Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leaker: Die AirPods erhalten Unterstützung für Apple Music HiFi per Software-Update

Die Apple AirPods Max sollen einen besseren Bluetooth-Audio-Codec per Software-Update erhalten. (Bild: Apple)
Die Apple AirPods Max sollen einen besseren Bluetooth-Audio-Codec per Software-Update erhalten. (Bild: Apple)
Mit Apple Music HiFi haben Abonnenten des Streaming-Dienstes bald Zugriff auf über 75 Millionen Songs in deutlich besserer Qualität als bisher, allerdings können die wenigsten Nutzer davon profitieren. Ein recht zuverlässiger Leaker gibt nun an, dass sich das bald ändern wird, zumindest für Nutzer von Apple AirPods.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der bekannte und recht zuverlässige Leaker Jon Prosser hat im Genius Bar Podcast eine interessante Anmerkung zur Zukunft der AirPods gemacht, der relevante Clip ist im unten eingebetteten Tweet zu sehen. Demnach sollen AirPods in Zukunft ein Update erhalten, welches es ermöglicht, Apple Music HiFi drahtlos auf die Ohrhörer zu streamen.

Für Apple hätte diese Vorgehensweise vor allem einen großen Vorteil: Abonnenten von Apple Music HiFi, die ein iPhone nutzen, könnten drahtlos ausschließlich mit den AirPods von der höheren Qualität der gestreamten Musik profitieren, da Apples Smartphones weder Qualcomm aptX noch Sony LDAC unterstützen. Jon Prosser spricht davon, dass das Update in ein paar Monaten verteilt werden soll, ein konkreter Zeitplan ist noch nicht bekannt.

Bluetooth 5.0 unterstützt eine maximale Datenrate von 2 Mbit/s bzw. 3 Mbit/s mit EDR, wobei mit EDR der Stromverbrauch steigt. Bislang erreicht aber kein Audio-Codec mehr als 990 kbit/s, und das auch nur unter optimalsten Bedingungen. Wie genau Apple verlustfreies Streaming ermöglichen könnte ist unklar, doch selbst wenn die volle CD-Qualität (16-bit / 44,1 kHz bei 1.411 kbit/s) nicht erreicht wird, so dürfte ein derartiges Update zumindest eine bessere Qualität als bisher ermöglichen, denn sogar die teuren AirPods Max (ca. 600 Euro auf Amazon) greifen derzeit auf den AAC-Codec mit einer maximalen Datenrate von 256 kbit/s zurück.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6690 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Leaker: Die AirPods erhalten Unterstützung für Apple Music HiFi per Software-Update
Autor: Hannes Brecher, 19.05.2021 (Update: 19.05.2021)