Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Apple Watch und das iPad lassen sich bald komplett ohne Touchscreen bedienen

Die Apple Watch lässt sich mit AssistiveTouch bedienen, ohne dafür seine Finger nutzen zu müssen. (Bild: Apple)
Die Apple Watch lässt sich mit AssistiveTouch bedienen, ohne dafür seine Finger nutzen zu müssen. (Bild: Apple)
Apple hat zwei spannende Features vorgestellt, die es schon bald ermöglichen sollen, das iPad und die Apple Watch zu bedienen, ohne dafür seine Finger einsetzen zu müssen. Die innovativen Updates erlauben es Menschen mit körperlichen Einschränkungen die Geräte zu nutzen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Apple hat heute in einem Blogeintrag eine Reihe neuer Features vorgestellt, welche die Bedienung von iPad, iPhone und Apple Watch erleichtern sollen, vor allem für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Diese neuen Funktionen sollen noch im Laufe dieses Jahres über Betriebssystem-Updates an die entsprechenden Geräte verteilt werden.

Besonders spannend ist AssistiveTouch, denn dieses Feature ermöglicht es erstmals, eine Apple Watch (ca. 430 Euro auf Amazon) zu nutzen, ohne dafür auf den Touchscreen zurückzugreifen – damit kann die Smartwatch endlich auch von Menschen genutzt werden, die nur eine Hand haben oder die anderweitig eingeschränkt sind.

Um die Software zu steuern wird stattdessen auf Gesten zurückgegriffen, die mit der Hand durchgeführt werden, an der man die Smartwatch trägt. Schüttelt man diese Hand, so erscheint ein Cursor, der per Bewegungssteuerung bedient werden kann, sodass theoretisch fast alle Funktionen der Apple Watch auf diese Weise gesteuert werden können. Im unten eingebetteten Video zeigt Apple, wie genau dies funktioniert.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Darüber hinaus lässt sich das iPad in Zukunft über das Tracking der Augen des Nutzers steuern, sodass beispielsweise eine App geöffnet werden kann, indem man das entsprechende Icon ansieht. Dazu ist allerdings ein externes Gerät erforderlich, derartige Tracker mit MFi-Zertifizierung sollen ebenfalls noch in diesem Jahr verfügbar werden.

Abschließend hat Apple eine neue Version von VoiceOver angekündigt, einem Feature, welches die Bedienung eines iPhone oder iPad für blinde Personen vereinfachen soll. Künftig kann iOS den Inhalt von Bildern präziser beschreiben und so beispielsweise die Daten von abgebildeten Tabellen oder Personenbeschreibungen bei Portraits liefern.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6719 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Die Apple Watch und das iPad lassen sich bald komplett ohne Touchscreen bedienen
Autor: Hannes Brecher, 19.05.2021 (Update: 19.05.2021)