Notebookcheck

Neues HP Chromebook X2: Surface Go-Konkurrent mit Tastaturbeleuchtung

Das HP Chromebook X2 könnte bald über zahlreiche spannende Ausstattungsoptionen wie einen Core-i5-Prozessor und eine Tastaturbeleuchtung verfügen.
Das HP Chromebook X2 könnte bald über zahlreiche spannende Ausstattungsoptionen wie einen Core-i5-Prozessor und eine Tastaturbeleuchtung verfügen.
Das HP Chromebook X2 wird in Ausstattungsvarianten mit Intel Core i5 und Pentium Gold kommen. Gerade letzteres könnte ihn zu einem handfesten Konkurrenten für Microsofts neues Surface Go machen. Wie die Ausstattungsoptionen genau aussehen und welche Argumente dafür sprechen könnten, es dem Surface Go vorzuziehen, soll im Folgenden erörtert werden.

Es ist gerade einmal zwei Monate her, dass HP sein neues Chromebook X2 vorgestellt hat, das den für ein Chromebook eher ungewöhnlichen Formfaktor eines Detachables hat. Im Wesentlichen war bisher nur ein Modell des 12,3-Zöllers mit Intel Core m3-7Y30 und 32 GB eMMC-Speicher verfügbar, bei dem man lediglich zwischen 4 und 8 GB Arbeitsspeicher wählen konnte. Nun sind Dokumente aufgetaucht, die zeigen, dass es wahrscheinlich bald fünf Ausstattungsvarianten geben wird, die sich teilweise sehr stark unterscheiden.

Intel Core i5-7Y54 oder Pentium Gold 4415Y

Es wird nicht nur eine Option auf 64 GB Speicher hinzukommen, sondern auch eine High-End-Variante geben, die mit Intel Core i5-7Y54 ausgestattet sein wird. Fast noch interessanter ist jedoch die Tatsache, dass ebenfalls eine Version mit Intel Pentium 4415Y geplant ist. Dies bedeutet nicht nur, dass eine günstige Einstiegsversion eingeführt wird. Vielmehr lässt dies auch an Microsofts neues Surface Go denken, bei dem derselbe Prozessor aus Intels neuer Gold-Reihe verbaut ist.

Surface Go-Konkurrent?

Wenn das Chromebook X2 in der günstigsten Ausstattungsvariante den Preis von Microsofts neuem Gerät unterbieten kann, dann könnte es eine echte Alternative zum Surface Go darstellen. Nicht nur weil Chrome OS-Geräte im Vergleich zu Windows-Rechnern bei gleicher Hardwareausstattung meist deutlich flüssiger laufen, sondern auch weil man mit einem Detachable, das sich wie ein herkömmliches Notebook mit vollwertiger Tastatur verwenden lässt, einfach oftmals produktiver arbeiten kann als mit einem Gerät mit Typecover und Kickstand. Da das kommende Chromebook von HP ziemlich sicher bald Linux-Anwendungen unterstützen wird, wird das Chrome OS-Gerät zumindest in Hinblick auf den Funktionsumfang seinem Windows-Konkurrenten beinahe in nichts nachstehen.

Erstes Chrome OS-Detachable mit hintergrundbeleuchteter Tastatur

Das Chromebook X2 könnte Microsofts neuem kleinen Surface-Device in einem weiteren Punkt etwas voraus haben: Die entdeckten technischen Dokumente weisen eindeutig darauf hin, dass es Modelle mit Tastaturbeleuchtung geben wird. Wir hatten kürzlich davon berichtet, dass ein Chromium-Code darauf hinweist, dass ein Chrome OS-Detachable mit Tastaturbeleuchtung in Entwicklung ist. Dies scheint sich hier nun zu bestätigen. Welche der genannten fünf Varianten eine beleuchtete Tastatur besitzen wird und welche nicht, wird aus den bisher verfügbaren Dokumenten nicht ersichtlich. Es ist davon auszugehen, dass zumindest die High-End-Version mit Core i5 eine Tastaturbeleuchtung haben wird.

Verfügbarkeit

Über Preis und Verfügbarkeit ist noch nichts bekannt. Nach bisherigem Stand wird das Chromebook X2 nicht auf den deutschen Markt kommen. Dies mag nicht zuletzt daran liegen, dass im Gegensatz zum amerikanischen Markt die Verkaufszahlen für Chromebooks hierzulande leider nur sehr niedrig ausfallen. Wer dennoch einen Kauf in Erwägung zieht und nicht zwingend ein deutsches Tastaturlayout benötigt, für den könnte ein Import beispielsweise aus Großbritannien in Frage kommen, wo das Gerät auf jeden Fall vertrieben werden wird.

Abschließend noch ein Überblick über die zukünftigen Ausstattungsvarianten des HP Chromebook X2:

  • Intel Core i5-7Y54 mit 8 GB Arbeitsspeicher und 64 GB eMMC-Speicher
  • Intel Core m3-7Y30 mit 8 GB Arbeitsspeicher und 64 GB eMMC-Speicher
  • Intel Core m3-7Y30 mit 8 GB Arbeitsspeicher und 32 GB eMMC-Speicher
  • Intel Core m3-7Y30 mit 4 GB Arbeitsspeicher und 32 GB eMMC-Speicher
  • Intel Pentium Gold 4415Y mit 32 GB eMMC-Speicher

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Neues HP Chromebook X2: Surface Go-Konkurrent mit Tastaturbeleuchtung
Autor: Tobias Häuser, 17.07.2018 (Update: 17.07.2018)
Tobias Häuser
Tobias Häuser - News Editor
Während meines Philosophiestudiums in Tübingen und New York habe ich mich mit ethischen Fragen des technischen Fortschritts, Künstlicher Intelligenz und der Zukunft einer digitalisierten und automatisierten Gesellschaft befasst. Technik fasziniert mich schon seit meiner Kindheit. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Notebooks, umfasst aber letztlich das ganze Gebiet der Unterhaltungselektronik und darüber hinaus E-Mobilität, autonomes Fahren, KI und Raumfahrt. Wenn ich nicht gerade als freischaffender Journalist, Publizist und Online-Redakteur tätig bin, beschäftige ich mich mit Kunst und Literatur, gehe viel auf Reisen und wandern, aber vor allem schreibe ich in jeder freien Minute an meinen Büchern.