Notebookcheck

Lenovo Ideapad D330: Neues 2-in-1 mit Gemini Lake-CPU geleakt

Ein neues 10 Zoll Detachable mit Gemini Lake-CPU wird demnächst als Ideapad D330 starten.
Ein neues 10 Zoll Detachable mit Gemini Lake-CPU wird demnächst als Ideapad D330 starten.
Lenovo bereitet offenbar den Launch eines neuen 10 Zoll Detachable-Noteboooks mit Gemini Lake-Atom-CPU vor, dessen Scharnier in unterschiedlichen Winkeln verstellbar ist. Das Ideapad D330 ist in Bildern und einigen Specs vorab geleakt.

Nicht nur das bald startende "Surface Lite" setzt in einer günstigen Variante wohl auf den Pentium Silver auf Gemini Lake-Atom-Basis, auch Lenovo arbeitet an einem Detachable, welches mit dem N5000 Quad-Core-Prozessor eher mäßige Rechenleistung aber dafür ein günstiges Gesamtpaket garantiert. Notebook Italia hat nun jede Menge Bilder und technische Details zum Ideapad D330 ausgegraben, welches offenbar ein 10,1 Zoll-Display mit Touchfunktion und 1.920 x 1.080 Pixel aufweisen wird und auf ein flexibel im Winkel verstellbares Scharnier gesteckt wird.

Das war in der Vergangenheit bei günstigeren Lenovo 2-in-1-Miix-Designs durchaus nicht immer selbstverständlich. Neben den beiden USB-A-Anschlüssen steht auch noch USB-C sowie natürlich Dual-Band Gigabit-WLAN und Bluetooth 4.1 zur Verfügung, auch ein optionales LTE-Modem ist vorgesehen. Offiziell hat Lenovo das kleine Detachable noch nicht angekündigt, es findet sich allerdings bereits eine EU-Konformitätserklärung zu einem Lenovo-Notebook mit der Nummer D330-10IGM. Preise und weitere technische Details sind noch nicht bekannt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Lenovo Ideapad D330: Neues 2-in-1 mit Gemini Lake-CPU geleakt
Autor: Alexander Fagot,  7.07.2018 (Update:  7.07.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.