Notebookcheck

Lenovo IdeaPad Miix 720-12IKB-80VV005WGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad Miix 720-12IKB-80VV005WGE
Lenovo IdeaPad Miix 720-12IKB-80VV005WGE (Miix Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR4
Bildschirm
12 Zoll 3:2, 2880 x 1920 Pixel 288 PPI, Capacitive, Native Unterstützung für die Stifteingabe, AUO B120YAN01 / AUO106F, IPS, Gorilla Glass 4, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Kaby Lake-U Premium PCH
Massenspeicher
128 GB NVMe, 128 GB 
Soundkarte
Intel Kaby Lake-U/Y PCH - High Definition Audio
Anschlüsse
1 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, Audio Anschlüsse: 3.5mm combo, Card Reader: microSD, Helligkeitssensor
Netzwerk
Tri-Band Wireless-AC 18260 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ad), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.9 x 292 x 210
Akku
41 Wh Lithium-Polymer, SMP L15M4PC3, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 8 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Primary Camera: 5 MPix Autofocus 2560x1440
Secondary Camera: 1 MPix 1280x720 + Infrared Windows Hello
Sonstiges
Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Lenovo Active Pen, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.15 kg, Netzteil: 195 g
Preis
1000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 87% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 89%, Ausstattung: 79%, Bildschirm: 87% Mobilität: 93%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Lenovo IdeaPad Miix 720-12IKB-80VV005WGE

87% Sehr mobiler Preis-Leistungs-Sieger mit überzeugendem Display
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Lenovo IdeaPad Miix 720-12IKB (80VV005WGE) entpuppt sich im Test als aktueller Preis-Leistungs-Sieger. Akzente kann das Testgerät in der Displayauflösung und der Mobilität setzen. Auch bei der Leistung muss sich das Gerät nicht verstecken. Die Ausstattung liegt auf einem guten, durchschnittlichen Niveau.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.10.2017
Bewertung: Gesamt: 87% Leistung: 89% Ausstattung: 79% Bildschirm: 87% Mobilität: 93%

Kommentar

Modell: Das Lenovo IdeaPad Miix 720-12IKB-80VV005WGE ist ein Convertible-Laptop für User unterwegs. Dieses 2-in-1 Detachable ist elegant und leicht und kombiniert ein elegantes Design mit einem erstaunlichen Bildschirm, der alle Aufgaben schnell erledigt. Das Tablet kann sicher zwischen 100 und 165 Grad positioniert werden. Die Tastatur ist auch aus Aluminium, was zu einem relativ schweren Gewicht von 404 Gramm führt. Der Vorteil ist hohe Festigkeit, denn sogar mit darunterliegendem Hohlraum gibt die Tastenoberfläche beim Tippen nicht nach. Der 12-Zoll-Bildschirm löst mit 2.880 x 1.920 Pixeln auf. Das ist ein seltenes 3:2-Format. Üblicherweise nutzen heutige Breitbild-Konkurrenten ein Seitenverhältnis von 16:10 oder 16:9. Mit seiner QHD+ Konfiguration bietet der Bildschirm sechs Mal so viele Pixel wie ein normaler HD-Bildschirm. Der reflektive Touchscreen bietet eine hohe Helligkeit und ist gleichmäßig ausgeleuchtet. Blickwinkelstabilität ist beim Miix 720 dank eines IPS-Panels kein Problem. Das Bild ist unabhängig von Einsichtswinkel unverfälscht. Im Inneren des Lenovo IdeaPad Miix 720-12IKB-80VV005WGE arbeiten ein energiesparsamer Intel Core i3-7100U Prozessor und 4 GB RAM. In puncto Speicher verfügt es über eine 128 GB SSD. Das mag klein erscheinen, doch für Basis-Verwendung reicht es. Für die meisten User wurde es normal, wenig Speicher auf ihren Geräten zur Verfügung zu haben, sodass heute die meisten Medien ohnehin auf externen Festplatten gespeichert werden.

