Notebookcheck

Viele Details zum neuen Lenovo Yoga Book 2 Pro geleakt

Lenovo wird voraussichtlich noch dieses Jahr einen Nachfolger des hier abgebildeten Yoga Book veröffentlichen.
Lenovo wird voraussichtlich noch dieses Jahr einen Nachfolger des hier abgebildeten Yoga Book veröffentlichen.
Es sind zahlreiche Informationen zum Lenovo Yoga Book 2 Pro aufgetaucht. Darunter auch Details zum Display, der Prozessorausstattung und den Festplattenoptionen. So lässt sich bereits ein recht guter erster Eindruck von den verschiedenen Versionen gewinnen, die es voraussichtlich geben wird.

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Lenovo sein Yoga Book 2 Pro bei der diesjährigen IFA in Berlin der Öffentlichkeit vorstellt. Doch schon jetzt ist in der Datenbank der amerikanischen Kommunikationsbehörde FCC ein Dokument aufgetaucht, das die meisten technischen Spezifikationen preisgibt.

Aus einer kurzen Präsentation im Rahmen von Intels Keynotespeech auf der Computex und einem vorausgegangenen Leak wussten wir bisher lediglich, dass das Gerät - wie schon sein Vorgänger - anstatt einer Tastatur ein zweites Display besitzt und eine verbesserte Technologie zur Stifteingabe verbaut haben soll. Nun erfahren wir, dass die Modellnummer YB-J912L die LTE-Version des Convertibles bezeichnen wird, während sich die Modellnummer YB-J912F auf die wahrscheinlich deutlich preisgünstigere WiFi-Only-Version bezieht. Beide Modelle werden mit vorinstalliertem Windows 10 kommen und über ein 10,8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln verfügen. Darüber hinaus werden SSD-Festplatten von Toshiba und Intels Kaby-Lake-Y-Prozessoren verbaut sein.

Drei verschiedene Ausstattungsversionen

Voraussichtlich werden beide Modelle in drei verschiedenen Versionen erhältlich sein: Die Basisversion wird mit einem auf 2,6 GHz getakteten Intel Core m3-7Y30 ausgestattet sein und über lediglich 128 GB Speicherplatz verfügen. Bei der Midrange-Version sind hingegen ein Core i5-7Y54 mit einem Takt von 3,2 GHz sowie eine 256 GB große SSD-Festplatte verbaut. Die Premiumversion ist schließlich mit einem 3,6 GHz schnellen Core i7-7Y75 und einer 512 GB großen Festplatte ausgestattet. Zur Größe des Arbeitsspeichers gibt es noch keine genauen Angaben. Fest steht nur, dass es sich um LPDDR3-RAM handelt und die Speicherriegel der Basisversion von Micron und die Speicherchips der anderen beiden Versionen von Samsung stammen.

Für Informationen zu Preis und Verfügbarkeit werden wir uns wahrscheinlich noch bis zur IFA gedulden müssen. Im Folgenden sind das FCC-Dokument sowie ein Bild des Yoga Book 2 bei der kurzen Teaser-Präsentation während der Computex zu sehen.

Quelle(n)

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Viele Details zum neuen Lenovo Yoga Book 2 Pro geleakt
Autor: Tobias Häuser, 10.07.2018 (Update: 10.07.2018)
Tobias Häuser
Tobias Häuser - News Editor
Während meines Philosophiestudiums in Tübingen und New York habe ich mich mit ethischen Fragen des technischen Fortschritts, Künstlicher Intelligenz und der Zukunft einer digitalisierten und automatisierten Gesellschaft befasst. Technik fasziniert mich schon seit meiner Kindheit. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Notebooks, umfasst aber letztlich das ganze Gebiet der Unterhaltungselektronik und darüber hinaus E-Mobilität, autonomes Fahren, KI und Raumfahrt. Wenn ich nicht gerade als freischaffender Journalist, Publizist und Online-Redakteur tätig bin, beschäftige ich mich mit Kunst und Literatur, gehe viel auf Reisen und wandern, aber vor allem schreibe ich in jeder freien Minute an meinen Büchern.