Notebookcheck

Leak: Intel UHD 620-Nachfolger schneller als AMD Vega 10

Intels nächste GT2-iGPU könnte fast doppelt so schnell sein als die UHD 620. (Bild: Intel)
Intels nächste GT2-iGPU könnte fast doppelt so schnell sein als die UHD 620. (Bild: Intel)
Ein Benchmark-Leak zeigt die Geschwindigkeit der nächsten Intel GT2 iGPU, sprich des Nachfolgers der UHD 620. Die sogenannte Iris Plus 940 ist nicht nur deutlich schneller als ihr Vorgänger, sie kann AMDs Vega 10 auch mühelos übertrumpfen.
Hannes Brecher,

Die Intel Iris Plus 940 taucht erstmals in der Datenbank von GFXBench auf. Die Iris Plus-Marke wurde bisher ausschließlich für die GT3e-Ausbaustufe von Intels integrierter Grafik verwendet, wie etwa bei der Iris Plus 655. Intel scheint diesen Namen zu Marketingzwecken künftig aber schon für die kleinste Ausbaustufe zu verwenden.

Der Benchmark zeigt, dass die Iris Plus 940 nur etwa 10 Prozent langsamer als die Iris Plus 655 ist. Im Vergleich zum direkt Vorgänger, der UHD 620, konnte die Geschwindigkeit um etwa 70 Prozent gesteigert werden. Damit ist Intels GT2-iGPU deutlich schneller als AMDs Vega 10, und nur noch minimal langsamer als die Vega 11.

Hier die GFXBench-Ergebnisse, allesamt unter Windows mit OpenGL als Grafikschnittstelle:

GFXBench der Iris Plus 940 (Gen 11, GT2)
GFXBench der Iris Plus 940 (Gen 11, GT2)
GFXBench der Iris Plus 655 (Gen 9, GT3e)
GFXBench der Iris Plus 655 (Gen 9, GT3e)
GFXBench der UHD 620 (Gen 9, GT2)
GFXBench der UHD 620 (Gen 9, GT2)
GFXBench der AMD Vega 10
GFXBench der AMD Vega 10
Alle 11 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Leak: Intel UHD 620-Nachfolger schneller als AMD Vega 10
Autor: Hannes Brecher, 23.02.2019 (Update: 23.02.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.