 2 kg
LG LW25 BVRG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600, 12.1", 1.9 kg
LG C1
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400, 10.6", 1.3 kg
LG LW25-B7HG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400, 12.1", 1.9 kg
LG LE1600
Graphics Media Accelerator (GMA) 900, Pentium M 758, 12.1", 1.4 kg
LG LW20
Graphics Media Accelerator (GMA) 900, Pentium M 760, 12.1", 1.9 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > LG TX-ADGAG
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.01.2013)