Notebookcheck

Lenovo-Leak: Leichtes Yoga Carbon-Ultrabook mit Intel Tiger Lake-CPU am Horizont

Ein Yoga Leichtgewichts-Notebook mit Intels kommender Tiger Lake-Prozessorgeneration wurde geleakt.
Ein Yoga Leichtgewichts-Notebook mit Intels kommender Tiger Lake-Prozessorgeneration wurde geleakt.
Nachdem erst gestern ein Yoga Dual-Display-Convertible in einem geleakten Promo-Video auftauchte, ist nun auch ein neuer 13 Zoll Yoga Carbon-Laptop auf die gleiche Art vorab an die Öffentlichkeit gelangt. Spannend ist hier, wie beim kürzlich angekündigten Acer Swift 5, das niedrige Gewicht sowie der geplante Tiger Lake-Prozessor der 11. Intel Core-Generation.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Jeden Tag scheint es jetzt Leak-News zu kommenden Lenovo-PCs zu geben, auch diesmal auf Basis eines Tweets von Walking Cat (siehe unten), der erneut eine interne Präsentation von Lenovo veröffentlicht hat. Diesmal betrifft es kein Convertible im neuen Dual-Display-Formfaktor wie beim gestern aufgetauchten Video, sondern einen klassischen 13 Zoll Laptop.

Interessant ist das Yoga Carbon genannte Notebook aber dennoch, denn hier soll bereits die für Spätsommer oder Herbst erwartete Tiger Lake-Prozessorgeneration drin stecken, die Intel wohl als 11. Core Generation vermarkten wird und im Vergleich mit Intels 10 nm Ice Lake-Architektur vor allem durch die stark beschleunigte Intel XE-Grafik auf sich aufmerksam macht, die in ersten Benchmarks auch Ryzen-APUs schlägt und dedizierte Nvidia-GPUs überflüssig machen könnte.

Ähnlichkeiten mit Acer Swift 5

Ähnlich wie beim kürzlich vorgestellten Acer Swift 5 mit Tiger Lake handelt es sich um ein sehr leichtes Notebook, mit 995 Gramm und 14,25 mm Dicke wird das Yoga Carbon in einer ähnlichen Gewichtsklasse wie das Acer Swift 5 spielen, wenngleich es hier um ein 13,3 Zoll Panel und nicht um ein 14 Zoll Display wie beim Swift 5 handelt. Lenovo-typisch ist allerdings die Auflösung höher und liefert 2.560 x 1.600 Pixels auf kleinem Raum, das ist ein 16:10-Format. Der 50 Wh-Akku soll laut Lenovo bis zu 16 Stunden durchhalten, erwähnt werden weitere Details haben wir in der Tabelle unten integriert. 

Seltsamerweise sind in den Bildern ganz offensichtlich unterschiedliche Laptops zu sehen, einerseits ein weißes Modell mit USB-C und Kopfhöreranschluss an der rechten Seite sowie ein schwarzer Laptop mit zwei größeren und breiteren Ports, vermutlich USB-A sowie einem Schacht der wie ein Micro-SD-Slot aussieht. Wann das Yoga Carbon mit Tiger Lake-Prozessor auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Acer nannte einen Termin im vierten Quartal beziehungsweise frühestens September. Der Launch hängt wohl davon ab, wann Intel seine 11. Core Generation offiziell ankündigt beziehungsweise ausliefert.

Lenovo Yoga Carbon (13")
CPU Tiger Lake 11. Core Generation
Display 13,3 Zoll mit 2.560 x 1.600 Pixeln, 16:10 Format, 100% sRGB, Blue-Light Filter, Dolby Vision
Audio Harman Kardon Lautsprecher, Dolby Atmos
Maße und Gewicht 14.25 mm dick, 995 Gramm
Akku 50 Wh, bis zu 16 Stunden Laufzeit
Diverses Q Control Kühlung, Alexa, Zero Touch Login, Flip to boot, Wi-Fi 6
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Lenovo-Leak: Leichtes Yoga Carbon-Ultrabook mit Intel Tiger Lake-CPU am Horizont
Autor: Alexander Fagot, 27.06.2020 (Update: 27.06.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.