Notebookcheck

Facebook zensiert Teile der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung

Immer wieder kommt es bei Facebook und anderen Unternehmen zu Fehlern bei der Zensur von Inhalten.
Immer wieder kommt es bei Facebook und anderen Unternehmen zu Fehlern bei der Zensur von Inhalten.
Facebooks Zensursoftware schießt einmal mehr über das Ziel hinaus. Dieses Mal musste die amerikanische Unabhängigkeitserklärung daran glauben. Gerade in der derzeit aktuellen Diskussion über Uploadfilter könnte dies Wasser auf die Mühlen der Kritiker immer strengerer Zensur im Internet sein.

Das Ende des diesjährigen Unabhängigkeitstags in den USA ist erst ein paar Stunden alt, da macht die Nachricht die Runde, Facebook habe Teile der Unabhängigkeitserklärung für Hate Speech gehalten und folglich zensiert.

Die Zeitung "The Vindicator" aus dem beschaulichen Städtchen Liberty in Texas hatte anlässlich des Independence Day am 4. Juli Auszüge aus der Unabhängigkeitserklärung veröffentlicht. Einer dieser Auszüge erschien jedoch nicht auf der Facebookseite der Zeitung. Stattdessen erhielten die Journalisten den Hinweis, dass der Text nicht veröffentlicht wird, weil es sich um eine Hassrede handle, die gegen die Regeln von Facebook verstoße.

Man muss Facebook zugutehalten, dass das zensierte Textstück tatsächlich einige aus heutiger Sicht unangemessene, rassistische Phrasen enthält. So wurden darin u.a. die amerikanischen Ureinwohner als "gnadenlose Indianer-Wilde" bezeichnet, deren Anliegen es sei "alle ohne Rücksicht auf Alter, Geschlecht und Stand zu vernichten". Das Unternehmen aus Menlo Park sah am nächsten Tag seinen Fehler ein, entschuldigte sich und gab den Post frei.

Dieser an sich harmlose Vorfall stellt einen von vielen Fällen dar, in denen es in jüngster Vergangenheit zu Problemen mit automatisierter Zensursoftware kam. So konnte in diesem Fall nicht zwischen einem aktuellen Kommentar und einem historischen Dokument unterschieden werden. Bei aller Kritik darf natürlich nicht vergessen werden, dass Bemühungen, den Hass im Netz einzudämmen, auf alle Fälle wichtig und notwendig sind.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Facebook zensiert Teile der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung
Autor: Tobias Häuser,  5.07.2018 (Update:  5.07.2018)
Tobias Häuser
Tobias Häuser - News Editor
Während meines Philosophiestudiums in Tübingen und New York habe ich mich mit ethischen Fragen des technischen Fortschritts, Künstlicher Intelligenz und der Zukunft einer digitalisierten und automatisierten Gesellschaft befasst. Technik fasziniert mich schon seit meiner Kindheit. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Notebooks, umfasst aber letztlich das ganze Gebiet der Unterhaltungselektronik und darüber hinaus E-Mobilität, autonomes Fahren, KI und Raumfahrt. Wenn ich nicht gerade als freischaffender Journalist, Publizist und Online-Redakteur tätig bin, beschäftige ich mich mit Kunst und Literatur, gehe viel auf Reisen und wandern, aber vor allem schreibe ich in jeder freien Minute an meinen Büchern.