Das Miix 720 verfügt über eine hochauflösende 5-MP-Webcam an der Rückseite. Die Webcam erzeugt ziemlich pixelige Aufnahmen und eignet sich wahrscheinlich für Skype Chat. Die Qualität reicht jedoch sicherlich nicht für Photos, die auf sozialen Medien gepostet werden. Das Miix 720 kann auf einen persönlichen, sicheren Weg ohne Passwort entsperrt werden. Dank der nach vorne gerichteten Infrarot-Kamera und Windows-Hello-Unterstützung entsperrt sich das Miix 720 sobald es das Gesicht des Users vor dem Bildschirm erkennt. Alternativ sperrt es automatisch, wenn der User weggeht. Es ist schön, dass inzwischen mehr Hersteller das Windows-Hello-Feature nutzen. Der Lenovo Active Pen 2 ergänzt das Miix 720 als zusätzliche Interaktionsmethode. Handschrift und Notizen funktionieren mit dem Stift gut und tatsächlich schneller als von Hand. Der aktive Stift hat einen Akku. Bemerkenswert ist, dass Handballen am Bildschirm ohne Fehler aufliegen können. Der Stifthalter im USB-Port ist auch ziemlich praktisch. Die Tastatur des Miix 720 verfügt über ein Hintergrundlicht zum Beleuchten jeder Taste. Zudem beträgt der Hubweg der Tasten 1,5 mm, womit sich Tippen wie bei einer normalen Tastatur anfühlt. Lenovo behauptet, dass dies für ein zufriedenstellenderes und hoffentlich genaueres Tippen sorgt. Ist der User unterwegs, fungiert die Tastatur auch als Folio-Gehäuse und schützt so den Bildschirm. Das Miix 720 ist mit seiner Portabilität, guten Tastatur und dem mitgelieferten Stift, ein sehr praktisches Gerät. Es eignet sich für mobile Business-User.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7100U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,4 GHz Taktrate und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.15 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

87%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Switch 5 SW512-52-58Q4
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Microsoft Surface Pro with LTE
HD Graphics 620, Core i5 7300U
Acer Switch 5 SW512-52-50XX
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Dell Latitude 7212 Rugged, i5-7300U
HD Graphics 620, Core i5 7300U
Lenovo IdeaPad Miix 510-12IKB-80XE000JSP
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Lenovo IdeaPad Miix 510-12IKB-80XE000JGE
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Acer Switch 5 SW512-52P
HD Graphics 620, Core i7 7500U
HP Elite x2 1012 G2-1LV49EA
HD Graphics 620, Core i7 7600U
HP Elite x2 1012 G2-1LV76EA
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Panasonic Toughbook CF-XZ6
HD Graphics 620, Core i5 7300U
Lenovo IdeaPad Miix 510-12IKB-80XE000CGE
HD Graphics 620, Core i5 7200U
Lenovo IdeaPad Miix 510-12IKB-80XE000QGE
HD Graphics 620, Core i7 7500U
Acer Switch 5 SW512-52-5819
HD Graphics 620, Core i7 7500U
Dell Latitude 12 5285-7932
HD Graphics 620, Core i5 7300U
Microsoft Surface Pro (2017) i5
HD Graphics 620, Core i5 7300U
HP Elite x2 1012 G2
HD Graphics 620, Core i5 7200U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00P8SP
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 14", 1.6 kg
HP Pavilion x360 14-BA022NW
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 14", 1.63 kg
Lenovo Yoga 720-12IKB-81B5003US
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 12.5", 1.2 kg
Lenovo Yoga 530-14ARR-81EK00P8SP
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 14", 1.7 kg
Acer Spin 3 SP315-51-34CS
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 15.6", 2.3 kg
Lenovo Yoga 910-13IKB-80VF00NHSP
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 13.9", 1.4 kg
Lenovo Yoga 720-12IKB-81B5005ASP
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 12.5", 1.2 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP410UA-EC235T
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 14", 1.6 kg
Lenovo Yoga 720-12IKB-81B5003VSP
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 12.5", 1.15 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP410UA-EC228T
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 14", 1.6 kg
Dell Latitude 3390-T1VHM
HD Graphics 620, Core i3 7130U, 13.3", 1.62 kg
HP Pavilion x360 14-ba016na
HD Graphics 620, Core i3 7100U, 14", 1.72 kg
Fujitsu Stylistic R727
HD Graphics 620, Core i5 7300U, 12.5", 1.17 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad Miix 720-12IKB-80VV005WGE
Autor: Stefan Hinum (Update: 22.10.2017)