Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leaker: Samsung Galaxy S22 Ultra mit 1 TB kommt nach Europa, alle Euromodelle mit Exynos 2200

Das Samsung Galaxy S22 Ultra soll mit seiner gemunkelten 1 TB-Version tatsächlich in Europa landen, auch der Exynos 2200 ist mit an Bord. (Bild: LetsGoDigital)
Das Samsung Galaxy S22 Ultra soll mit seiner gemunkelten 1 TB-Version tatsächlich in Europa landen, auch der Exynos 2200 ist mit an Bord. (Bild: LetsGoDigital)
Bleibt also doch alles beim Alten? Zumindest ein gewöhnlich sehr zuverlässiger Leaker erteilt den vielen Spekulationen rund um eine angeblich weltweite Snapdragon-Version der Galaxy S22-Serie eine klare Absage und sieht zudem ein Galaxy S22 Ultra mit einem Terabyte Speicher für den europäischen Markt.
Alexander Fagot,

Nach unzähligen Leaks und Gerüchten rund um Galaxy S22, Galaxy S22+ und Galaxy S22 Ultra dominiert knapp drei Wochen vor dem geplanten Galaxy Unpacked-Event immer noch erstaunlich viel Spekulation und Unsicherheit in der Leaker-Szene. Insbesondere nachdem Samsung den ursprünglich geplanten Launchtermin für den Exynos 2200 verstreichen ließ und später eine Verzögerung eingestand, wurde in der Gerüchteküche eifrig über eine weltweite Einführung der Galaxy S22-Serie mit Snapdragon 8 Gen 1 statt Exynos 2100-Nachfolger diskutiert, letztlich könnte aber doch alles beim Alten bleiben, zumindest falls jener Leaker recht behält, der uns aktuell auch die wichtigsten Specs und offizielle Renderbilder zum Galaxy S22 Plus nachliefert.

Ishan Agarwal, meist sehr zuverlässiger Leaker aus Indien, will jedenfalls zwei Dinge zum europäischen Galaxy S22 Ultra und dem Rest der neuen Samsung-Serie in Erfahrung gebracht haben: Erstens: Der Exynos 2200 wurde nicht gecancelt und soll Samsungs neue Galaxy-Flaggschiffe auch 2022 in vielen Märkten antreiben, darunter auch in der EU sowie im Vereinten Königreich. Zweite wichtige Info: Das gemunkelte Galaxy S22 Ultra mit ein Terabyte Onboard-Speicher kommt tatsächlich und soll in zentralen europäischen Ländern als viertes Galaxy S22 Ultra-Modell erhältlich sein. Preis und RAM-Bestückung für dieses High-End-Modell nennt der Leaker noch nicht, es dürfte aber sauteuer und möglicherweise dann auch mit 16 GB RAM an den Start gehen, zumal die 512 GB-Version in diesem Jahr nur 12 GB Arbeitsspeicher erhält und vermutlich um die 1.500 Euro kosten wird.

Quelle(n)

Ishan Agarwal (1, 2)

Bild: LetsGoDigital

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8316 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Leaker: Samsung Galaxy S22 Ultra mit 1 TB kommt nach Europa, alle Euromodelle mit Exynos 2200
Autor: Alexander Fagot, 16.01.2022 (Update: 16.01.2022)